Ein mit Schießpulver geschriebener Thriller mit Filmsequenzen

Thorsten Morawietz’ Roman "Der Eliminierer" erscheint bei Periplaneta.

Im Herbst-/Winterprogramm 2020 erscheint der interaktive Thriller „Der Eliminierer – Duo des Todes“ von Thorsten Morawietz bei Periplaneta Berlin in der Edition Totengräber. In seinem Roman über einen kurz vor der Rente stehenden Profikiller balanciert der Frankfurter Autor und Theaterregisseur souverän über den schmalen Grat zwischen blutigem Action-Thriller und schwarzhumoriger Genre-Parodie.
Exklusive Filmsequenzen (u.a. mit den Schauspielern Pit Bonnie Parker, Marlene Zimmer, Detlev Nyga), die über QR-Codes abgerufen werden können, machen den trashigen Nervenkitzel zu einem crossmedialen Erlebnis.
Das Cover wurde von dem Grafiker und Illustrator Holger Much gestaltet.

„Der Eliminierer – Duo des Todes“ erscheint als hochwertiges 154-seitiges Softcover und ist zudem als E-Book-Download für Kindle, iPad, Tolino und Co. erhältlich.

Klappentext:
Ein Profikiller-Paar mordet sich durch die Welt, erledigt Milizenführer, Snuff-Movie-Produzenten und Serienkiller, bis sie zuletzt ihrer schwersten Prüfung gegenüberstehen: Der Liebe.
Ein interaktiver Thriller mit Filmsequenzen – spannender, krasser Humor. Immer hart am Limit. In jeder Hinsicht. Eine mit Schießpulver geschriebene ballistische Ballade, ein halbautomatisches 9-Millimeter-Drama, eine schallgedämpfte Sinfonie aus spritzenden Gehirnen und Todesröcheln.

Über den Autor:
Thorsten Morawietz ist Theaterdirektor und -regisseur, Dramatiker, Schauspieler, Schriftsteller und Forschungsreisender.
Nach seiner Schauspielausbildung in Wiesbaden gründete er DIE DRAMATISCHE BÜHNE, ein professionelles Theater in Frankfurt am Main. Dort inszeniert er eigene Stücke und Bearbeitungen klassischer Stoffe, im Stile des Theaters von William Shakespeare, voller bitterer Narren und melancholischer Pösselei.
Darüber hinaus führt er Forschungsexpeditionen in der Welt durch, um nach Spuren einer alten Zivilisation zu suchen.
www.thorstenmorawietz.de

Das Werk:
THORSTEN MORAWIETZ: „Der Eliminierer – Duo des Todes“
August 2020, Periplaneta – Edition Totengräber
1. Print: Buch, Softcover, 154 S., 20,6 x 13,5 cm, print ISBN: 978-3-95996-192-9, GLP: 12,80 € (D)
2. Digital: E-Book, epub ISBN: 978-3-95996-193-6, GLP: 8,99 € (D)

Veröffentlicht von:

Periplaneta - Verlag und Medien

Bornholmer Straße 81a
10439 Berlin
DE
Telefon: 03044673433
Homepage: http://www.periplaneta.com

Ansprechpartner(in):
Periplaneta
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

Periplaneta ist ein unabhängiger Berliner Verlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde. Periplaneta unterhält zudem ein eigenes Studio für Hörbuchproduktionen, PoetryClips, Podcasts und Videos. Außerdem gehört zu Periplaneta ein Musiklabel, unter dem auch Musikalben produziert werden.
Das verlagseigene Literaturcafé in Berlin / Prenzlauer Berg ist Verlagssitz, Kneipe und Bühne für diverse Veranstaltungen. Die verlegten Werke erscheinen in gedruckter Form und als eBooks, als Hörbücher oder als Medienkombination und je nach Genre in folgenden Editionen:
Edition Periplaneta (Novellen, Romane, Erzählungen) + Edition MundWerk (Lesebühnenliteratur, Kabarett, Bühnenprogramme) + Edition Totengräber (Krimi, Thriller, Psycho) + Edition Blickpunkt (Non-Fiction, Sachbücher, Autobiografien) + Edition Drachenfliege (Fantastik, Dystopien, Magischer Realismus) + Edition Drachenmücke ([Vor]lesebücher für Kinder und Jugendliche) + edition subkultur (Szene-Literatur) .
www.periplaneta.com

Informationen sind erhältlich bei:

pr@periplaneta.com
Tel: 030 44673433
Fax: 030 43720956
www.periplaneta.com

Periplaneta - Verlag und Medien
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

20 Besucher, davon 1 Aufrufe heute