ForgeRock erhält ISO 27001-Zertifizierung

ForgeRock®, führender Plattformanbieter für digitales Identitätsmanagement, gibt bekannt, dass er die Zertifizierung für die Norm BS EN ISO/IEC 27001:2017 erhalten hat. Die Zertifizierung, die vom British Assessment Bureau durchgeführt wurde, zeigt ForgeRocks Engagement für die Sicherheit und den Schutz der Daten seiner Kunden, die die ForgeRock Identity Plattform nutzen.

"Bei ForgeRock sind wir uns bewusst, dass die meisten Cybersicherheitsbedrohungen für Organisationen im Zusammenhang mit digitalen Identitäten stehen", so Russ Kirby, Chief Information Security Officer von ForgeRock. "Das Erreichen der vollständigen ISO 27001-Zertifizierung unterstreicht unser Versprechen, unseren Kunden exzellente digitale Identitätslösungen zu bieten und ausreichenden Schutz für die Sicherheit ihrer Daten zu gewährleisten."

ISO 27001 ist ein international anerkannter Informationssicherheitsstandard, der auf dem sogenannten "Plan-Do-Check-Act"-Modell (PDCA) basiert und den Einsatz zertifizierter Organisationen für deren Datensicherheit zeigt. Der Standard beinhaltet detaillierte Anforderungen an Organisationen zur Einrichtung, Implementierung, Aufrechterhaltung und kontinuierlichen Verbesserung ihres Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS). Organisationen auf der ganzen Welt schätzen die ISO 27001-Zertifizierung, da sie stellvertretend für den Einsatz für Sicherheit und Datenschutz steht.

ForgeRock erfüllte die Anforderungen für ISO 27001 aufgrund der kontinuierlichen Weiterentwicklung der ForgeRock Identity Cloud und der ForgeRock Identity Plattform, sowohl in der Cloud als auch vor Ort. Außerdem wurden der weltweite 24/7-Support und die produktlinienübergreifenden Dienste von ForgeRock für die Normerfüllung berücksichtigt. Die Zertifizierung zeigt Unternehmen, dass ForgeRock für die Minimierung des Risikos von Datenverstößen, die Reduzierung der Fehlerquote und der damit verbundenen Kosten anerkannt ist.

Mehr Informationen über die Zertifizierung und ihre Bedeutung für die Datensicherheit von Organisationen finden Sie unter www.forgerock.com/ISO.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

ForgeRock

Viktualienmarkt 8
80331 München
Deutschland
Telefon: 089 / 211 871 39
Homepage: https://www.forgerock.de/

Ansprechpartner(in):
Eva Fleckner
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über ForgeRock
ForgeRock, führender Anbieter im digitalen Identitätsmanagement, definiert den Aufbau vertrauensvoller Beziehungen mit Kunden, Diensten und Dingen völlig neu: Unternehmen nutzen die ForgeRock Identity Platform als digitales, zentrales Identitätssystem, um ihre Kundenbeziehungen zu monetisieren und den strikten Datenschutz-Anforderungen (DSGVO, HIPAA, FCC Privacy usw.) und unterstützt die Umsetzung des Internet of Things. Zahlreiche Unternehmen vertrauen auf die Lösungen von ForgeRock wie Morningstar, Vodafone, GEICO, Toyota, TomTom und Pearson sowie Regierungsbehörden in Norwegen, Neuseeland und Belgien. ForgeRock verfügt mit Hauptsitz in San Francisco über Niederlassungen in Austin, London, Bristol, Grenoble, München, Paris, Oslo, Singapur, Sydney und Vancouver, Washington. Das Unternehmen ist nicht börsennotiert wird von zahlreichen renommierten Investoren finanziert, darunter Accel Partners, Foundation Capital, Meritech Capital und KKR. Weitere Informationen und kostenlose Downloads unter www.forgerock.com.

Informationen sind erhältlich bei:

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
forgerock@schwartzpr.de
089 / 211 871 39
https://www.forgerock.de/
43 Besucher, davon 1 Besucher heute