Von Frankreich inspiriert, in Kalifornien zu Hause: Die Spitzenweine von Talbott Vineyards

Reisen bildet! Im Fall des US-Unternehmers Robert Talbott sogar so sehr, dass es das gesamte weitere Leben beeinflusst. Ursprünglich nach Carmel gezogen, um dort Luxuskrawatten zu produzieren, lernt er auf Dienstreisen die großen Burgunderweine Frankreichs kennen und träumt fortan davon, solche Weine auch in Kalifornien anzubauen. Jahre später erfüllt sich dieser Traum gemeinsam mit seinem Sohn Robb, sie pflanzen ihre ersten Reben im Carmel Valley. Heute sind ihre Weine international vielfach ausgezeichnet, in Deutschland erhältlich sind Talbott Kali Hart Pinot Noir und Chardonnay.

Bad Homburg, September 2020. „Unsere Weine sind zwar von der französischen Burgundertradition inspiriert, aber verwurzelt sind sie in der kalifornischen Erde“, erklärt David Coventry, der dem Weingut als Winemaker vorsteht. „Wir haben hier in den Santa Lucia Highlands hügelige Landschaften mit trockenen Böden, die in Kombination mit unseren besonderen Produktionsmethoden hervorragende Pinot Noirs und Chardonnays hervorbringen.“ 

Auf einen Blick

Talbott Vineyards Pinot Noir Kali Hart 2016

Charakter: Aromen von Cranberry, Pflaume und Johannisbeeren; langer Abgang mit einem Nachhall von reifen Früchten, Vanille und französischer Eiche 

Farbe: helles Rubinrot 

Ausbau: Barrique 

Geschmack: trocken 

Herkunftsland: USA 

Anbaugebiet: Kalifornien, Monterey

Trinktemperatur: 15°C 

Alkoholgehalt | Säure | Restzucker: 14,5% vol | 6,6 g/l | 2 g/l 

Auszeichnungen: 92 Punkte Tasting Panel April 2018, 88 Punkte – Wine Spectator

UVP: 27 Euro

 
Talbott Vineyards Chardonnay Kali Hart 2016

Charakter: feine Noten von Mandarine, tropischer Ananas und reifer Melone; dezente Mineralität, leichte Würze und weicher, runder Abgang 

Farbe: Strohgelb 

Geschmack: trocken 

Herkunftsland: USA 

Anbaugebiet: Kalifornien, Monterey

Trinktemperatur: 14°C 

Alkoholgehalt | Säure | Restzucker: 14% vol | 5,3 g/l | 3,5 g/l 

Auszeichnungen: 92 Punkte Tasting Panel Mai 2018, 88 Punkte – Wine Enthusiast

UVP: 26,50 Euro

 

Kontakt: 

E. & J. Gallo Winery  

Dirk Schultheis

Louisenstraße 65

61348 Bad Homburg 

Tel: +49 (0) 6196 – 8803  0

Fax: +49 (0) 6196 – 8803 133 

dirk.schultheis@ejgallo.com

www.gallo.com

 

Pressekontakt: 

Patricia Freyer

Gourmet Connection GmbH

Tel.: +49 (0) 69 25 78 12 8 15
p.freyer@gourmet-connection.de

135 Besucher, davon 1 Aufrufe heute