Tipp für Werkstätten: Autobatterien routinemäßig prüfen

  • Aktualisiert vor2 Jahren 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 380Wörter
  • 447Leser

Krefeld, August 2020 – Laut ADAC Pannenstatistik 2020 ist die Batterie mit 41,8 Prozent das Bauteil im Fahrzeug mit der häufigsten Pannenursache, Defekte treten hier vor allem zwischen dem fünften und sechsten Jahr auf. (1) Mit dem Batterie-Prüfsatz gibt GS YUASA Werkstätten eine Reihe von Tools an die Hand, um Fahrzeugbatterien routinemäßig zu prüfen, den Kundendienst damit aufzuwerten und Probleme durch ausgefallene Batterien zu vermeiden.

Solange kein Problem auftritt, wird die Fahrzeugbatterie in der Werkstatt selten getestet und über den Batteriezustand ist nichts bekannt. Dennoch kann eine stark entladene oder defekte Batterie unmittelbar ausfallen. Die meisten Kunden erwarten, dass ihre Werkstatt alle Funktionen des Autos prüft und instand hält. Fällt eine Batterie kurz nach einem Kundendienst oder einer Reparatur aus, kann dies beim Kunden Fragen zu Arbeitsqualität und Zuverlässigkeit der Werkstatt aufwerfen. Laut eines Urteils des Oberlandesgerichts Düsseldorf von 2019 musste eine Werkstatt dem Kunden sogar Schadensersatz leisten, da sie ihn nicht auf einen Reparaturbedarf am Auto hingewiesen hatte und dadurch Schäden entstanden sind. (2)

Durch ein routinemäßiges prüfen der Batterien aller Fahrzeuge, die in die Werkstatt kommen, lässt sich der Kundendienst aufwerten und Probleme durch ausgefallene Batterien vermeiden. Für diesen Zweck hat GS YUASA einen praktischen Batterie-Prüfsatz im Set zusammengestellt, der das Testen von Batterien erleichtert und Werkstätten dabei unterstützt, den Kunden zu vermitteln, wie wichtig regelmäßige Batterietests sind.

Der Prüfsatz enthält:
– Point-of-Sale-Material wie Tresenaufsteller und Aufkleber
– GS YUASA Batterietestgerät zum schnellen und einfachen Testen von Autobatterien
– Smart-Button für den Schnellzugriff auf die Online-Batteriedatenbank
– 100 Testergebnis-Spiegelhänger, um Kunden das Ergebnis des (bestandenen) Batterietests mitzuteilen.
– Handbuch mit Informationen zum Testen von Batterien, der Durchführung von Batterietests in der Werkstatt sowie den Vorteilen für Kundendienst und Vertrieb, zudem die Ergebnisse der YUASA Werkstatt-Feldversuche.

Vorteile einer routinemäßigen Batterieprüfung:
– Höhere Profitabilität durch Steigerung des Batterie-Umsatzes
– Verbesserung der Kunden-Zufriedenheit und langfristige Kundenbindung
– Erschließung neuer Umsatzpotentiale
– Erweiterung des Werkstatt-Angebots

GS YUASA vergibt 10 Prüfsätze gratis an die ersten, die den Hersteller diesbezüglich kontaktieren: info@gs-yuasa.de

Quellen:
(1) https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/unfall-schaden-panne/adac-pannenstatistik/
(2) https://www.kostenlose-urteile.de/OLG-Duesseldorf_I-21-U-4318_Motorschaden-nach-ordnungsgemaesser-Reparatur-Werkstatt-haftet-wegen-unterlassener-Pruefung-weiterer-Fahrzeugteile.news28112.htm

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

GS YUASA Battery Germany GmbH

Wanheimer Str. 47
40472 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)211 41790-0
Homepage: http://www.gs-yuasa.de

Avatar Ansprechpartner(in): Raphael Eckert
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien von GS YUASA deckt die meisten bekannten Applikationen, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV-Systeme, Notlichtsysteme und OEM-Ausrüstung ab.

Die GS YUASA Battery Germany GmbH ging durch die Umfirmierung 2017 aus der YUASA Battery (Europe) GmbH hervor. Diese wurde 1983 aus der Yuasa Liaison-Office gegründet, die seit 1969 von Düsseldorf aus den Europäischen Markt entwickelt hat. Heute erfolgt dort die Betreuung von 15 Ländern innerhalb Europas. Mit ihren drei Geschäftsbereichen Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen), Automotive (Automobil-Starterbatterien) und Motorcycle (Motorrad-Starterbatterien) bedient sie die wichtigsten Marktsegmente für Batterieanwendungen.
GS YUASA ist offizieller Teampartner von F95 Fortuna Düsseldorf und stattet den Mannschaftsbus mit Batterien aus.

Informationen sind erhältlich bei:

Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Str. 29
845435 Erding
beate@lorenzoni.de
08122 / 559170
http://www.lorenzoni.de