Mit Content-Marketing ein tolles Engagement erzielen

l;sst sich so gestalten, dass Leser, Zuschauer und Betrachter gern mit Ihrer Website oder Ihrem Soci…

Das Content-Marketing lässt sich so gestalten, dass Leser, Zuschauer und Betrachter gern mit Ihrer Website oder Ihrem Social-Media-Kanal interagieren. Ein hohes Engagement zeichnet sich dadurch aus, dass Ihre Posts viele Likes, Kommentare und andere Interaktionen hervorrufen. Media Marketing LTD verrät Ihnen, worauf es dabei ankommt.

Inhalte, die begeistern

Die anvisierte Zielgruppe zu erreichen, ist das erklärte Ziel von vielen Marketingmaßnahmen von Media Marketing LTD. Content-Marketing bietet der Zielgruppe relevante Inhalte, die ihnen einen echten Nutzen bringen – zum Beispiel spannende Informationen, kurzweilige Unterhaltung oder nützliche Tipps.

Die Inhalte sollten selbstverständlich in einem engen Zusammenhang zum beworbenen Produkt oder zur beworbenen Dienstleistung aufweisen. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Werbung die Aufmerksamkeit der Zielgruppe erregt.

Das Content-Marketing begegnet der Zielgruppe auf Augenhöhe und senkt dadurch die Hürde, mit der Firma oder einer Marke zu interagieren.

AIDA-Prinzip

Das AIDA-Prinzip beschreibt eine Struktur, die im Marketing weit verbreitet ist. Die einzelnen Buchstaben stehen für:
A – Attention
I – Interest
D – Desire
A – Action

Media Marketing LTD fängt die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe ein und kann das AIDA-Prinzip nutzen, um einer gelungenen Interaktion Schritt für Schritt näherzukommen. Deshalb steht am Ende von Blog-Posts, Website-Texten, Youtube-Videos oder Instagram-Posts oft ein sogenannter "Call to action" (CTA). Dabei handelt es sich um eine Aufforderung an den Zuschauer, eine Handlung vorzunehmen.

Mögliche CTAs sind zum Beispiel:
– Video liken
– Account abonnieren/folgen
– eine schnelle Umfrage mit einer bis drei Fragen beantworten
– einen Kommentar schreiben, in dem eine gestellte Frage beantwortet wird

Warum ist Engagement gut?

Im Marketing erfüllen Interaktionen zwischen Nutzern und Marken zwei wichtige Funktionen. Zum einen deutet derzeit vieles darauf hin, dass Online-Plattformen das Engagement bei der Empfehlung von Inhalten berücksichtigen.

Zum anderen dient die Interaktion der psychologischen Werbewirkung. Durch die Interaktion wird die Zeit, in der der Nutzer sich mit der Marke beschäftigt, verlängert. Darüber hinaus nimmt der Nutzer eine aktive Handlung vor. Beides kann dazu beitragen, dass die Marketing-Inhalte kognitiv stärker verarbeitet werden. Somit steigt das Potenzial dafür, dass Sie bei Ihrer Zielgruppe im Gedächtnis bleiben.

Ein hohes Engagement auf der eigenen Website kann ebenfalls Vorteile mit sich bringen. Zum Beispiel können Sie Ihrer Zielgruppe dadurch Ihre eigene Kompetenz vermitteln. Wichtig ist, dass die Zielgruppe diese Interaktion als sinnvoll empfindet und nicht nur eine Zeitverschwendung oder Ablenkung darin sieht. Media Marketing LTD empfiehlt Ihnen deshalb, sich intensiv damit auseinanderzusetzen, wer Ihre Zielgruppe ist und welche Bedürfnisse diese besitzt.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

9 Besucher, davon 1 Aufrufe heute