Individuell und nachhaltig: Geschenkideen von Feuerwear

Köln, im November 2020 – Das Kölner Kultlabel Feuerwear hat mit seinen Taschen, Rucksäcken und Accessoires aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch ein umfangreiches Sortiment an nachhaltigen Upcycling-Unikaten parat. Für die ganze Familie und jeden Einsatzbereich gibt es etwas in der Produktmannschaft. Was auf alle Produkte zutrifft: Sie stammen aus einem besonderen, robusten Ausgangsmaterial, das zu neuem Leben erweckt wurde. Damit sind sie einzigartig und bringen Charakter mit. Wer also etwas verschenken möchte, das umweltschonend produziert wurde und beständig dem Beschenkten zur Seite steht, wird bei Feuerwear fündig. Ganz frisch dabei sind die neuen Mitglieder der Portemonnaie-Kollektion Alex und Frank sowie das Größen-Update von Smartphone-Hülle Mitch zum Schutz der neuen iPhone Generation.

Feuerwear verwendet gebrauchte Feuerwehrschläuche, die sonst nach langem Einsatz im lebensrettenden Auftrag ausgemustert und entsorgt und verbrannt werden. Das Label kreiert daraus äußerst robuste, formschöne und stylische Umhängetaschen, Rucksäcke, Portemonnaies, Beutel und Vieles mehr im original Used-Look. Als neue Produkte in den Schlauchfarben Weiß, Rot oder Schwarz werden sie zu treuen Alltagsbegleitern mit Ausdauer.

Neue Mitglieder
Gerade erst wurde die Feuerwear-Mannschaft um die Portemonnaies Alex und Frank erweitert. Die kleinen Raumwunder sind clever konzipiert und stecken viel ein. Trotz ihres sehr kompakten Formates, dass in jede Tasche passt und keine Hose ausbeult, bieten sie ausreichend Münzfächer, Scheinfächer und Platz für alle Karten, die im täglichen Einsatz sind. Besitzer der neuen iPhone Modelle finden mit Smartphone-Hülle Mitch zuverlässigen Schutz für die kostbaren Geräte. Außen robust und innen weich: Durch das stabile Material werden sie sicher vor Stürzen, Stößen und Kratzern bewahrt. Im Innenleben ist Mitch mit Microfaser ausgestattet, sodass die Smartphones immer gepflegt und geschont sind und sich schnell an der Lasche herausziehen lassen. Das gilt auch für zahlreiche andere Marken. Über den Feuerwear frisch aktualisierten „Hüllenfinder“ ist die richtige Größe schnell ermittelt.

Vertraute Begleiter
Die Fülle an Produkten, die das Label Jahr für Jahr weiterentwickelt, stellt Wegbegleiter für jede Situation zur Seite: Sporttasche Harris wird nicht nur zum Training, sondern auch für Kurz-Ausflüge gerne mitgenommen. Mit den Rucksäcken Elliot, Eric, Elvis und Eddie ist dank ihrer unterschiedlichen Features, für jeden Geschmack der richtige Typ dabei. Für die kompaktere Aufbewahrung sind zum Beispiel Hip-Bag Otis, Kulturbeutel Henry, Sortierbeutel Louis und Federmäppchen Paul. Wer die Qual der Wahl lieber dem Beschenkten überlassen möchte, kann auch auf einen Feuerwear Gutschein zurückgreifen. Dieser eignet sich auch für Spätentschlossene, da er sich im Handumdrehen auswählen und ausdrucken oder verschicken lässt.
Weitere Informationen unter:
https://www.feuerwear.de/accessoires-aus-feuerwehrschlauch/handyhuelle-mitch
https://www.feuerwear.de/portemonnaies-aus-feuerwehrschlauch/
https://www.feuerwear.de/feuerwear-gutschein

Über Feuerwear
Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führt er mit seinem Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Label gestaltet und produziert hochwertige Taschen, Rucksäcke und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen, die sonst als Abfall die Umwelt belasten würden. Dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Produkte ein Unikat. Dabei klingt die Auflistung des Sortiments – Scott, Dan, Bill & Co. – wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel. Als Modeartikel und Technik-Zubehör hat sich die Feuerwear-Mannschaft fest etabliert.
Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über „atmosfair“ ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy – konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk – und sorgt für eine schonende Reinigung der Schläuche. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit. Feuerwear-Unikate sind in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften erhältlich, auch über Deutschlands Grenzen hinaus. Eine tagesaktuelle Übersicht aller Händler ist hier zu finden: www.feuerwear.de/im-laden-kaufen. Weitere Informationen können unter www.feuerwear.de und www.facebook.com/feuerwear sowie www.instagram.com/feuerwear abgerufen werden.

19 Besucher, davon 1 Aufrufe heute