Jahresendspurt nimmt Fahrt auf

Trotz verschärfter Corona-Regeln mit Optimismus und bewährtem Hygienekonzept ins Weihnachtsgeschäft

 

Essen. Auch wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel nach der Pressekonferenz am Dienstag noch einmal betonte „Vor uns liegt die schwierigere Zeit“ und zusammen mit Ministerpräsident Markus Söder die beschlossenen verschärften Corona-Regeln vorstellte – das Essener GOP Varieté-Theater lässt sich dadurch nicht verängstigen oder gar entmutigen. Im Gegenteil: Dank des umfangreichen und von Behörden hochgelobten Hygienekonzepts laufen bereits die Vorbereitungen auf das Weihnachtsgeschäft mit einer großen Portion Optimismus und Euphorie. Aufgrund der großen Nachfrage wurden für den Silvestertag gleich zwei Vorstellungen der Produktion „Undressed“ (30.10. bis 17.01.) auf den Spielplan gesetzt. Mit einer Matinée und einer Abendveranstaltung, die zwar mit Dinner aber aufgrund der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen ohne das sonst obligatorische Jahreswechsel-Zeremoniell schon gegen 23 Uhr ausklingt, wird der letzte Tag des Jahres zelebriert.

„Selbstverständlich verfolgen wir die Entwicklung der Pandemie sehr aufmerksam“, berichtet Nadine Stöckmann, Direktorin des Essener Varieté-Theaters „doch sind wir in jeder Hinsicht gut aufgestellt. Unser Hygienekonzept, das sich flexibel und schnell an aktuelle Erlassänderungen anpassen lässt, kommt bei den Gästen gut an. Sie fühlen sich sicher und bestens aufgehoben. Das zeigen uns auch die vielen Bewertungen und Gästebriefe jeden Tag aufs Neue.“ freut sich Stöckmann. „Wir schenken unseren Gästen Stunden der Abwechslung, Ablenkung vom Corona-Alltag und ein Stück `Normalität´, was uns unter Einhaltung der Regeln offensichtlich gelingt. Viele Vorstellungen sind ausverkauft.“

Auch an Doppelshows zu den Weihnachtsfeiertagen hält man nicht zuletzt aus diesen Gründen weiterhin fest. „Ebenso bieten wir Firmen mit unserem Konzept die Möglichkeit, ihre Weihnachtsfeier im sicheren und ansprechendem Rahmen bei uns abzuhalten“ ergänzt die Direktorin. „Und wer sich jetzt terminlich noch nicht festlegen möchte oder kann, greift auf Gutscheine zurück, die es in allen Variationen gibt und nicht nur in Corona-Zeiten ein beliebtes Geschenk für den Gabentisch sind. Außerdem bedeutet jeder Gutscheinkauf eine Investition in die Zukunft – für uns und unsere Gäste! Zudem sind wir zuversichtlich, dass durch die gestern beschlossenen Maßnahmenverschärfungen ein zweiter Lockdown zu verhindern ist.“

Tickets und Infos unter 0201 247 93 93

GOP Varieté Essen GmbH & CO. KG, Rottstraße 30, 45127 Essen, www.variete.de

 

Das GOP Varieté-Theater Essen

Das Essener Varieté-Theater ist eine von sieben Spielstätten der GOP Entertainment-Group – Europas größtes Varieté-Unternehmen, Marktführer in Deutschland und entscheidender Impulsgeber für die gesamte Varieté – die jährlich mehr als 800.000 Gäste begeistert. Bereits seit 1996 ist das GOP Varieté-Theater Essen ein faszinierender Ort, an dem die Gäste unzählige fröhliche und sensationelle Showmomente sowie die kulinarische Vielfalt der hauseigenen Küche genießen können. 

Die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen sehen neben dem regelmäßigen Reinigen und Desinfizieren von Oberflächen beispielsweise eine reduzierte Platzkapazität sowie zusätzliche Plexiglas-Trennwände an Reihen und Tischen vor. Um Menschenansammlungen im Foyer zu verhindern, gibt es neben einem kontrollierten Einlass auch einen kontrollierten Auslass. Bei der Bezahlung liegt der Schwerpunkt auf kontaktlosen Zahlungsmöglichkeiten. Aufgrund der Maßnahmen ist die Showdauer außerdem auf 90 Minuten begrenzt und es wird ohne Pause gespielt, damit auch hier unnötige Besucherströme vermieden werden.

Veröffentlicht von:

GOP Varieté Essen GmbH & Co. KG

Rottstr. 30
45127 Essen
Deutschland
Telefon: 0201 247 93 12
Homepage: http://www.variete.de

Ansprechpartner(in):
Sabine Herget
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Das GOP Varieté-Theater in Essen ist eines von 5 Häusern unter dem Dach der GOP Entertainment Group*. Als Ableger des Varietés „Georgspalast (GOP)" in Hannover wurde es im Oktober 1996 in dem ehemaligen Essener UFA-Kino „Grand Filmpalast" eröffnet. Seitdem bereichert es die imposante Kulturlandschaft des Ruhrgebiets um eine wesentliche Facette. Eine Facette, die sich an der Varieté-Tradition orientiert, sich aber stetig weiterentwickelt. Das Varieté-Theater im Zentrum der Essener Innenstadt ist ein außergewöhnlicher Veranstaltungsort, der seine Besucher mit Weltklasse-Artisten und individuellen Gastronomiekonzepten begeistert.

Informationen sind erhältlich bei:

Sabine Herget
-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit-
_______________________________________
GOP Varieté Essen GmbH & Co. KG
Rottstr. 30, 45127 Essen
Tel.: 0201-2479312
Fax.: 0201-2479394
E-Mail: s.herget@variete.de
www.variete.de
403 Besucher, davon 1 Aufrufe heute