Antigen-Schnelltest : Online Termin buchen und in 15 Minuten auf Corona testen lassen

Ob Reise ins Ausland oder Besuch im Altenheim – viele Menschen möchten Sicherheit gewinnen: Bin ich mit dem Corona-Virus infiziert oder nicht? Jetzt ist das erste Schnelltest-Zentrum in Köln eröffnet worden, damit sich alle Bürger schnell testen lassen können. Bei dem eingesetzten NADAL® Covid-19-Antigentest liegt das Ergebnis schon nach 15 Minuten vor. Der Schnelltest des Medizintechnik-Unternehmens nal von minden aus Moers wurde vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen und ist in ganz Deutschland verfügbar.

„Ein schneller und sicherer Coronatest kann vielen Menschen die Unsicherheit nehmen“, sagt Roland Meißner, Geschäftsführer der nal von minden GmbH. „Denn schon bei leichten Erkältungssymptomen könnte eine Infektion mit Covid-19 dahinterstecken. Und niemand möchte zum Beispiel einen Verwandten bei einem Besuch im Pflegeheim anstecken.“

Coronatests werden inzwischen auch vor den meisten Reisen ins Ausland verlangt. Für Reiserückkehrer sowie Menschen, die ihre Arbeitskollegen im Büro nicht gefährden wollen, spielen die Tests ebenfalls eine wichtige Rolle. Meißner: „Eventuell Infizierte können schnell ermittelt, andere Menschen dadurch besser geschützt werden.“

Sowohl das Robert Koch-Institut (RKI) als auch das Bundesgesundheitsministerium sehen Corona-Antigen-Schnelltests inzwischen als elementare Bestandteile der nationalen Teststrategie an.

Je unkomplizierter und schneller das Testen geht, desto besser. Beim Schnelltest-Zentrum „Mein Corona Schnelltest“ in Köln braucht man nur online einen Termin zu buchen. Dann kann man direkt ins Zentrum gehen.

Für den Antigentest wird ein Abstrich aus dem Mund- oder Nasenrachenraum durch medizinisches Fachpersonal durchgeführt. Dieser wird in einer Pufferlösung angereichert und auf die Testkassette pipettiert. Wie bei einem Schwangerschaftstest ist das Ergebnis dann leicht ablesbar. Und das in nur 15 Minuten! Der Antigentest weist einen spezifischen viralen Bestandteil direkt nach: das sogenannte Nucleocapsid-Protein. Dieses Eiweiß ummantelt die virale RNA des Coronavirus. Zum Vergleich: Bei den im Labor eingesetzten PCR-Tests (PCR = Polymerase-Kettenreaktion) wird die virale RNA nachgewiesen.

Das jeweilige Testergebnis kann bei dem NADAL® Covid-19-Antigentest als sehr sicher betrachtet werden: „Eine Person mit einem negativen Testergebnis ist zu mehr als 99,9 Prozent wirklich negativ. Von 100 positiven Proben werden 97,56 auch richtig als positiv erkannt“, betont Meißner.

Solche Schnell-Testzentren wie in Köln entlasten auch die Labore, ergänzt Meißner: „Die Labore kommen derzeit nicht hinterher und müssen entlastet werden. Außerdem kündigt sich eine internationale Knappheit an Reagenzien an. Unser Schnelltest – also eine patientennahe in-vitro-Diagnostik – kann hier helfen.“ So schließt sich für Covid-19 eine diagnostische Lücke.

Die nal von minden GmbH hat bereits Millionen Antigentests produziert, die ab sofort verfügbar sind.

Veröffentlicht von:

Hellwig PR

Garstedter Weg 268
22455 Hamburg
DE
Telefon: 040 / 38 66 24 80
Homepage: http://www.hellwig-pr.de

Ansprechpartner(in):
Gabriele Hellwig
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Gabriele Hellwig ist ausgebildete Journalistin und kennt sich in der Medienwelt bestens aus. Bereits zweimal wurde Gabriele Hellwig mit einem medizinischen Journalistenpreis geehrt. Die gebürtige Berlinerin arbeitete bei verschiedenen Tageszeitungen, Agenturen, Zeitschriften, Radiosendern und Fernsehen. Vor über zehn Jahren gründete sie in Hamburg die PR-Agentur Hellwig PR.

Informationen sind erhältlich bei:

Hellwig PR
Medizin und Medizintechnik
Gabriele Hellwig M.A.
Garstedter Weg 268
22455 Hamburg
Tel.: 040 / 38 66 24 80
Fax: 040 / 38 66 24 81
E-Mail: info@hellwig-pr.de
Internet: www.hellwig-pr.de

56 Besucher, davon 1 Aufrufe heute