DER NEUE PIRELLI P ZERO TROFEO R FÜR DAS SCHNELLSTE McLAREN MODELL DER SUPER SERIES

Pirelli stattet exklusiv den neuen McLaren 765LT mit Reifen aus. Es ist das schnellste Modell der Super Series des britischen Luxus-Supersportwagenherstellers, das je auf einer Rennstrecke eine Runde absolviert hat. Das Ziel von Pirelli bestand darin, dem Auto Reifen zur Verfügung zu stellen, die bei trockenem Wetter die größtmögliche Leistung liefern. Als Ausgangspunkt für die jüngste Kooperation der beiden Unternehmen diente der P Zero Trofeo R, der leistungsstärkste Pirelli Rennstrecken-Reifen mit uneingeschränkter Straßenzulassung. Nach intensiver Vorarbeit der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Pirelli optimierten Fachleute des Reifenherstellers und McLaren den Trofeo R, damit er den Hochleistungsanforderungen des jüngsten Supersportlers gerecht wird. Für Fahrer, die ihre Autos nicht auf einer Rennstrecke einsetzen wollen, sind auch die Pirelli P Zero Reifen verfügbar.

SCHNELLE RUNDENZEITEN IN PERFEKTER SICHERHEIT

Der neue McLaren 765LT kündigt seine sportlichen Absichten mit einem 765 PS starken Motor an. Er stellt ein Drehmoment von 800 Nm bereit, um ultimative Leistung zu liefern. Hinzu kommt eine Aerodynamik, die von den maßgeschneiderten P Zero Trofeo R-Reifen viel verlangt. Um die Vorgaben von McLaren hinsichtlich eines auf den 765LT zugeschnittenen Reifen zu erfüllen, arbeiteten die Ingenieure von Pirelli an der Struktur und dem Profil des P Zero Trofeo R und vergrößerten die Aufstandsfläche, um dadurch sowohl mehr mechanischen Grip zu erzeugen als auch die Traktion zu verbessern, insbesondere bei trockenem Wetter. Ein weiteres grundlegendes Element, um die Zielvorgaben von McLaren zu erreichen, war die Mischung des Laufflächenprofils. Das Design des Laufflächenprofils wurde so entworfen, dass es die bestmögliche Straßenhaftung sowohl auf der Geraden als auch in Kurven garantiert. Zugleich wird dadurch der Bremsweg verkürzt und die seitliche Haftung maximiert. Diese zusätzlichen Leistungen der Reifen, verknüpft mit den innovativen Fähigkeiten des neuen 765LT, ermöglichen es dem Auto, schneller über eine Rennstrecke zu fahren als jedes andere Auto, das bislang in Woking produziert wurde.

PIRELLI UND McLAREN

Der neue, für den McLaren 765LT entwickelte P Zero Trofeo R ist der jüngste Reifen, der in der langen Zusammenarbeit zwischen Pirelli und McLaren entstand. Die Kooperation stützt sich nicht zuletzt auf die umfangreichen Erfahrungen beider Unternehmen im Motorsport. Jedes Fahrzeug verlässt das McLaren Produktionszentrum mit seinen eigenen spezifischen Pirelli Reifen, die für das jeweilige Fahrzeug maßgeschneidert sind und sich durch eine unverwechselbare "MC"-Markierung auf der Seitenwand auszeichnen. Einige dieser Reifen sind zudem mit weiteren Pirelli Technologien wie dem Pirelli Noise Cancelling System (PNCS) ausgestattet, das maximalen akustischen Komfort im Inneren des Autos garantiert.

Veröffentlicht von:

Pilot:Projekt GmbH

Roscherstraße 10
30161 Hannover
DE
Telefon: 05117009116
Homepage: https://www.pilotprojekt-mobil.de

Ansprechpartner(in):
Collin Scholz
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

PIRELLI DEUTSCHLAND GmbH

i.A. Julia Valenzuela-Bock
Leiterin Externe Kommunikation

Brabanter Str. 4

80805 München
Fon: +49 (0)89 / 14 908 571
Mobil: +49 (0)173 / 37 92 405
julia.valenzuelabock@pirelli.com

154 Besucher, davon 1 Aufrufe heute