AKOA und die KfW helfen der deutschen Wirtschaft mit Robotic Process Automation durch die Krise und gewinnen Best of Consulting Award

Düsseldorf, 27. November 2020 – AKOA, führender Spezialist für Digitalisierung und Prozessautomatisierung hat den Award „Best of Consulting” der WirtschaftsWoche gewonnen. „Best of Consulting“ gehört zu den renommiertesten Auszeichnungen der Branche und prämiert jährlich die besten Berater Deutschlands. Mit dem Gewinn von AKOA in der Kategorie „Newcomer Digitalisierung“ wird die Expertise in Prozessautomatisierung und Robotic Process Automation (RPA) prämiert und insbesondere das Gemeinschaftsprojekt zusammen mit der KfW, wo durch eine Corona Taskforce die automatisierte Bearbeitung von Stundungsanträgen beschleunigt und die Liquidität für Tausende von Unternehmen und Privatpersonen gesichert hat.

AKOA gewinnt den diesjährigen „Best of Consulting“-Award der WirtschaftsWoche.
Die Auszeichnung in der Kategorie „Newcomer Digitalisierung“ veranschaulicht die Expertise im Bereich Automatisierung in der Arbeitswelt – ein Thema, welches nicht nur in diesem Jahr ganz oben auf der Agenda in den Führungsebenen steht. Als spezialisierter Anbieter von Prozessautomatisierung mit Erfahrung von über 150 Kunden, setzt AKOA auf innovative Technologien, wie Robotic Process Automation, Process Mining oder Optical Character Recognition. Mit Hilfe von RPA können repetitive Prozesse automatisiert werden und die Mitarbeiter mehr Zeit für komplexere und kreativere Tätigkeiten aufwenden. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: ein Bot erledigt Aufgaben schneller, ist nicht an Arbeitszeiten gebunden und menschliche Fehler sind in der Ausführung ausgeschlossen. Genau das wurde zum Vorteil als AKOA in dem prämierten Gemeinschaftsprojekt mit der KfW RPA nutzte, um während der Corona-Krise die Liquidität für die deutsche Wirtschaft zu sichern.

Durch die Covid-19 Pandemie stehen die Digitale Transformation und Automatisierung im Fokus

Als einer der wichtigsten Kapitalgeber für die deutsche Wirtschaft hat die KfW ohnehin eine essenzielle Rolle inne, welche durch die COVID-19 Pandemie noch mehr in den Fokus rückte.
„Infolge der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise drohten vielen Unternehmen und auch Privatpersonen Zahlungsschwierigkeiten. Sie waren darauf angewiesen, von der Möglichkeit einer Kreditstundung Gebrauch zu machen, und benötigen sehr schnell Klarheit hierzu von der KfW.” beschreibt Tobias Richter, Senior Manager Digitale Transformation bei der KfW die Situation. „Die Automatisierung der Stundungsanträge durch den Einsatz von Robotic Process Automation hat den sonst zeit- und personalintensiven Prozess erheblich beschleunigt, sodass die KfW ihren Kunden binnen weniger Stunden eine Rückmeldung zum Stundungswunsch und damit dringend benötigte Planungssicherheit geben konnte.“

AKOA erreicht mit Hilfe von RPA eine außerordentlich schnelle und effektive Prozessautomatisierung

AKOAs langjährige Projekterfahrung im Bereich Implementierung und Skalierung von RPA erlaubte es, das Projekt ohne lange Vorlaufzeiten sofort umzusetzen. Robotic Process Automation ist auf der anderen Seite die einzige Technologie, die sowohl zielführend war, als auch alle Hürden, wie den hohen Zeitdruck, die Nachvollziehbarkeit jeglicher Einzelschritte und die hohen Sicherheitsanforderungen im Bankenbereich nehmen konnte.
”Wir haben die Bearbeitung von Stundungsanträgen innerhalb nur weniger Wochen vollständig automatisiert – das war angesichts des Zeitdrucks und der hohen Komplexität nur möglich durch ein enges Zusammenspiel von KfW und AKOA. In kürzester Zeit wurde viel Gutes bewirkt: Tausende Stundungsanträge konnten erfolgreich bearbeitet und gleichzeitig die enorme Mehrbelastung für die Mitarbeiter abgemildert werden.” resümiert Tammo Duis, IT-Projektleiter Digitalisierung und IT-Innovation bei der KfW.

Die AKOA-Experten schaffen mit dieser Technologie eine künstliche Interaktion mit den verschiedensten Anwendungen die bisher nur manuell bedient oder nur sehr aufwendig angepasst werden konnten, während existierende technische und gesetzliche Gegebenheiten davon unberührt bleiben.

„Das gesamte Projektteam ist sehr stolz, die Auszeichnung „Best of Consulting“ erhalten zu haben. Besonderer Dank gilt dabei den Kollegen der KfW, ohne die so eine schnelle und erfolgreiche Umsetzung nicht möglich gewesen wäre. Nichts desto trotz ist dieses besondere Projekt nur ein kleiner Ausschnitt aus unserer Arbeit. Prozessautomatisierung steht noch am Anfang bei den meisten Unternehmen und wir sind bereits dabei mit neuen Technologien noch viel mehr Automatisierungspotential zu realisieren.“ Tim Dickemann, CEO bei AKOA Deutschland.“

Weiterführende Informationen gibt es auf der AKOA Best of Consulting Seite.

Über AKOA:
AKOA ist ein 100% auf Prozessautomatisierung spezialisierter Experte, der sich neben Robotic Process Automation auch mit Text Recognition (OCR), Process Mining, Chatbots, Prozessoptimierung und Testautomatisierung beschäftigt und sich dafür einsetzt, dass der Mensch im Mittelpunkt von Digitalisierung und Automatisierung in Organisationen steht. Weitere Details unter www.akoa.com/de

Veröffentlicht von:

AKOA GmbH

Landshuter Allee 12-14
80637 München
DE

Ansprechpartner(in):
AKOA GmbH
Pressefach öffnen

15 Besucher, davon 1 Aufrufe heute