UNStudio aus Amsterdam ist neuer Architekturpartner der Düsseldorfer CODIC Development

DÜSSELDORF – Die Suche nach einem Architekturpartner für das neue „Cutting-Edge“-Projekt am Eingang zum Düsseldorfer Medienhafen ist erfolgreich beendet. Nach dem Open Call „Think out of the box“ an alle interessierten Kreativen sowie einem „speed dating“ für eine erste Vorauswahl gingen für „The Challenge“ die fünf renommierten Architekturbüros 3XN und Henning Larsen aus Kopenhagen, UNStudio aus Amsterdam, Steam Architekten aus Düsseldorf sowie das Atelier Kempe Thill aus Rotterdam ins Rennen.

Gewinner des Pitches und somit Partner in der Konzeptionsphase und bei der Planung des Projekts ist das Architekturbüro UNStudio aus Amsterdam.

Gemeinsam mit dem Architektur-Team aus Amsterdam startet jetzt eine gemeinsame, intensive 4-6 monatige Konzeptionsphase für das 10.500 qm große Grundstück zwischen dem von der CODIC ins Leben gerufenen Office-Campus MIZAL und den QVC-Studios. Anschließend wird das Projekt bis zum Bauantrag durchgeplant.

Ziel der Challenge war die Findung eines Teams zur Entwicklung von 5YN3RGY – einer neuen Philosophie, nach der die CODIC eine Plattform für zukunftsorientierte Lebens- und Arbeitsatmosphären gestalten wird. „Wir sehen ein anpassungsfähiges und offenes Konzept, das den zukünftigen Arbeits- und Nutzungsanforderungen gerecht wird. CODIC-Projekte sollen auch noch in Jahrzehnten attraktiv sein und einen Bestandteil für die Community darstellen“, erklärt der CODIC-Geschäftsführer Ron C. Haßler.

Gewinner des Pitches und somit Partner in der Konzeptionsphase und bei der Planung des Projekts ist das Architekturbüro UNStudio aus Amsterdam. Das gesamte Team der CODIC Development GmbH bedankt sich bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Challenge für ihre hervorragende Arbeit.
Der Baubeginn des neuen 5YN3ERGY-Projekts ist für Mitte 2022 geplant.

Alle Ergebnisse der Challenge und weitere Informationen https://www.face-the-challenge.de

CODIC Development GmbH
Zollhof 4
40221 Düsseldorf

Telefon 0211 – 34 50 61
Telefax 0211 – 31 68 09
Mail: info@codic-development.de
Web: www.codic-development.de
Geschäftsführer: Guido Knümann, Ron C. Haßler, Peter Vogel

Veröffentlicht von:

DERFROSCH Immobilienmarketing

Gustav-Freytag-Straße 41
99096 Erfurt

Ansprechpartner(in):
René Schluckebier
Pressefach öffnen

14 Besucher, davon 1 Aufrufe heute