Natur und Umwelt an Maas, Rhein und Ruhr – Wie eine Region ihre heutige Bedeutung erlangte

Die Autoren des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung widmen ihren 10. Band der "Natur und Umwelt an Maas, Rhein und Ruhr".

Einmal mehr hat sich in der jüngsten Vergangenheit gezeigt, dass dem Umwelt- und Klimaschutz eine immer größere Bedeutung zukommt. Dies haben 2019 nicht zuletzt die Europawahlen und die Fridays-for-future-Bewegung bewiesen. Das Bewusstsein für die Erhaltung der Natur ist also auch in der breiten Bevölkerung angekommen. Die Autoren des Buches haben dies zum Anlass genommen, die Natur und Umwelt des Rhein-Maas-Raums zum Gegenstand ihres neuesten Buches zu machen. Im Vordergrund stehen hierbei Wasser und Energie.

Schon im Mittelalter beeinflussten aus den Niederlanden kommende Techniken zur landwirtschaftlichen Nutzbarmachung von Gebieten die Entwicklung der Region. Im 18. und 19. Jahrhundert kam die Eisen- und Stahlindustrie hinzu. Zudem hat der Wandel in den Bereichen Energiegewinnung, Produktion und Transport bis heute große Auswirkungen auf die Region.

Im 10. Band der Zeitschrift "Rhein-Maas" widmen sich die Autoren unterschiedlichen Themen aus dem Bereich Umwelt, Natur und Umweltgeschichte. Dabei liegt der Schwerpunkt auf gegenwärtige Fragen, insbesondere denen der Energiegewinnung und der Nachhaltigkeit. Mit Beiträgen aus der Geschichtswissenschaft, der Philosophie und Soziologie sowie der Ingenieurwissenschaften wird das breite Spektrum dieses Themas in der Region deutlich.

"Natur und Umwelt an Maas, Rhein und Ruhr" von Jana Wegener, Julia Lena Reinermann, Sonja Knobbe, Jan-Hendrik Kamlage, Ute Goerke, Benthe Wessel, Khalid Rashid, Johan H. Mooij, Veit Veltzke, Barbara Rinn-Kupka, Torsten C. Schmidt, Julia Nuy, Anja Cargill, Michael Eisinger, Claudia Freimutht, Dino Kulenovic, Stefan Schweiger, Wim van Meurs, Maud Ramakers, Stephan Heinze, Ansgar Schanbacher, Gregor Maximilian Weiermüller, InKuR Institut für niederrheinsche Kulturgeschichte und Regionalentwicklung ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-11289-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
13 Besucher, davon 1 Aufrufe heute