Klein aber sehr fein

Die Katharina Kasper ViaNobis GmbH ist ein Unternehmen der DERNBACHER GRUPPE KATHARINA KASPER und als renommierter Träger in der Gesundheits-, Pflege- und Sozialbranche tätig. Als einer der großen Arbeitgeber der Gesundheitsbranche am linken Niederrhein beschäftigt die Katharina Kasper ViaNobis GmbH rund 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 40 Berufsgruppen. Sie alle engagieren sich aus Überzeugung für benachteiligte und ausgegrenzte Kinder und Jugendliche, Menschen mit Behinderung, Menschen mit psychischen, seelischen oder Suchterkrankungen sowie Seniorinnen und Senioren.
Am Standort Geilenkirchen-Niederheid betreibt das Unternehmen ein Bildungszentrum, das es Menschen im Rahmen der beruflichen Rehabilitation ermöglicht, wieder am beruflichen und sozialen Leben teilhaben zu können. Ziel ist es, jedem die Möglichkeit zu bieten, seinen persönlichen Berufsweg einschlagen, den passenden Arbeitsplatz finden und neue Lebensperspektiven entwickeln und erreichen zu können.
2019 beauftragte ViaNobis FAGSI mit dem Bau einer Kantine am Bildungszentrum.
Das eingeschossige Gebäude besteht aus 10 Containern der Produktlinie FAGSI ProENERGY. „Obwohl die Kantine mit 177 qm eher klein ist, ist sie mit sehr viel Technik – u.a. LED-Beleuchtung, Warmwasser-Heizung, Industrieküche – ausgestattet und noch dazu sehr hochwertig, denn der Kunde hatte hohe Anforderungen und Erwartungen an das Projekt“, erläutert Frank-Martin Müller, der seitens des FAGSI-Vertriebs für das Projekt verantwortlich zeichnet.
Über den Eingang an der Stirnseite des Gebäudes gelangt man in den gut 70 qm großen Speisesaal. Der hochwertige und strapazierfähige PVC-Boden in Holzoptik verleiht dem Raum eine freundliche und wohnliche Ausstrahlung. Die Fensterfront versorgt den Aufenthaltsbereich mit viel Tageslicht.
Rechts der Eingangstür befinden sich die Sanitärbereiche – jeweils für Damen, Herren und behindertengerechtes WC, in die man über einen kleinen Vorraum gelangt.
Über die gesamte dem Eingang gegenüberliegende Stirnseite erstreckt sich der Küchenbereich, den man durch eine Tür mit einen Bulls Eye betritt. Eine Edelstahl-Theke, die als Essensausgabe dient, grenzt den Speisesaal von der Küche ab.
Von dort gelangt man auf der einen Seite in die angrenzende Spülküche. An der anderen Seite schließen sich die Küche und ein Lagerraum an, der zugleich auch Hausanschlussraum dient.
Von außen präsentiert sich die Kantine dezent und dadurch edel. Dadurch, dass Containerrahmen und Glattblechfassade im selben hellgrauen Farbton lackiert wurden, erscheint das Gebäude wie aus einem Guss. Der umlaufende Dachrahmen, die Fenster und der außenliegende Sonnenschutz sind in Anthrazit gehalten und setzen reizvolle Akzente.
„Die Zusammenarbeit mit dem Kunden lief hervorragend. Das Ergebnis ist eine kleine aber sehr feine Kantine, die sich wirklich sehen lassen kann – und auch bereits zu zwei Folgeaufträgen geführt hat“, so das Fazit von Frank Martin Müller.

Veröffentlicht von:

ALHO Holding GmbH

Hammer 1
51598 Friesenhagen
DE
Telefon: +49(2294)696177
Homepage: http://www.alho.com

Ansprechpartner(in):
Juliane Brendebach
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

ALHO – Bildungsimmobilien aus der Raumfabrik

Seit über 50 Jahren  produziert ALHO modulare Gebäude. Das familiengeführte Unternehmen mit Stammsitz in Morsbach gehört mit über 1000 Mitarbeitern zu den Marktführern der Branche.

Gebäude von ALHO werden in modernen Fertigungshallen witterungsunabhängig als montagefertige Raummodule produziert und auf der Baustelle zusammengefügt.  Durch die zertifizierte industrielle Vorfertigung überzeugen sie mit einem gleichbleibend hohen Qualitäts¬standard.

In bis zu 70% verkürzter Bauzeit im Vergleich zur konventionellen Bauweise, zum Festpreis und Fixtermin entstehen individuell geplante, hochwertige Gebäude wie Schulen, Kindergärten, Büro- und Verwaltungsgebäude oder Gesundheitsimmobilien.

Fixe Kosten. Fixe Termine. Fix fertig. ALHO.

Informationen sind erhältlich bei:

ALHO Holding GmbH
Postfach 1151
51589 Morsbach
Juliane Brendebach

6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute