Führungskräftetraining im Flipped Classroom: Hochwertige Online-Trainings von Nicola Peters

(Mynewsdesk) Hamburg, 21. September 2020 – Durch die Corona-Krise ist eine neue Realität überdeutlich geworden: Das Konzept „Arbeit“ ist heute kein Ort mehr, sondern ein Tun – unabhängig vom Standort. Dies gilt zunehmend auch die für berufliche Weiterbildung. „Führungskräftetrainings werden künftig mehr sein als ein singuläres Event über zwei Tage an einem Ort“, sagt Coach und E-Trainerin Nicola Peters (https://kommunikationstraining-nord.de). „Mitarbeiterentwicklung und Trainings für Führungskräfte sind idealerweise fortlaufende Prozesse, die sich über das gesamte berufliche Leben erstrecken. Viele Unternehmen und Institutionen machen sich auf den Weg zur lernenden Organisation.“

Als zertifizierte e-Trainerin und Team-Coach unterstützt die Hamburger Kommunikationstrainerin Nicola Peters bundesweit Unternehmen und Behörden bei der Entwicklung ihrer Führungskräfte und bei Change-Prozessen. Ihre Kommunikations- und Führungskräftetrainings bietet sie nicht nur als klassisches Präsenzformat sondern zunehmend auch als hochwertige e-Learning- oder Blended-Learning-Formate an. „Modernes Lernen bedeutet eben nicht, dass die Teilnehmer zwei Tage vor ihrem Rechner sitzen müssen, um einen linearen Online-Kurs im Frontalunterricht zu konsumieren“, sagt Peters. „Der eigentliche Wert des e-Trainings entfaltet sich erst mit einem didaktisch sinnvollen Wechsel aus synchronen und asynchronen Lernphasen.“ Dabei wechseln sich Live-Sessions und interaktive Elemente ab mit Selbstlern-Phasen, in denen sich die Teilnehmer selbständig und in der für sie passenden Geschwindigkeit neues Wissen aneignen. Hierfür stellt Peters den Teilnehmern Lesestoff, Podcasts und Video-Tutorials zur Verfügung.

„Wissen muss heute nicht mehr mit der Gießkanne verteilt werden“, sagt Peters. „Mit den richtigen Konzepten und Tools können wir Lerninhalte im Corporate Learning individualisiert vermitteln: Wer sich noch nicht gut mit einem Thema auskennt, schaut sich neuen Input in Videos oder Podcasts ganz in Ruhe an; vielleicht auch mehrfach, drückt auf ‚Pause‘ und spult zurück. Andere Teilnehmer, die ein Thema bereits kennen, schauen das Video vielleicht gar nicht. Oder eben nur die Stellen, die ihnen Neues bringen.“ Die Inhalte aus den Selbstlernphasen werden im Anschluss in Online-Trainings oder Präsenzveranstaltungen gemeinsam geübt, ergänzt und vertieft.

Ein weiterer Vorteil von e-Trainings: „Wenn Führungskräfte ein Seminar besuchen, das in kleinere Einheiten über einen längeren Zeitraum aufgeteilt ist, dann können sie neu Erlerntes direkt in ihrem Führungsalltag ausprobieren. In den Live-Sessions oder Präsenzformaten können sie dann mit der Trainerin über die gemachten Erfahrungen reflektieren.“ Das Konzept des „Flipped Classroom“ stellt Nicola Peters in diesem kurzen Video vor:   https://youtu.be/RGicN9L7AlM

LFLM Media

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Mynewsdesk

Ritterstraße -14 12
10969 Berlin
Deutschland
Telefon: -
Homepage: http://shortpr.com/2choza

Ansprechpartner(in):
Mynewsdesk Client Services
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

-

Informationen sind erhältlich bei:

Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße -14 12

10969 Berlin
-

E-Mail: press-de@mynewsdesk.com
Homepage: http://
Telefon: -
34 Besucher, davon 1 Besucher heute