SECARDEO bietet Autoenrollment für Webserver mit public und private CAs

Für die Fachpresse / für die Tagespresse

Ismaning, 17. November 2020 – Die Secardeo GmbH veröffentlicht certACME zum Autoenrollment von SSL/TLS Zertifikaten.

SECARDEO TOPKI ist eine modulare Plattform zur automatisierten Verteilung digitaler Zertifikate. Mit der neuen Komponente SE-CARDEO certACME können Serverzertifikate über einen zentralen Proxy angefordert werden. Alle Zertifikate werden in der zentralen TOPKI-Zertifikatsdatenbank gespeichert. Von hier aus können sie mit anderen Tools wie SECARDEO certLife effizient verwaltet werden. Dies stellt die vollständige Kontrolle über die Zertifikate einer Organi-sation und damit überprüfbare Zertifikatsverwaltungsprozesse sicher.
Der certACME-Proxy stellt eine Verbindung zu öffentlichen Zertifizie-rungsstellen wie SwissSign oder QuoVadis oder einer internen Micro-soft CA (ADCS) her. Es können viele verbreitete ACME-Clients für Standard-Webserver wie Apache, NGINX, TomCat oder IIS unter-stützt werden.
„Aufgrund der immer kürzeren Laufzeiten von SSL/TLS Zertifikaten sind Unternehmen gezwungen, Zertifikatsprozesse zu automatisieren. Stillstände von Webservern aufgrund abgelaufener Zertifikate verur-sachen immense Schäden. Mit dem certACME Proxy werden die Zu-verlässigkeit und IT-Sicherheit gesteigert und gleichzeitig die Betriebs-kosten minimiert.“, so Dr. Gunnar Jacobson, Geschäftsführer von SECARDEO.
Die TOPKI Plattform bietet darüber hinaus weitere Services für das Autoenrollment von Computer- und Benutzerzertifikaten sowie ein vollständiges Certificate Lifecycle Management.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.secardeo.de.
Über Secardeo GmbH
Die Secardeo GmbH ist als Unternehmen im Wachstumssegment IT Sicherheit seit 2001 erfolgreich am Markt. Unsere wegweisenden Lösungen für das Certificate Management schaffen ein hohes Maß an PKI-Automatisierung. Zu unseren Kunden zählen mehrere DAX-Konzerne, global Player aus dem Silicon Valley sowie eine Vielzahl von europäischen Großunternehmen.

Pressemitteilung
Nr. 3 / 2020
Secardeo GmbH
Hohenadlstr. 4
D-85737 Ismaning
www.secardeo.de

Rückfragen bitte an:
Sanja Skakavac-Pirek
Tel: +49/89 189 35 89-4
Fax: +49/89 189 35 89-9
sanja.pirek@secardeo.com

Veröffentlicht von:

Secardeo GmbH

Hohenadlstr. 4
85737 Ismaning
DE
Telefon: 089-1893 589-0
Homepage: http://www.secardeo.de

Ansprechpartner(in):
Gunnar Jacobson
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die SECARDEO GmbH ist ein Anbieter von Unternehmenslösungen mit digitalen Zertifikaten und bietet dazu kompetente Beratung, wegweisende Produkte und integrierte Lösungen an.

Mit der TOPKI Plattform wird die automatisierte Verteilung und Verwaltung digitaler Zertifikate und privater Schlüssel auf allen Geräten ermöglicht. Damit kann sowohl eine interne Enterprise PKI als auch eine Managed PKI effizient für Standard-Anwendungen und -Systeme genutzt werden. TOPKI ermöglicht somit auch einen Hybridbetrieb oder den nahtlosen Wechsel von einem CA-Anbieter auf einen anderen.

Der Erfolg von Secardeo basiert auf der erstklassigen Kompetenz und Kundenorientierung seiner Mitarbeiter. Die Experten bei Secardeo durften über viele Jahre Erfahrungen beim Aufbau und Betrieb von großen Unternehmens-PKIen sammeln und besitzen daher kostbares Wissen zu Technologien, Produkten und organisatorischen Maßnahmen sowie zum Projektmanagement.

Informationen sind erhältlich bei:

Secardeo GmbH
Hohenadlstr. 4
85737 Ismaning
www.secardeo.de
Rückfragen bitte an:
Sanja Skakavac-Pirek
Tel: +49/89 189 35 89-4
Fax: +49/89 189 35 89-9
sanja.pirek@secardeo.com

15 Besucher, davon 1 Aufrufe heute