Intelligente Vitalstoffkombi stützt Gedächtnis – Ermutigende Resultate aus der Altersforschung

  • Aktualisiert vor2 Jahren 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 558Wörter
  • 514Leser

Es ist der Traum der Menschen unserer immer älter werdenden Gesellschaft, das Alter körperlich und geistig fit zu genießen. Ob allerdings im hohen Alter eine Demenz vollständig zu verhindern ist, entzieht sich nach heutigem Stand der Wissenschaft unserer Kenntnis. Klar scheint jedoch, dass Lebensführung und Ernährung die geistigen Alterungsprozesse positiv wie auch negativ beeinflussen können. So gibt es gesicherte Erkenntnisse darüber, dass eine gesunde vitaminreiche Ernährung und die gezielte Ergänzung mit bestimmten Vitalstoffen einen positiven Einfluss auf die geistige Fitness haben und vielleicht sogar Alzheimer im Frühstadium bremsen können. Was kann also der Einzelne tun, um auch im Alter geistig fit und vital zu bleiben?

Kombination verschiedener Vitalstoffe helfen Gedächtnis

Forscher aus der ganzen Welt haben immer wieder festgestellt, dass ältere Menschen häufig mit wichtigen als Vitalstoffen bezeichneten Mikronährstoffen wie Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien, bioaktiven Pflanzenstoffen und Bausteinen für Nervenzellen unterversorgt sind. Deshalb ist es gerade im Alter wichtig, sich gesund zu ernähren, um es erst gar nicht zu einer Minderversorgung kommen zu lassen. Amerikanische Forscher haben dazu wichtige Ergebnisse geliefert. Sie dokumentierten über mehrere Jahre bei insgesamt 3831 Senioren die Ernährungsgewohnheiten sowie ihre geistige Vitalität und Leistungsfähigkeit. Die Ergebnisse dieser sehr umfangreichen Studie waren eindeutig. Diejenigen Personen, die sich vitaminreich ernährten und/oder zusätzlich auch noch Vitaminpillen zu sich nahmen, konnten ihre geistige Leistungsfähigkeit gut erhalten. Allerdings braucht es Ausdauer. Die kurzfristige Einnahme von Antioxidantien und Vitaminen bringt nichts. So das Fazit einer anderen Forschergruppe. Nur wer die Vitalstoffe über einen längeren Zeitraum einnimmt, kann von den positiven Effekten auch profitieren. Die Frage ist, mit was ältere Menschen sinnvoll ihren Mikronährstoffbedarf ergänzen sollten. Forscher aus Hannover wiesen bei jeder Dritten Frau einen Mangel an B-Vitaminen einschließlich der wichtigen Folsäure nach. Andere Forscher konnten zeigen, dass eine Unterversorgung mit Carotinoiden und Omega-3-Fettsäuren vorliegt. Aus den Ergebnissen kann man schließen, dass sinnvollerweise ein breiteres Spektrum von Vitalstoffen bedarfsgerecht ergänzend eingenommen werden sollte. Die beschriebenen Studien sind Beleg dafür, dass Vorbeugung von Demenz und Alzheimer mit relativ einfachen Mitteln effektiv und kostengünstig möglich sein könnte. So hat eine Studie aus Deutschland gezeigt, dass eine breite Vitalstoffkombi unter Einschluss von Omega-3-Fettsäuren sogar in der Lage ist, Alzheimer im Frühstadium positiv zu beeinflussen. Grundsätzlich hatten Forscher der Weltgesundheitsorganisation aus Kanada bereits vor Jahren den Beweis dafür erbracht, das mit Vitalstoffen die geistige Leistungsfähigkeit im Alter gebessert werden kann. Ältere Menschen, die mindestens ein Jahr lang eine Vitalstoffkombi aus bestimmten Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen einnahmen, zeigten eine deutlich bessere geistige Leistungsfähigkeit als solche, die das nicht taten. Die Forscher schlossen daraus, dass durch die gezielte Einnahme der 18 getesteten Vitalstoffe der Eintritt der Alzheimer Demenz verzögert werden kann und die geistige Vitalität erhalten bleibt. Auf Basis dieser zukunftsweisenden Forschungsergebnisse bietet Navitum Pharma ein Präparat unter dem Namen MemoVitum an, das in einer Kapsel genau die von den Forschern eingesetzten 18 Vitalstoffe enthält. Wegen der sinnvollen längerfristigen Anwendung des Präparates stehen kostengünstige Mehrmonatspackungen zur Verfügung. MemoVitum kann in Apotheken oder bequem online unter https://liebig-apotheke-friedberg.linda.de/ versandkostenfrei bestellt werden. Ausführliche Information und wissenschaftliche Hintergründe zu den MemoVitum Kapseln gibt es auf http://www.navitum.de.

Veröffentlicht von:

Navitum Pharma GmbH

Am Wasserturm 29
65207 Wiesbaden
Deutschland

Avatar Ansprechpartner(in): Dr. Gerhard Klages
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Navitum Pharma entwickelt und vertreibt Produkte aus Naturstoffen, Vitalstoffen und Mikro-Nährstoffen zur ernährungsphysiologischen Gesundheitspflege des modernen gesundheitsbewussten Menschen. Die Produkte sind alle auf Basis von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Studien zusammengesetzt, dokumentiert und zertifiziert. Diese einzigartigen rational wissenschaftlich begründeten Produkte sind erklärungsbedürftig und erfordern eine kompetente Beratung, die durch Arzt, Gesundheitszentrum oder Apotheke gewährleistet wird.

Die Produkte der Navitum® Pharma sind als ergänzende Maßnahme bei Erkrankungen gedacht, die sich ernährungsmedizinisch (diätetisch) beeinflussen lassen. Dazu zählen Herz- Kreislauferkrankungen wie Arteriosklerose, einzelne Krebserkrankungen, Stoffwechselstörungen wie Diabetes, Knochen- und Gelenkerkrankungen wie Osteoporose und Arthrose, immunologische Erkrankungen wie Infektionen sowie Erkrankungen des Alters wie Demenz. Zusammensetzung und Dosierung der Produkte folgt streng wissenschaftlichen Kriterien und entspricht der Studienlage im entsprechenden Anwendungsgebiet.

Folgende Produkte sind zur Zeit verfügbar:

CorVitum® zur diätetischen Behandlung von Arteriosklerose (Adernverkalkung)

ProVitum® zur diätetischen Behandlung von Prostataerkrankungen

DiaVitum® zur diätetischen Behandlung von Diabetes mellitus Typ II (Altersdiabetes)

VasoVitum® zur diätetischen Behandlung von chronisch venöser Insuffizienz (Krampfadern)

MemoVitum® zur diätetischen Behandlung von altersbedingten kognitiven (Gedächtnisleistung) und immunologischen (Infektabwehr) Veränderungen

ArtVitum® zur diätetischen Behandlung von Arthrose (degenerative Gelenkerkrankung)

OmVitum® zur diätetischen Behandlung von Arteriosklerose und Entzündungen

FluVitum® zur diätetischen Behandlung von Erkältungen

OsteoVitum® zur diätetischen Behandlung von Knochenschwund (Osteoporose)

afterbiotic® zur diätetischen Behandlung von Antibiotika assoziierter Diarrhöe (Durchfall)



Informationen sind erhältlich bei:

Navitum Pharma GmbH

Dr. Gerhard Klages

Am Wasserturm 29

65207 Wiesbaden

Tel: 0611-58939458

FAX: 0611-18843741

E-Mail: Gerhard.Klages@navitum.de

Web: www.navitum-pharma.com