Digital Signage-Strategie für Neulinge

Das Wichtigste, was Sie erkennen müssen, wenn Sie mit der Kommunikation über ein digitales Zeichen beginnen, ist zu erkennen, dass sich die Zuschauer nicht um Ihre Nachricht kümmern, nur weil sie digital ist, es sei denn, Sie geben ihnen einen Grund zur Sorge. Dies gilt natürlich für jeden Kommunikationsaufwand. Das bloße Präsentieren von Informationen auf einem digitalen Schild macht faules Denken oder uninspirierte Inhalte oder andere Kommunikationsprobleme nicht zunichte.

Zum Glück für alle, die Digital Signage verwenden, hat es sich als großartige Plattform erwiesen, um aus langweiligen Routinen auszubrechen, indem Sie mit Inhalten experimentieren, ein bisschen Spaß haben, vielleicht sogar Ihr Publikum mit etwas Unerwartetem erschüttern und dann versuchen, Ihr Publikum über einen Zeitraum hinaus einzubeziehen lässiger Blick. Wenn Ihr Inhalt beispielsweise ein Lächeln anstelle eines Blicks hervorruft, sind Sie möglicherweise nur bei etwas angelangt.

Aufgrund seiner Fähigkeit, Nachrichten im laufenden Betrieb, nach Zeitplan, nach Daten oder nach verschiedenen Umgebungsauslösern zu ändern, stellt Digital Signage eine neue Art der Kommunikation dar. Es ermöglicht Kommunikatoren, sich mit der Art und Weise zu befassen, wie Verbraucher, Kunden und Mitarbeiter am Point-of-Sale, am Point-of-Wait und am Point-of-Transit denken und handeln. Da Digital Signage kein Druck und kein Fernsehen ist, ist ein anderer Ansatz erforderlich.

Moderne Digital Signage-Produkte und -Dienste bieten Tools, mit denen Sie Ihre internen Nachrichten oder Werbung zuverlässig, konsistent, pünktlich und von hoher Qualität erstellen können. Ein Tool ist jedoch keine Strategie für sich. Keine Bange! Diese Richtlinien geben Ihnen einige wichtige Fakten, um Ihre Nachrichten ansprechender und ansprechender zu gestalten.

Grundlagen des Digital Signage-Inhalts

Wenn Menschen unterwegs sind, haben Sie nur Sekunden Zeit, um sie zu engagieren. Hier sind einige aufmerksamkeitsstarke Strategien, die Sie in Ihre Nachrichten integrieren können:

1. Verwenden Sie helle Farben.
2. Verwenden Sie Bewegung in der Erzählung, um die Geschichte zu erzählen.
3. Aktualisieren Sie Beschilderungsinhalte häufig, um Verkäufe, Sonderangebote und Verkaufsziele widerzuspiegeln.
4. Produkt- und Markenbotschaften verstärken.
5. Kennen Sie Ihre Kunden. Sprechen Sie mit ihren Interessen. Der Inhalt sollte dynamisch sein und das widerspiegeln, was die Menschen tun.
6. Stellen Sie sicher, dass das digitale Medienerlebnis alle Marketingziele erfüllt, vom Merchandising bis zum Branding.
7. Halten Sie das Erscheinungsbild Ihrer Inhalte im Einklang mit Ihrem Markenwert.
8. Vermeiden Sie übermäßigen Text. Halten Sie Ihre Nachrichten so visuell wie möglich.
9. Versuchen Sie nicht, vollständige Werbebotschaften zu übermitteln, wie dies bei Fernsehen, Print oder Langformvideos der Fall wäre. Zeigen Sie Produktblicke, die Neugier wecken oder Informationen liefern.
10. Erstellen Sie Designs, die unabhängig vom Klang existieren können. gehe davon aus, dass es nicht gehört wird. Siehe andererseits den nächsten Punkt.
11. Verwenden Sie Ton, wenn der Beschilderungsort dies zulässt.
12. Versuchen Sie, Produkttipps und Informationen zu integrieren.
13. Experimentieren. Habe Spaß.

Bereitstellungsstrategien für Digital Signage

1. Verwenden Sie nach Möglichkeit und in der Praxis größere Displays. Größer erhöht den WOW-Faktor!
2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nachrichten für die Zeit, den Ort und die Kaufmöglichkeiten relevant sind.
3. Integrieren Sie die Touchscreen-Technologie, wenn Interaktivität für das Publikum angemessen und nützlich ist.
4. Verwenden Sie die Bewegungssensortechnologie, wenn dies für das Publikum angemessen und nützlich ist.
5. Verwenden Sie benutzerdefinierte Daten, wenn dies für das Publikum angemessen und nützlich ist.
6. Behalten Sie das Kundenerlebnis bei der Auswahl von Inhalten im Auge. Digital Signage sollte das Einkaufserlebnis verbessern, anstatt es zu beeinträchtigen.
7. Verwenden Sie einen redaktionellen Kalender, um das beste Timing für Inhalte zu ermitteln.
8. Integrieren Sie häufige Marken-IDs für Ihr Unternehmen und seine Produkte.
9. Verwenden Sie Ihre Beschilderung, um zusätzliche Verkäufe zu erzielen: Accessoires mit diesem Kleid, zusätzlicher Käse für diesen Burger usw. Diese Strategie hat für viele Unternehmen zu zweistelligen Umsatzsteigerungen geführt.

Ein paar Gedanken zur Platzierung von Digital Signage

Machen Sie diesen Fehler nicht: Denken Sie nicht viel über die Platzierung von Schildern nach oder verschwenden Sie Ihre Anstrengungen und Ihr Budget für falsch platzierte digitale Schilder. Es ist unwahrscheinlich, dass Personen an Ihre Decke schauen, um Produktankündigungen zu erhalten. Platzieren Sie stattdessen produktspezifische Inhalte dort, wo sich Produkte befinden, vorzugsweise auf Augen- oder Regalebene. Je näher die Werbung an der Kaufgelegenheit liegt, desto effektiver wird sie.

Denken Sie noch mehr über das Gesamtbild nach, als nur ein digitales Schild aufzuhängen, wo es bequem zu sehen ist. Beispielsweise kann Digital Signage solutions das Ambiente eines Gebäudes durch die Integration in die Umgebung beeinflussen. Haben Sie gedacht, dass Ihr digitales Zeichen viel zu klein und unscheinbar sein könnte, um Ihren Standpunkt zu vertreten? Versuchen Sie stattdessen eine Videowand! Werden Sie kreativ … stellen Sie sich Ihre digitalen Displays als Leinwände für kreativen Ausdruck vor.

Indem Sie Ihre Beschilderung an der optimalen Stelle platzieren und die beste Größe auswählen, kann der kreative Inhalt nun die Sinne voll anregen, das Verhalten wecken und beeinflussen, das den Zweck des Gebäudeentwurfs ergänzt und das Image der Kernmarke stärkt und erweitert. Mit großartigem Design können Sie Ihre Zuschauer mit einem ästhetischen Erlebnis inspirieren.

10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute