KSK-Immobilien hat Neubauvorhaben mit zehn Eigentumswohnungen in Refrath erfolgreich vermittelt

Köln, 12.11.2020 Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat die unter dem Projektnamen „Waldrand – in Refrath zu Hause“ angebotenen Eigentumswohnungen in Bergisch Gladbach-Refrath erfolgreich an Selbstnutzer und Kapitalanleger vermittelt. Bauträger ist die Vitae Immobilien Verwaltungs-GmbH mit Sitz in Bergisch Gladbach.

Die zehn Eigentumswohnungen, die am Rand des Naturschutzgebietes Gierather Wald entstehen, verfügen über Wohnflächen von ca. 88 m² bis ca. 157 m² und je drei bis vier Zimmer. Im Erd- und Obergeschoss des Mehrfamilienhauses befinden sich jeweils vier Wohnungen, im Dachgeschoss entstehen zwei Penthousewohnungen.

„Die Nachfrage nach den Einheiten war sehr hoch, insbesondere auch nach den beiden großen Penthousewohnungen“, sagte Rebecca Siemens, Neubau-Immobilienberaterin bei der KSK-Immobilien. „Refrath ist als Wohnstandort sehr beliebt, das hat sich hier nochmals bestätigt. Der Vertriebsstart war im April dieses Jahres – an der kurzen Vertriebszeit ist gut zu erkennen, dass die bevorzugte Wohnlage und der nachgefragte Wohnungsmix sich hier ideal ergänzt haben.“

Ralf Scheidt, Prokurist und Vertriebsleiter Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien, ergänzt: „Schön war auch, dass bei diesem Projekt sowohl der Bauträger als auch der Architekt aus Bergisch Gladbach kommen, wir hier also einen Fokus auf das Thema Regionalität legen konnten. Auch die außergewöhnliche Architektur des Gebäudes mit Kuben auf der Gartenseite und der besonderen Dachform hat großen Anklang gefunden.“

Aktuell befindet sich das Gebäude im Rohbau, fertiggestellt wird das Neubauprojekt voraussichtlich Ende 2021.

Veröffentlicht von:

KSK-Immobilien GmbH

Richmodstraße 2
50667 Köln
DE
Telefon: 0221 179494-38
Homepage: https://www.ksk-immobilien.de/

Ansprechpartner(in):
Laura Böhringer
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

KSK-Immobilien

Ob Wohnen oder Gewerbe: Seit mehr als 20 Jahren bringt die KSK-Immobilien als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln Immobilien-Angebot und Immobilien-Nachfrage im Rheinland zusammen und hat sich dabei zum größten Makler im Rheinland entwickelt. Sie greift auf das leistungsstarke Sparkassen-Netzwerk zurück: Neben den rund 165 eigenen Mitarbeitern wird sie zudem von den Mitarbeitern der Kreissparkasse Köln unterstützt.

www.ksk-immobilien.de

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:

Laura Böhringer
KSK-Immobilien GmbH
Richmodishaus am Neumarkt
Richmodstraße 2, 50667 Köln
Tel.: 0221 179494-38
Mobil: 0151 17118072
Fax: 0221 179494-99
E-Mail: laura.boehringer@ksk-immobilien.de
www.ksk-immobilien.de

93 Besucher, davon 1 Aufrufe heute