Fleisch- und Delikatessengroßhändler stellt komplett auf nachhaltige Kunststoffbehälter um

Maison Berjac ist auf den Großhandel mit Fleisch, Fisch, Geflügel, frischem Obst, Gemüse und Feinkostprodukten spezialisiert. Der Händler vertreibt frische, trockene und tiefgekühlte Produkte mit mehr als 1.500 Referenzen, auf einer 2.000 m2 großen Ladenfläche in Nantes und inkl. eines Bestell-und Lieferservices in der Region und den benachbarten Departments.

Der Fleisch- und Delikatessengroßhändler verfügt über eine CE-zertifizierte Zerlegungswerkstatt, die das Fleisch von erfahrenen Metzgern auswählt und verarbeitet, sowie über eine Meeresfrüchteabteilung, in der frischer Fisch aus der Bretagne (auch auf Bestellung individuell) filetiert wird. Qualität, garantierte Herkunft, Frische, Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz stehen hierbei im Fokus. 

 

Aus diesem Grund setzte man auf den wiederverwendbaren, schnell faltbaren und stabil stapel-baren Kunststofffaltbehälter P 6420-0042 des belgischen Herstellers Gamma-Wopla. Der durchbrochene Boden und die Seitenwände sorgen für eine optimale Durchlüftung und Temperaturausgleich und verhindern, dass Lebensmittel durchfallen. Der Faltbehälter ist aus hochwertigem, recycelbarem und absorbierendem HDPE gefertigt, an dem kein Produkt kleben bleibt und das sich äußert einfach hygienisch reinigen lässt. 

 

Besonders punktet die platzsparende Höhe der gefalteten Box, die nur 31 mm beträgt. Beim Rücktransport ist so eine Kostenersparnis von bis zu 87 Prozent zu erreichen. Das Grundmaß von 600 x 400 mm ist genau auf eine Euronormpalette von 800 x 1200 mm abgestimmt. Bei einem Eigengewicht von nur 2.170 g lassen sich z. B. bis zu 100 Behälter auf Euronormpaletten stapeln.

Die offenen Griffe bieten Flexibilität beim Handling und verfügen über einen speziellen Riegel-Mechanismus für ein besonders leichtes und zeitsparendes Falten und Entfalten. Die unter-schiedlichen Behälterfarben tragen zu einer eindeutigen Unterscheidung und Wiedererkennung im Logistikkreislauf bei Maison Berjac bei. 

 

Neben der effizienten Platzausnutzung durch die Faltbarkeit und garantierte Mehrfachnutzung sorgen die P-Behälter in weiterer Hinsicht für Nachhaltigkeit: Es ist kein Umpacken erforderlich. Ein und derselbe Behälter kann bei der Verarbeitung, Lagerung und für den Transport eingesetzt werden. 

Es fallen keine zusätzlichen Verpackungs- oder Entsorgungskosten an.

Und am Ende der Nutzungsdauer lassen sie sich zu 100 Prozent recyceln. Damit leisten die Kunststoffbehälter bei Maison Berjac einen wichtigen Beitrag zur geforderten Nachhaltigkeit im Sinne der ganzheitlichen CSR-Strategie.

Veröffentlicht von:

Smart-Flow SA

Rue de la Royenne 78
7700 Mouscron
DE

Ansprechpartner(in):
brandworkers GmbH
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

brandworkers GmbH

Schmale Seite 14

69198 Schriesheim

165 Besucher, davon 1 Aufrufe heute