Herrlicher Ausblick aus dem Hotel in Kaltern am See

Sport treiben im Seehotel in Südtirol

Die 28 Zimmer und vier Suiten im Seehotel Ambach sind geprägt von den Elementen Wasser, Luft und Erde und dadurch besonders einladend. Auch die Umgebung lädt zu zahlreichen Aktivitäten ein. So nutzen Urlauber den frischen Wind, der nachmittags über den Kalterer See bläst, zum Beispiel gerne zum Windsurfen. Hausgäste erhalten sogar Vergünstigungen in der nahegelegenen Surfschule. Aber auch Stand-Up-Paddling und Tretbootfahren sind beliebte Sportarten am Kalterer See. Die notwendige Ausrüstung wird vom Seehotel Ambach kostenlos zur Verfügung gestellt. Fernab vom Kalterer See erklimmen außerdem Wanderer, Mountainbiker und Radfahrer gerne die Gipfel rund um das Seehotel Ambach.

Das Hotel in Kaltern im 70er Jahre Stil

Was unterscheidet das Seehotel von anderen Hotels in Südtirol? Eine sanft geschwungene Hausfassade, weiße Loggien und Glasfenster bis zum Boden machen das Residieren in dem Hotel am Kalterer See zu etwas ganz Besonderem. Von allen Zimmern und Suiten haben Gäste außerdem einen herrlichen Blick auf das Seeufer und die imposanten Bergformationen. Sie sind im 70er Jahre Stil gehalten und wurden mit Möbeln im modernen italienischen Design geschmückt.

Großes Badehaus am Hotel in Kaltern am See

Auch eine Spa- und Wasserlandschaft erwartet Sie im Hotel in Kaltern. Die Erholungslandschaft am Seeufer umfasst ein 20 Meter langes beheiztes Schwimmbecken sowie einen modernen Spa-Bereich mit finnischer Sauna, Dampfbad, Regenraum und Whirlpool. Das weitläufige Parkgelände um das Badehaus verfügt außerdem über schattige Liegeflächen sowie sonnige Wiesenbereiche. Zwei private Badestege laden zu einer erfrischenden Abkühlung im Kalterer See ein.

Weitere Informationen finden Sie auf folgender Homepage: https://www.seehotel-ambach.com/

9 Besucher, davon 1 Aufrufe heute