Realitätsnahe Automation im deutschen Mittelstand

Automatisierungstechnik hat sich nicht erst durch die Krise zum neuen Status quo entwickelt. Inmitten von Globalisierung, steigendem Wettbewerb und verkürzten Produktlebenszyklen ist sie das notwendige Mittel, um sich in neuen Marktverhältnissen zu beweisen. Die Liste an Schlagwörtern ist lang: Industrie 4.0, IoT sowie Smart Factories kündigen die Evolution in ein neues Industriezeitalter an. Der richtige Zeitpunkt für den deutschen Mittelstand ist gekommen, um den Schritt in eine automatisierte Zukunft zu gehen.

Die Umsetzung der Automatisierung im deutschen Mittelstand

Automatisierung der Produktion mit Hilfe von Roboteranlagen ist längst keine Zukunftsvision mehr. Effektiv in ihrem Einsatz und effizient durch flexible Verwendungsmöglichkeiten blickt die Automation einer florierenden Zukunft entgegen. Sie findet ihren Platz in den Werkshallen der mittelständischen Unternehmen, namentlich in den Bereichen der Handhabungs-, Montage-, Prüf-, oder Logistikprozesse. Doch hierbei steht die Umsetzung einer Automatisierungslösung unter kritischer Betrachtung. Eine Automatisierung im Alltagsgeschäft muss funktionell und stetig handlungswirksam sein. Eine Generalüberholung der mittelständischen Produktionshallen steht außer Frage, es herrscht Bedarf nach lösungsweisenden Sondermaschinen, welche sich nahtlos ins Kerngeschäft integrieren.

Wie kann der Mittelstand mit dem Thema Automatisierung abgeholt werden?

Die Realität in den klein- und mittelständischen Unternehmen ist fernab einer Volldigitalisierung. Jedes Unternehmen bringt individuelle Voraussetzungen mit und muss in seinen Anforderungen mit der geeigneten Prozessautomatisierung abgeholt werden. Unter der Vielzahl an Handlungsmöglichkeiten gilt es Prozessstrukturen zu analysieren und Optimierungspotential offenzulegen. Eine kommunikative Kooperation mit dem richtigen Partner ist hierbei ein Schlüsselfaktor für die optimale Umsetzung zu handlungswirksamen Automatisierungstechniken. Die VWH GmbH zeichnet sich durch branchenübergreifende Lösungen aus und steht ihren Kunden bei individuellen Bedürfnissen beratend zur Seite.

Welche Automationslösungen bieten sich für den Einstieg?

Ob eine Palettieranlage, die adäquate Spritzguss Automation oder eine kollaborative Roboteranlage. Eine Prozessautomation steht unter dem stetigen Grundsatz der Individualität des Unternehmens. Jeder industriellen Automation geht eine Analyse voraus, um zielgerichtet einen umsetzungsfähigen Rahmen der Lösungsmaßnahme zu bestimmen. Einen effizienten Anfang der Automation unter einem rentablen Kosten/Nutzen Verhältnis bietet die Low-Cost Automation, bei der auf vorhandene Strukturen aufgebaut wird oder eine modulare Automation, welche kontinuierlich erweitert werden kann. Wobei das Lean-Management jederzeit in die Automatisierung miteinfließen sollte.

Der Profit des Mittelständlers durch automatisierte Produktionsanlagen

Nicht nur Effizienz und Sicherheit profitieren von automatisierten Vorgängen, die weitreichenden Folgen ziehen sich durch die gesamte Produktionskette. Angefangen bei einer gesteigerten Produktqualität auf einem beständig hohen Niveau, bis zu einer höheren Quantität der Losgrößen, werden Fehlerquotienten auf einem Minimum gehalten. Durch eine Flexibilität über alle Anwendungsbereiche werden auch kleinere Losgrößen oder ein variierendes Produktportfolio mittels der richtigen Automatisierungsmaßnahmen gelöst.
Der VWH GmbH sind die flexiblen Bedürfnisse ihrer Kunden bewusst, weshalb sie Wert auf die Skalierbarkeit und schnelle Anpassungsmöglichkeiten ihrer Automationslösungen legen.
Eine Konzeption erfolgt hierbei nicht in einer kompletten Revision der Produktionshalle. VWH bietet effiziente Automatisierungslösungen für komplexe Problematiken, realitätsnah am Alltagsgeschäft und funktional in ihrer Nutzung.

Veröffentlicht von:

attentio :: online- & werbeagentur GmbH

Bahnhofstr. 18
57627 Hachenburg
DE
Telefon: 02662 - 94 80 07 - 0
Homepage: https://www.attentio.de/startseite.html

Ansprechpartner(in):
Philipp Schneider
Pressefach öffnen


         

Firmenprofil:

Als Agentur für integrierte digitale Kommunikation bietet die attentio :: online- & werbeagentur GmbH fokussiertes B2B-Marketing sowie strategische Kommunikation mit Augenmerk auf unternehmens- und prozessspezifischen Stärken. Das Know-how der Digitalagentur basiert auf unzähligen erfolgreich umgesetzten Marketingkonzepten aus jahrzehntelanger Agenturgeschichte.  Individualität schaffen, Design kreieren und Kommunikation auslösen – das sind die Säulen einer ganzheitlichen und vor allem effizienten Marketingstrategie. Deshalb sind alle Bestandteile der Corporate Identity – Corporate Design, Corporate Communication und Corporate Behavior – über alle Touchpoints hinweg perfekt aufeinander abgestimmt. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen profitieren von einer umfassenden Betreuung für alle Projekte sowie einer strategischen Kommunikation in allen relevanten Disziplinen. Das gesamte Erscheinungsbild setzt die Full-Service-Agentur in den verschiedensten Spielarten des Marketings im Print-, Online- und Offline-Bereich exzellent in Szene. 

Informationen sind erhältlich bei:

attentio :: online- & werbeagentur GmbHBahnhofstr. 18 57627 Hachenburgwww.attentio.deFabienne Wehler02662 - 94 80 07 - 0f.wehler@attentio.de

12 Besucher, davon 1 Aufrufe heute