Dokumentation und Predictive Maintenance für NS- und MS-Anlagen: Digital Logbook von Schneider Electric

Unterlagen in Papierform nicht mehr erforderlich

Digitaler Zwilling enthält alle relevanten Informationen

Schneider Electric bietet mit dem Digital Logbook eine Lösung, mit dem die technische Dokumentation einer NS- und MS Anlage einfach und schnell in digitaler Form möglich ist. Die zeitintensive und fehlerträchtige Dokumentation in Papierform ist somit nicht mehr erforderlich. Möglich macht dies eine Datenbank, in der alle einem Projekt zugehörigen Dokumente (etwa Handbücher, technische Dokumentationen, Wartungspläne und -protokolle) an zentraler Stelle digital abgelegt werden.

Über EcoStruxure Power Commission oder einen eingescannten QR-Code können Informationen zu verbauten Geräten von Schneider Electric einfach hinzugefügt und gespeichert werden. So entsteht eine auf den konkreten Fall zugeschnittene umfassende digitale Bibliothek. Auch der Zugriff auf diese Bibliothek ist über QR-Code möglich. Klebt dieser dann beispielsweise auf einer Anlage, können Fachkräfte unkompliziert via Mobilgerät (EcoStruxure Facility Expert App) sofort alle Unterlagen einsehen.

Der Digitale Zwilling

Bei der Entwicklung des digitalen Logbooks orientierte sich Schneider Electric an der Idee des Digitalen Zwillings einer Anlage. In diesem Zwilling sollen alle relevanten Informationen, vom Schaltplan bis zu Wartungshinweisen, an zentraler Stelle vorgehalten werden. Es bildet also die komplette Schaltanlage mit allen Komponenten in digitaler Form ab. Das Digital Logbook von Schneider Electric ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung und setzt die Idee individuell für jede Schaltanlage um. Resultat dieser Umsetzung sind konkrete Vorteile in der täglichen Praxis:
Sofortiger Zugriff: Einfache und schnelle Verwaltung von Anlagen dank dem sofortigen, digitalen Zugriff auf Benutzerhandbücher, Zeichnungen, Fotos, Abnahmen, Ersatzteillisten und vieles mehr.

Vermeidung von Fehlern: Das Digital Logbook sorgt für die Erstellung einer klaren und konsistenten Dokumentation, da widersprüchliche oder fehlende Informationen vermieden bzw. einfach und schnell korrigiert und ergänzt werden können.
Einfache Organisation: Da sich in jeder Phase des Lebenszyklus einer Anlage valide Informationen mit Partnern austauschen lassen, ist ohne gesonderten Aufwand die jederzeitige, optimale Anlagenverwaltung gewährleistet.

Optimierung der Lebensdauer von Anlagen: Wartungsstatus und Standort auf einen Blick, Wartungspläne mit automatisch generierten Vorlagen für die Anlagen von Schneider Electric (Okken, Prisma P, MasterPact, Canalis, Altivar, AccuSine, VarSet, FBX, PIX, RM6, SM6, Trihal, Minera, usw.) und durchführbarer Aufgabenmanager für langfristige Wartungspläne, Erinnerungen und Aufgabenzuweisung.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Schneider Electric

Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Deutschland
Telefon: 0800 6648203
Homepage: http://change.schneider-electric.de/altivar/

Ansprechpartner(in):
Thomas Hammermeister
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Schneider Electric



Als weltweiter Spezialist in den Bereichen Energie-Management und Automation mit Niederlassungen in mehr als 100 Ländern bietet Schneider Electric integrierte Lösungen für Energie und Infrastruktur, industrielle Prozesse, Maschinen- und Industrieausrüstung, Gebäudeautomatisierung, Rechenzentren und Datennetze sowie Wohngebäude. 150.000 Mitarbeiter unterstützen getreu des Unternehmensmottos „Make the most of your energy" Menschen, Organisationen und Unternehmen jeden Tag dabei, mehr aus der vorhandenen Energie zu machen. Denn Schneider Electric möchte gemeinsam mit Partnern und Kunden den

verantwortungsbewussten Energieumgang nachhaltig fördern und so die Ressourcen unseres Planeten schützen.

Informationen sind erhältlich bei:

Schneider Electric GmbH

Gothaer Straße 29

D-40880 Ratingen

Tel. 0800 6648203

thomas.hammermeister@schneider-electric.com

www.schneider-electric.de

11 Besucher, davon 1 Aufrufe heute