Spatenstich zum Erweiterungsbau bei LEAB

03.09.2020, Busdorf, Schleswig-Holstein – Kurzweilige Reden, ansprechende Produktpräsentationen und Regenpausen in den richtigen Momenten – der Spatenstich zum Erweiterungsbau bei LEAB am 03. September 2020 war ein voller Erfolg.

Das norddeutsche Spätsommerwetter meinte es in den richtigen Momenten gut mit den Gästen: Kurz vor Beginn der Veranstaltung sowie pünktlich zum Spatenstich pausierte der Regen. Dazwischen konnten alle Anwesenden den kurzweiligen, humorvollen und mit sehr persönlichen Anekdoten und Eindrücken gespickten Ansprachen der Redner lauschen.

Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein, betonte in seiner Rede, was für ein „[…] hervorragendes Zeichen diese Investition in der aktuellen Situation setzt.“ Ebenso schaute auch Richard Westerkamp in seiner Rede nach vorn, wies auf die Bedeutung und die Chancen dieser großen Investition hin:

„Hier entstseht ein Ort, der Platz und Raum bietet, um gemeinsam Ideen zu generieren, zu besprechen, auszuprobieren und umzusetzen. Raum zum Fehlermachen, Raum zum Lernen, Raum zu wachsen. Gemeinsam in Teams, in Projektgruppen, gemeinsam mit unseren Partnern: ob Kunden, Lieferanten, Dienstleister oder Schulen und Hochschulen.“

Weitere Reden von Stefan Wesemann (IHK Schleswig), Kay-Michael Heil (Bürgermeister Busdorf) und Paul Sindram (Architekt) bestätigten das große persönliche Engagement in allen Phasen und Bereichen des Projektes durch sämtliche Beteiligten.

Während Christian Dethlefsen als Moderator durch das Programm führte, bei dem u. a. Fabian Dickau den Gästen die Energy Unit vorstellte und Melf Neimöck anschaulich die Funktion der PowAirBox an einem Fahrzeug der Busdorfer Feuerwehr demonstrierte, wurde das Hygienekonzept von allen Anwesenden vorbildlich eingehalten.

Bei kühlen Getränken und leckeren Speisen der Wikingerschänke aus Busdorf blieben noch zahlreiche Gäste trotz des nachlassenden Wetters und ließen die Veranstaltung gemütlich ausklingen.

Ansprechpartner:

Christian Dethlefsen
LEAB Automotive GmbH
Thorshammer 6
24866 Busdorf
Telefon: +49 (0) 4621 97860-106
marketing@leab.eu

Über LEAB Automotive:

LEAB macht Strom mobil

Als Spezialist für die mobile Stromversorgung in Einsatz- und Sonderfahrzeugen kümmert sich LEAB Automotive um die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb hochwertiger Elektronik-Komponenten – und das bereits seit über 30 Jahren.

Das Familienunternehmen aus Busdorf steht für Erfahrung, Entwicklung und Zusammenhalt. Im Wikingerland, einem der nördlichsten Gewerbegebiete Schleswig-Holsteins, arbeitet das Team jeden Tag daran, innovative Produkte und Lösungen zu schaffen.

Veröffentlicht von:

LEAB Automotive GmbH

Thorshammer 6
24866 Busdorf
DE

Ansprechpartner(in):
Moritz Pelte
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

LEAB macht Strom mobil

Als Spezialist für die mobile Stromversorgung in Einsatz- und Sonderfahrzeugen kümmert sich LEAB Automotive um die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb hochwertiger Elektronik-Komponenten – und das bereits seit über 30 Jahren.

Das Familienunternehmen aus Busdorf steht für Erfahrung, Entwicklung und Zusammenhalt. Im Wikingerland, einem der nördlichsten Gewerbegebiete Schleswig-Holsteins, arbeitet das Team jeden Tag daran, innovative Produkte und Lösungen zu schaffen.

Informationen sind erhältlich bei:

Christian Dethlefsen
LEAB Automotive GmbH
Thorshammer 6
24866 Busdorf

Telefon: +49 (0) 4621 97860-106
marketing@leab.eu

151 Besucher, davon 1 Aufrufe heute