Claranet in aktueller Public Cloud-Studie von ISG im Leader-Quadranten für Managed Public Cloud Services positioniert

Frankfurt am Main, 07.12.2020: Der Managed Service Provider Claranet belegt in der aktuellen Benchmark-Studie des Technologieforschungs- und Beratungsunternehmens Information Services Group (ISG) "ISG Provider Lens™ – Public Cloud – Solutions and Services 2020" einen Platz im Leader-Quadranten für den deutschen Markt in der Kategorie "Managed Public Cloud Services for Midmarket".
Bereits 2019 wurde Claranet in dieser Kategorie in die Riege der führenden Anbieter eingeordnet. Ausschlaggebend für die aktuelle Klassifizierung war die dedizierte Unterstützung für die Cloud-Planung und -Migration, die Claranet seinen Kunden bietet.

Nach Meinung der ISG steht Claranet für innovative Technologien, insbesondere Docker Container und Kubernetes sowie native Automatisierungstools (Infrastructure-as-Code) und Serverless Computing. Dazu gehören auch wasserdichte Desaster-Recovery-Lösungen und ein ausgeprägtes Verständnis für Security-Lösungen.

Zudem überzeugte Claranet mit cloud-agnostischen und zugleich spezialisierten Services mit Akkreditierung: Der Managed Service Provider verfolgt und besitzt je Hyperscaler die höchsten Akkreditierungen und ist Partner von AWS Migration Consulting und Google Cloud EMEA-Partner des Jahres 2019.

Managed Services von Claranet unterstützen darüber hinaus auch alle VMware- und somit auch hybride IT-Landschaften – ein Leistungsmerkmal, das von Kunden immer häufiger im Verbund mit AWS-, Microsoft- und Google-Services benötigt wird.

Zu den Stärken von Claranet zählen laut dem Technologieforschungs- und Beratungsunternehmen außerdem Informationssicherheit und End2End-Leistungen: Claranet bietet integrierte Software-Defined Cloud-Lösungen mit umfangreichen Ende-zu-Ende-SLAs. Die Services und Betriebsabläufe sind an den Normen für Informationssicherheit ISO 27001 in Verbindung mit 27017 und 27018 sowie ISO 22301 und ISO 9001 ausgerichtet. Zusätzlich bietet Claranet einen SOC 2 Typ II Report nach ISAE 3402 sowie PCI DSS-Zertifizierung für das Housing von Kreditkartendaten.

Punkten konnte der Managed Service Provider außerdem mit hoher, auf die individuellen Kundenbedürfnisse ausgerichteter Flexibilität bei der Aufgabenteilung und Vertragsgestaltung: "Claranet ist ein Cloud-Native Service Provider mit einzigartigem Verständnis für moderne Vertragsformen bzw. Shared-Responsibility-Modelle – Kunden können hier frei wählen und genießen hohe Transparenz über die Verantwortlichkeiten im Managed-Service-Betrieb", so die Bewertung der ISG-Analysten.

Weitere Informationen über Claranet sind verfügbar unter www.claranet.de

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Claranet GmbH

Hanauer Landstr. 196
60314 Frankfurt
Deutschland
Telefon: +49 (0)69-408018 215
Homepage: https://www.claranet.de

Ansprechpartner(in):
Ingo Rill
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Claranet unterstützt Unternehmen mit innovativen Hosting-, Cloud- und Netzwerk-Services bei ihrer Digitalisierung. Der Managed Service Provider ist darauf spezialisiert, unternehmenskritische Umgebungen auf flexiblen Cloud-Infrastrukturen zu hosten und unter höchsten Sicherheits-, Performance- und Verfügbarkeitsanforderungen agil zu betreiben. Mit über 2.200 Mitarbeitern realisiert Claranet große Hosting-Lösungen in 43 Rechenzentren sowie auf Public Cloud-Umgebungen wie zum Beispiel von AWS, Google und Azure. Claranet wurde in Gartners "Magic Quadrant 2018" für "Data Centre Outsourcing and Hybrid Infrastructure Managed Services" in Europa positioniert. Dies schließt an die Positionierung des Unternehmens als ein "Leader" in Gartners Magic Quadrant für "Managed Hybrid Cloud Hosting" in Europa in fünf aufeinanderfolgenden Jahren an. Weitere Informationen gibt es unter www.claranet.de.

Informationen sind erhältlich bei:

Claranet GmbH
Hanauer Landstr. 196
60314 Frankfurt
presse@de.clara.net
+49 (0)69-408018 215
https://www.claranet.de
13 Besucher, davon 1 Aufrufe heute