Die unerwartete Nähe des Anderen – Aspekte einer Didaktik des transreligiösen Lernens

Daniel Ritter zeigt in "Die unerwartete Nähe des Anderen", auf welche Weise individuelle Zugänge und Erfahrungen im Religionsunterricht möglich sind.

Es gibt in diesem Jahrhundert viele Gründe für einen veränderten Umgang mit Religion – und natürlich sollte sich dies auch im Religionsunterricht widerspiegeln. Die Religionspädagogik steht vor neuen Herausforderungen, da Phänomene wie Globalisierung, Individualisierung und Privatisierung einen Einfluss auf die religiöse Sozialisierung von Kindern und Jugendlichen hat. Es gibt heutzutage, so erklärt der Autor, keine einer universellen Norm entsprechende religiöse Sozialisierung mehr, die an eine religiöse Gemeinschaft heranführt. Die Religionsdidaktik, die er in seinem neuen Buch vorstellt, resultiert in den Kerngedanken aus einer unveröffentlichten schriftlichen Arbeit zur Erlangung eines Masters of Advanced Studies in interreligiöser Spiritualität, der Grundlagenarbeit und Praxisreflexion innerhalb einer religionspädagogischen Fachstelle, der langjährigen Tätigkeit als Religionslehrer (Sek I und Sek II) und aus dem Austausch mit anderen Religionspädagogen.

Transreligiöses Lernen geht laut "Die unerwartete Nähe des Anderen" von Daniel Ritte davon aus, dass Religiosität ein fundamentales Vermögen des Menschen darstellt – und insofern gefördert werden soll. Es wird in dem Buch das, was Menschen unter Religion verstehen und erfahren reflektiert und religionspädagogisch sowohl für einen staatlich-religionskundlichen als auch für den kirchlichen Ansatz profiliert, um damit individuelle Zugänge und Erfahrungen möglich zu machen. Das Buch ist vor allem für Lernende sowohl als auch für Religions- und Ethik-Lehrer sehr interessant.

"Die unerwartete Nähe des Anderen" von Daniel Ritter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-13959-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
8 Besucher, davon 1 Aufrufe heute