Stressprävention mit Meditation – richtig meditieren mit einer Malakette

Stress scheint in unserer heutigen Zeit zu einem treuen Tagesbegleiter geworden zu sein, aber um welchen Preis? Dauerhafter Stress hat weitaus mehr folgen, als man vermutlich glauben möchte. Ein Grund mehr, warum das Thema Stressprävention ein Bedeutung gewinnen sollte, gerade in einer so schnelllebigen Zeit wie der heutigen. Ein sehr bewährtes Tool ist regelmäßige Meditation. Inzwischen gibt es zahlreiche Studien, die den positiven und sehr wirkungsvollen Effekt der meditativen Praxis nachweisen. Sie hat positive Auswirkungen auf unseren Körper und schult uns in Achtsamkeit, was maßgeblich zur Stressprävention durch mehr Gelassenheit und Ruhe des eigenen Selbst beitragen kann.

Dennoch bleibt die Fragestellungen offen, warum man sich um sich selber kümmern sollte bzw. warum Stressprävention so wichtig ist und Meditation dabei maßgeblich unterstützend sein kann.

Vorweg ist zu erwähnen, dass sich besonders für Einsteiger*innen das Hinzuziehen einer Malakette als sehr hilfreich und unterstützend erweisen kann. Wenn Interesse besteht und man eine Malakette kaufen möchte, sollte man sich vorher jedoch über grundlegende Dinge rund um die Malakette befassen. Dafür können sehr gerne die auf Natural Self zu findenden Blogartikel genutzt werden! 

Nun denn bleibt immer noch die Frage offen, weshalb dauerhafte Stress schädlich für die Gesundheit sein kann. Im Endeffekt bewirkt Stress die Aktivierung des Sympathikus, damit einhergehend die Ausschüttung der Stresshormone Adrenalin und Cortisol. Zudem werden die Muskel-, Atem- und Herzaktivität gesteigert, sodass der Körper in Alarmbereitschaft ist. Die gleiche Reaktion erfolgt bei dauerhaftem Stress, mit der Folge, dass der Cortisolspiegel dauerhaft erhöht ist. Dass wiederum kann sich auf lange Sicht maßgeblich auf die körperlich und auch psychische Gesundheit auswirken. So können Folgen lang anhaltenden Stress eine Gastritis, eine chronifizierte Gastritis, Stoffwechselerkrankungen, Hypertonie, ein geschwächtes Immunsystem, Depressionen und noch vieles mehr sein.

In einer so schnelllebigen Zeit finden wir nahezu überall mögliche Stressoren die eine Stressreaktion in unsere Körper hervorrufen kann. Zudem sollte zu Denken geben, dass es vielen durchaus schwer fällt einfach mal nichts zu machen und dem Körper wohltuende Ruhe- und Regenerationsphasen zu schenken. 

All diesen einzelnen Faktoren gehen Hand in Hand über und könne bei einem unachtsamen und stressigen Lebensstil zu einem einschneidenden Teufelskreis führen.

In unserer heutigen, schnelllebigen Zeit finden wir an nahezu jeder Ecke Stressoren, die Rate zunehmender Burn Outs und Depression ist an der Stelle als folge dessen sicherlich nicht zu leugnen. Die Anforderungen werden immer höher, immer präsenter und immer fordernder.

Umso bedeutender werden dahingehend stresspräventive Methoden, Selbstfürsorge, ausreichende und erholsame Ruhephasen. Eine Methode, die all diese Aspekte beinhaltet liegt mit Sicherheit in einer regelmäßigen, meditativen Praxis. Diese kann allerdings sehr verschieden aussehen und muss nicht unbedingt sitzend und in aller Stille ausgeführt werden. 

Wichtig ist jedoch, dass man sich idealerweise täglich diese achtsamen und meditativen Oasen schafft. Und sich liebevoll von dem Gedanken verabschiedet, dass Selbstfürsorge egoistisch oder Zeitverschwendung sei. 

Zu dem Thema Stressprävention und richtig meditieren wurde ein Gastartikel bei YogaGypsy  veröffentlicht. Wenn du also mehr über das Thema erfahren möchtest, lohnt es sich bei ihr vorbeizuschauen.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass du achtsam, liebevoll und wertschätzend im Umgang mit dir und der wundervollen Arbeit, die den Körper täglich leistet, sein kannst.

Veröffentlicht von:

Natural Self

Brockmannstraße 168
48163 Münster
DE
Homepage: https://natural-self.de/

Ansprechpartner(in):
Laura Icking
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Wir bieten dir eine sorgfältige Auswahl rund um die Themen persönliche Weiterentwicklung, Spiritualität und alles, was dich zu deiner Selbstfürsorge und Selbstliebe führt. Auf verschiedene Wege teilen wir mit dir all unser über die Jahre angesammeltes Wissen, in der Hoffnung, dich bestmöglich auf deinem Weg zu deinem schönsten und natürlichsten Selbst begleiten zu können.
317 Besucher, davon 1 Besucher heute