Poems no Tweets – Lyrische Betrachtungen über Jahreszeiten und mehr

Die Schwerpunkte in Siegfried Schleichers "Poems no Tweets" sind der Alltag, die Jahreszeiten, das Leben in der Stadt und die Sprache.

Der Vorfrühling in der Uckermark zeichnet sich durch braune Blätter auf dem Boden, dürre Sträucher und das Auftauchen von Insekten aus. All dies ist ein Teil des ersten Gedichts in der neuen Sammlung von Siegfried Schleicher. Im ersten Teil der Sammlung geht es rund um die verschiedenen Jahreszeiten, beginnend mit dem Frühling. Es folgen daraufhin Gedichte mit Referenz zu Bob Dylan, Gedichte über die Amsel und auch Reflexionen über zeitgeschichtliche Aspekte. Die Leser erhalten zudem einen Einblick darin, wie das Leben auf den Straßen von Berlin im Jahr 2019 (noch vor dem Eintreten von der Covid-Krise) aussah.

Die Gedichte in der Sammlung "Poems no Tweets" von Siegfried Schleicher werden durch einige Fotos begleitet, die thematisch zum Inhalt passen. Der im Jahr 1953 geborene Autor hat ca. 40 Jahre an einem Berliner Gymnasium die Fächer Deutsch, Geschichte/Sozialkunde, PW (Politische Weltkunde, 2006/2007 umbenannt in Politikwissenschaft) und Darstellendes Spiel (DS) unterrichtet. Nun schreibt der Lehrer auch Lyrik. Das Ausprobieren von Genres und Formen ist für ihn ein spannender und abwechslungsreicher Gestaltungsprozess. Einige seiner Texte sind bereits in verschiedenen Anthologien veröffentlicht worden.

"Poems no Tweets" von Siegfried Schleicher ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-14921-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
7 Besucher, davon 1 Aufrufe heute