Europas farbenfrohe Telefonfamilie – Ein Bildband über analoge Telefone

Wählscheiben und Tastentelefone erwachen in Christoph T. M. Krauses "Europas farbenfrohe Telefonfamilie" erneut zum Leben.

Die heutige Jugend hat wahrscheinlich in ihrem Leben noch nie ein analoges Telefon verwendet und kennt die Telefone mit Wählscheiben nur aus alten Filmen und Fernsehserien. Auch die meisten älteren Menschen sind mittlerweile umgestiegen, doch die Klassiker der Telefonwelt sind nicht in Vergessenheit geraten. Der Autor selbst ist ein Liebhaber analoger Telefone und hat sich eine stolze Sammlung aufgebaut, die er nun visuell mit den Lesern dieses Buches teilt. Er erlaubt ihnen damit einen Blick in die Vergangenheit; auf etwas, das zwar nicht mehr "In" ist und langsam immer seltener verwendet wird, aber trotzdem noch da ist. Einige Telefon wurden auch auseinander genommen, um zu verdeutlichen, wie das alles eigentlich funktionierte.

Obwohl sich das Bildband "Europas farbenfrohe Telefonfamilie" von Christoph T. M. Krause auf Telefone aus Europa konzentriert, kommen auch Klassiker aus anderen Teilen der Welt nicht zu kurz. Die Leser dürfen in diesem umfangreichen Buch auch Blicke auf Telefone aus Australien und Japan werfen, wodurch man erkennen kann, wie sich verschiedene Kulturen recht ähnlich, aber eben doch anders sind. Das Buch ist eine tolle Lektüre für alle, die sich für die Geschichte von Telefonen interessieren, da der Autor neben vielen Fotos auch sehr viele interessante Infos bereit stellt.

"Europas farbenfrohe Telefonfamilie" von Christoph T. M. Krause ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08906-8 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
33 Besucher, davon 1 Besucher heute