Virus Guard kündigt unbemanntes Desinfektionsgerät an

Seit dem Ausbruch der Pandemie im Februar 2020 hält das Coronavirus die Welt in Atem. Dies hat zur Folge, dass der menschlichen Sicherheit in der globalen Katastrophe Priorität eingeräumt wurde. Menschen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben verschiedene Impfstoffuntersuchungen durchgeführt und überprüft, sowie Vorsichtsmaßnahmen gegen den Ausbruch vorgeschlagen. Virus Guard hat sich seitdem auch der Liga der privaten Unternehmen angeschlossen, die versuchen, mögliche Lösungen für die Situation zu finden, insbesondere durch Desinfektion.

Virus Guard hat unermüdlichen Erfindungsreichtum gezeigt, um einen bahnbrechenden Sieg gegen den jüngsten Pandemie-Ausbruch zu erringen, dessen negative Auswirkungen weltweit enorm zu spüren sind. Da eine Heilung noch unbekannt, oder zumindest von der Weltgesundheitsorganisation für den öffentlichen Gebrauch noch nicht gesetzlich bestätig ist, wurde die Desinfektion als eine der effektivsten Vorsichtsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus angepriesen. Auf Grund dieser Tatsachen hat Virus Guard einen Desinfektionsmittelvernebler von höchster Qualität hergestellt. Mit diesem werden Oberflächen keimfrei gehalten, um die Ausbreitung sowie Kreuzkontamination von Coronaviren und verwandten Krankheitserregern über Oberflächen und in öffentlichen Räumen zu vermeiden.

Das Motiv der Organisation war schon immer Desinfektionsmaterial zur umfassenden Abtötung von Krankheitserregern zu produzieren, das unabhängig von Standort, Bedarf und sozialem Status für alle Menschen nützlich ist. Daher kommt der erste Produktstrom der Organisation in verschiedenen Varianten für Schulen und Krankenhäuser, Industrie, Luftfahrt, Privathaushalten und öffentlichen Räumen. Der Virusjet liefert Desinfektionsflüssigkeit, die alle Oberflächen beschichtet, ohne sie nass zu hinterlassen. Darüber hinaus sorgt jedes Produkt der Firma für eine Desinfektion der Oberflächen, welche noch 5 Tage nach dem ersten Sprühen seine Wirkung aufrechterhält.

Um die Mission der Organisation weiter zu verfolgen, die Ausbreitung von Infektionen und Kreuzkontaminationen zu beenden, wurde ein neues Produkt entwickelt, das die Suche nach menschlicher Sicherheit gegen Krankheitserreger noch komfortabler macht. Als Hersteller von ULV-Desinfektionsinnovationen hat das Unternehmen kürzlich das „unbemannte Desinfektionsgerät“ vorgestellt. Dieses Gerät wird einfach auf einem Tisch oder einer ähnlichen Oberfläche platziert. Nachdem es auf die Kapazität des zu desinfizierenden Raumes eingestellt wurde, muss nur noch die Starttaste gedrückt werden. Nach 15 Sekunden und nachdem der Raum verlassen wurde, beginnt das Gerät mit der Desinfektion. Es hinterlässt die Umgebung gründlich und vollständig desinfiziert.

Das Gerät ist eine Kreation von Klasse und Erfindungsreichtum in einem Körper. Es wird als die kompakteste und leistungsstärkste Diffusionsmaschine beschrieben. Der Virusjet wurde mit einem leistungsstarken Turbinenmotor entworfen, der das Gerät antreibt trockenen Nebel zu liefern und in Räumen zwischen 10 und 1000 Kubikmetern, selbst schwer zugängliche Oberflächen zu bedecken. Durch das einzigartige Diffusionsprinzip werden Tröpfchen von nur 4 bis 5 Mikrometern Größe ausgeworfen und in keiner Weise Nässe auf den Zieloberflächen hinterlassen.

Das Gerät eignet sich zum Sprühen von Desinfektionsmitteln, die unter anderem von Fungiziden über Biozide, Insektizide bis hin zu Wasserstoffperoxid reichen. Es hat eine maximale Betriebsdauer von 60 Minuten und kann an 220V / 110V / Airbus- und Boeing-Flugzeuge (mittels Spezialmotor) angeschlossen werden. Virus Guard bietet eine weltweite Garantie von 24 Monaten. Das Gerät ist durch den TÜV Österreich CE-zertifiziert. Der Virusjet ist ein Produkt höchster Qualität, welches gewünschte Desinfektionsergebnisse bei maximalem Komfort bietet. Die Desinfektion von Flugzeugen ist mit einem Gerät, das unbemannt mit Flugzeugstrom arbeitet und Airbus- und Boeing-Flugzeuge mit schmalem Körper innerhalb von 20 Minuten desinfiziert, kategorisch einfach geworden.

Über den Einsatzbereich in der Flugzeug- und Luftfahrtindustrie hinaus, kann das „unbemannte Desinfektionsgerät“ von Virus Guard Räume in Krankenhäusern, Hotel- und Pflegeräume, Produktionszentren oder Räume in Schulen und Universitäten, in nur wenigen Minuten desinfizieren. Der Virusjet kann daher als Mehrzweck-Desinfektionsgerät bezeichnet werden, der nicht unbedingt menschliche Unterstützung benötigt. Er ist eine unbestreitbare Klasse eines Produkts in der neuen Welt der Desinfektion. www.virusjet.com

Veröffentlicht von:

Virus Guard Disinfection GmbH

Am Belvedere 4
1100 Vienna
AT
Telefon: +4368184977312
Homepage: https://www.virusjet.com

Ansprechpartner(in):
Jennifer Fencl
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

Virus Guard Disinfectant GmbH produziert und vertreibt innovative Desinfektionsmittel sowie Geräte zur Oberflächen- und Luft-Desinfektion.

Informationen sind erhältlich bei:

Jennifer Fencl,

jennifer.f@virguard.com

32 Besucher, davon 1 Aufrufe heute