Schöpferischen Energie, aus der Verletzung entstanden

„Seelenmut“: Anouk Wiettebs Texte und Bilder laden zur Resonanz ein
Mit Anouk Wiettebs Band „Seelenmut“ von erscheint im Verlag Kern ein anrührendes und ansprechend gestaltetes Werk emotionaler Lyrik.
Die Gedichte, Bilder und Texte in diesem Band laden zur Resonanz ein: Sie berühren unmittelbar. Beim Anschauen und Lesen entstehen eigene Bilder im Kopf, Erinnerungen oder Gefühle. Da gibt es eine breite Palette von menschlichen Erfahrungen: Einsamkeit, Sehnsucht und Verzweiflung, aber auch Trost und Frieden. In jeder Leserin und jedem Leser werden eigene Bilder beim Lesen angeregt und entstehen. Sie werden in Resonanz gehen, zurück-klingen.
Die Bilder und Gedichte von Anouk Wieteb sind im Rahmen einer Trauma-Therapie entstanden. Sie sind Teil einer Heilung, aber zugleich viel mehr als »nur« Begleiterscheinungen eines therapeutischen Prozesses. Was in ihnen anklingt, was die Gedanken anregt und die Fantasie beflügelt, ist Ausdruck einer kreativen Kraft und schöpferischen Energie, die uns als Menschen alle durch unser Leben begleitet. Mal mehr, mal weniger bewusst oder ausgeprägt. Dazu antworten einige Stimmen von Leserinnen: mit Fragen, mit Empathie, mit eigenen Gefühlen. Dies sind Beispiele möglicher Resonanz.
Für Anouk Wietteb, die Schöpferin und Autorin, ist diese Kraft überlebenswichtig. Der Zugang dazu war lange durch traumatische Erfahrungen versperrt und verschüttet. Der Name Anouk Wietteb ist übrigens selbst gewählt. Ein Pseudonym, das Schutz bietet und zugleich Ausdruck ist einer kraftvollen kreativen Identität.
Eine Leseprobe findet sich auf dem Cover:
Mein Herz

bleib nicht so lange weg

in deiner Trauer.

Ich weiß wie wichtig es ist.
Und trotz alledem

möchte ich dich wieder

in meiner dieser Welt begrüßen.

Will dich bei mir wissen

weil ich weiß

wie schwer du es hast

in dieser Zeit.
Komm sobald du kannst.

Sobald du willst.

Ich bin da

für dich

für mich

für uns.
Buchdaten:
Anouk Wietteb
Seelenmut
Gedichte
128 Seiten
Hardcover, Fadenheftung
ISBN 978-3-95716-335-6
Preis 13,90 €

Verlag Kern GmbH
Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau
Tel. 03677 4656390Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de

Veröffentlicht von:

Verlag Kern GmbH

Bahnhofstr.22
98693 Ilmenau
DE
Telefon: 01573 3060666
Homepage: http://www.verlag-kern.de

Ansprechpartner(in):
Siegfried Franz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Der Verlag Kern GmbH, Ilmenau, veröffentlicht Bücher aller Genres: Romane, Erzählungen, Krimis, Thriller, Science Fiction und Fantasy, Biografien, Ratgeber, Sachbücher, Kinderbücher, Reiseliteratur, Lyrik und Geschenkbücher. Einen besonderen Schwerpunkt bilden „Wahre Geschichten aus Leidenschaft geschrieben”. Hier schildern Menschen authentisch ihre Erfahrungen mit dem Geschäft der Ausbeutung der Gefühle europäischer Frauen und Männer in einigen islamischen Ländern (Bezness). Außerdem finden sich hier ungeschönte, persönliche Berichte über soziale Konflikte, Gewalterfahrung und sexuellen Missbrauch.

Der Verlag Kern wurde 2006 von Evelyne Kern in Bayreuth gegründet. Seit Anfang 2015 arbeitet er unter der Leitung von Ines Rein-Brandenburg in Ilmenau. Er bietet vor allem neuen, unbekannten Autoren die Möglichkeit, ihr Manuskript professionell gestaltet auf den Markt zu bringen. www.verlag-kern.de

Informationen sind erhältlich bei:

VERLAG KERN GMBH

Bahnhofstraße 22

98693 Ilmenau           

sfpresse55@gmail.com

Siegfried Franz

9 Besucher, davon 1 Aufrufe heute