GSK vertrauen punkt erfolg GmbH gegründet

Die vertrauen.erfolg medienkommunikation GmbH mit Sitz in Schwentinental hat die GSK GmbH übernommen. Aus diesen zwei Unternehmen wird somit eines: Die GSK vertrauen punkt erfolg GmbH. Geschäftsführende Gesellschafter bleiben Lara C. und Martin R. Roßmeißl. Während der Schwerpunkt von vertrauen.erfolg seit jeher in der Beratung und Produktion von maßgeschneiderten Druckprodukten liegt, ist das Kerngeschäft von GSK die Etikettierung, Kennzeichnung, Thermotransfer-Folien sowie Etiketten-Drucksysteme.

"Wir erweitern mit diesem Kauf unser Portfolio und können durch strategisches Cross-Selling den Bestandskunden beider Unternehmen zukünftig weitere Produkte anbieten. Die Kunden erhalten alles aus einer Hand und können sich viele Einzelbestellungen sparen", begründet Martin R. Roßmeißl die Zusammenführung. Das Corona-Virus hatte dabei nur wenig Einfluss auf die Kaufentscheidung. "Das wir die GSK GmbH übernehmen werden, stand bereits vor Ausbruch von Covid-19 fest", so Roßmeißl. Der Umsatz ist dabei stabil, so ist beispielsweise einer der größten Kunden aus dem Bereich der Medizintechnik direkt mit der Produktion von Test-Kits zum Nachweis des SARS-CoV-2 Erregers beteiligt, wofür wiederum Etiketten zur Kennzeichnung benötigt werden. Einen weiteren bedeutsamen Auftrag erhielt die GSK vertrauen punkt erfolg GmbH gerade aus Kiel: Die mehreren Tausend Laptops und Tablets, mit denen die Schulen der Stadt ausgestattet werden, erhalten speziell angefertigte Sicherheitsetiketten, die über eine fortlaufende Nummerierung sowie einen Barcode verfügen.

"Insgesamt blicken wir sehr optimistisch in die Zukunft und freuen uns auf den direkten, beratenden Kontakt zu unseren Kunden, der schon immer den Kern unserer Arbeit ausmachte. Verändern sich nun die Bedürfnisse der Kunden, so sind wir weiterhin an ihrer Seite", so Lara C. Roßmeißl.

Gerhard Schwarzat, der vor 27 Jahren die GSK GmbH gründete, zieht sich aus dem laufenden Geschäftsbetrieb zurück. "Ich freue mich sehr, dass die Zusammenführung zweier im grafischen Gewerbe fest verwurzelter Unternehmen erfolgreich gelungen ist", so Schwarzat, der sich weiterhin aktiv um die erfolgreichen Geschäfte seiner anderen Firma – die Kronsguard GmbH – kümmert.

Die GSK vertrauen punkt erfolg GmbH bietet Druck- und Werbemittel aller Art mit einer großen Kenntnis an Produktneuheiten, was Lara C. und Martin R. Roßmeißl mit ihrer Kieler Veranstaltungsreihe Breakfast of Inspiration regelmäßig belegen. Beratungen zur nachhaltigen Produktion spielen dabei eine immer größere Rolle. Von der Wahl des Papieres aus 100 Prozent Altpapier über komplett recycelbare Materialien, Papiere aus Apfeltrester, Gras oder ganz holzfrei aus Stein bis zur Nutzung von mineralölfreien Bio-Druckfarben: Das Thema Öko-Balancing wird bei jeder Anfrage im Sinne des Kunden mit bedacht. Hierzu hat sich das Unternehmen ein breites Netzwerk an Produzenten aufgebaut, die zu guten Konditionen nachhaltig produzieren und über die nötigen Zertifikate verfügen.

Darüber hinaus bietet die GSK vertrauen punkt erfolg GmbH ihren Kunden eine umfangreiche Produktpalette aus den Bereichen Etikettierung und Kennzeichnung, wie zum Beispiel 3D-, Barcode-, Siegel-, Sicherheits-, Textil-, Karton- und Lebensmittel-Etiketten. Diese werden zumeist für die Produktkennzeichnungen aller Art zum Beispiel auf Flaschen, Lebensmitteln oder Kosmetik benötigt, wobei mitunter auch besondere Materialen wie Graspapier, strukturierte Papiere, glänzende Folie etc. und auch Veredelungsformen mit Heißfolien oder Prägungen zum Einsatz kommen.

Weitere Informationen auf www.gsk-kiel.de

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

116 Besucher, davon 1 Aufrufe heute