Das Auge der Nacht: Der letzte Vers – Ein mittelalterlicher Fantasy-Roman

Markus D. F. Haasl entfuehrt die Leser mit "Das Auge der Nacht – Der letzte Vers" in eine magische Welt voller spannender Abenteuer.

"Der letzte Vers" verstummt in Phy, einem Kontinent, auf dem über ein Jahrhundert lang ein magischer Bann lag. Heute ist der Bann gebrochen, doch seine Auswirkungen sind noch immer spürbar. Aber weder der Bannwirker noch der Bannbrecher wussten, was ihre Taten darüber hinaus bewirken würden. Eine uralte Prophezeiung wurde erfüllt und eine neue ausgesprochen.
Jetzt, einige Jahre nachdem der Bann gebrochen wurde, ist Lyna, eine Jägerin aus dem hohen Norden, auf ihrer eigenen, ganz speziellen Jagd. Der junge Druide Merik hingegen reist auf der Suche nach Relikten der alten Magie über den Kontinent.

Der fesselnde Roman "Das Auge der Nacht – Der letzte Vers" von Markus D. F. Haasl ist der erste Band aus der neuen Fantasy-Reihe "Das Auge der Nacht". Die Handlung spielt in einer Fantasywelt, die über mehr als ein Jahrzehnt immer weiter gewachsen ist und sich von einer Art Fan Fiction-Mash-up aus Harry Potter und Herr der Ringe zu einem eigenständigen Universum entwickelt hat. "Das Auge der Nacht" soll den Lesern zumindest einen kleinen Einblick in dieses Universum geben. Begleiten Sie im ersten Band die Protagonisten und lassen Sie sich in ein mittelalterliches Fantasy-Universum entführen, dass voller Magie und Abenteuer steckt. Das Buch macht Lust auf mehr und ist ein vielversprechender Auftakt dieser neuen und originellen Fantasy-Reihe.

"Das Auge der Nacht – Der letzte Vers" von Markus D. F. Haasl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-13592-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
28 Besucher, davon 1 Aufrufe heute