Regionaler Hörakustiker für beste Aktion in der Corona-Zeit geehrt

Salzkotten, 15. Dezember 2020> Die Hörsysteme Häusler GmbH & Co. KG (Salzkotten), führender regionaler Hörakustik-Anbieter mit 14 Fachgeschäften, wurde für die beste Kundenaktion in Corona-Zeiten geehrt. Die Auszeichnung erfolgte aktuell im Rahmen des Wettbewerbs um den Smart Hearing Award, einem renommierten Marketing-Preis der Hörakustik-Branche. Der Smart Hearing Award Sonderpreis COVID-19 wurde 2020 erstmals und an nur ein bundesdeutsches Unternehmen verliehen. Hörsysteme Häusler erhielt ihn für die Schaffung eines „Mobilen Hörakustik-Service“, der schwerhörigen Menschen besten Hörservice mit maximaler Hygiene-Sicherheit direkt vor die Haustür bringt. Der Award wird vom führenden Hörgeräte-Hersteller GN Hearing organisiert und von einer Jury aus namhaften Hör-Experten und Hörgeräte-Trägern vergeben. Zu den ersten Gratulanten zählte GN Markenbotschafter und Skateboard-Pionier Titus Dittmann, selbst überzeugter Hörgeräteträger. Das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld spendete Hörsysteme Häusler für die von Titus Dittmann gegründete Hilfsorganisation skate-aid. Deren Anliegen ist es, Kinder und Jugendliche in Krisenregionen mit Hilfe des Skateboards stark zu machen.

Gutes Hören zählt gerade jetzt. Ob TV-Nachrichten, Telefonate mit der Familie oder Gespräche durch Masken… – professioneller Hörservice sorgt dafür, dass man informiert ist und die Zeit der Pandemie gelassen und auch mental gesund übersteht. Denn smarte, gut eingestellte Hörgeräte bieten Menschen mit gemindertem Gehör nicht nur bestes Hören, sondern auch jede Menge zusätzlicher Vorteile – sogar gegenüber denjenigen, die noch gut hören können.

Doch wie lässt sich sicherstellen, dass diese Vorteile auch unter den aktuell schwierigen Gegebenheiten erlebt werden können? Die Hör-Experten von Hörsysteme Häusler hatten hier eine ganz besondere Idee. Bereits im Frühjahr, unmittelbar nach Ausbruch der Pandemie, schufen sie eine Flotte von speziell ausgerüsteten Service-Mobilen, die besten Hörservice mit höchster Hygiene-Sicherheit direkt vor die Haustür der oft hochbetagten Hörgeräte-Kunden bringen. Begleitet wurde die Einführung des mobilen Service mit einer umfangreichen Marketing-Kampagne, in der die Hör-Experten das neuartige Angebot vorstellten und Kundinnen und Kunden zugleich ermutigten, die Herausforderungen der Corona-Zeit gemeinsam zu meistern.

Neuartiger Hörservice vor der Haustür – große Nachfrage in der Region und einzigartige Ehrung

Gerade in der Krise neue Wege zu wagen, dafür erfährt Hörsysteme Häusler mittlerweile reichlich Bestätigung. Nicht nur, dass unter der Service-Telefonnummer (05258) 9744743 ständig neue Bestellungen eingehen und die Hörgeräte-Mobile täglich zu schwerhörigen Menschen in der ganzen Region unterwegs sind. Für das originelle Konzept sowie die begleitende Kommunikationskampagne wurden „die Häuslers“ nun sogar mit dem Smart Hearing Award Sonderpreis COVID-19 geehrt. Der Branchenpreis, den eine Jury aus Hörspezialisten und Hörgeräteträgern erstmals und einmalig verliehen hat, kürte die beste Aktivität, mit der sich Hörakustik-Betriebe den Herausforderungen der COVID-19-Pandemie stellen.

Die Ehrung für den Smart Hearing Award fand vor wenigen Tagen in kleiner Runde sowie unter strengsten Hygienevorkehrungen statt. Zu den per Video zugeschalteten Gratulanten gehörte auch Skateboard-Pionier und Hörgeräteträger Titus Dittmann mit seiner Hilfsorganisation skate-aid. Von der Idee für einen Mobilen Hörservice war Titus Dittmann so begeistert, dass er das Angebot gleich einmal selbst ausprobierte.

Preisgeld-Spende für skate-aid – Kinder und Jugendliche mit dem pädagogischen Werkzeug Skateboarding stark machen

Das mit dem Award verbundene Preisgeld hat Hörsysteme Häusler der von Titus Dittmann ins Leben gerufenen Hilfsorganisation skate-aid gespendet. Mit skate-aid engagiert sich der „Vater der deutschen Skateboard-Szene“ seit Jahren für Kinder und Jugendliche in Deutschland und vielen weiteren Ländern – aktuell etwa bei Hilfsprojekten in Namibia, Syrien und Uganda. – „Unsere Mission lautet: ‚Wir machen Kinder stark.‘ Und wir benutzen dafür das Skateboard“, erläutert Titus Dittmann. „Ein Skateboard ist einfach Selbstbestimmung pur. Und wenn ein Kind etwas selbstbestimmt tut, wenn es das vielleicht sogar besser macht als die Erwachsenen, dann lernt es Dinge, die es fremdbestimmt in der Schule niemals lernen kann – Willensstärke, zielgerichtet sein, Leidenschaft.“

Die Freude über den Award ist groß beim Team von Hörsysteme Häusler. – „Das ist für uns eine tolle Bestätigung“, so David Häusler. „Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, Lösungen zu finden, um unseren Kunden auch unter den aktuell schwierigen Bedingungen besten Hörservice bieten zu können. Mit dem gewonnenen Preisgeld die Projekte von Titus Dittmann zu unterstützen, kommt von ganzem Herzen. Es ist so wichtig, gerade jungen Menschen Optimismus und Selbstvertrauen zu geben, damit sie ein aktives und positives Verhältnis zum Leben entwickeln – auch in Ländern, in denen die Probleme noch ganz andere sind als aktuell bei uns. Zudem habe ich großen Respekt vor dem Menschen Titus Dittmann und vor seinem Lebenswerk. Ich war selbst 30 Jahre lang leidenschaftlicher Skateboarder und Titus ist einfach ein cooler Typ.“

Weitere Informationen zum mobilen Hörgeräte-Service erhalten Sie unter https://www.mobil-hoeren.de oder unter der Telefonnummer (05258) 9744743. Weitere Informationen zum Smart Hearing Award finden Sie unter https://smart-hearing-award.de. Weitere Informationen zu skate-aid von Titus Dittmann finden Sie unter https://www.skate-aid.org.

Die beigefügten Fotos dürfen Sie im Zusammenhang mit unserer Meldung frei verwenden.

Redaktioneller Hinweis:

Die Hörsysteme Häusler GmbH & Co. KG ist ein inhabergeführter Hörakustik-Meisterbetrieb mit Sitz in Salzkotten und 13 weiteren Fachgeschäften in Anröchte, Bad Driburg, Bad Pyrmont, Beckum, Beverungen, Büren, Geseke, Lichtenau, Marsberg, Paderborn, Rietberg, Schloß Neuhaus und Warburg. Die mehr als 50 hoch qualifizierten Mitarbeiter des seit 2001 bestehenden regionalen Familien-Unternehmens widmen sich mit Leidenschaft der Beratung und Betreuung hörgeschädigter Menschen. Seinen Kunden bietet Hörsysteme Häusler eine professionelle Versorgung mit Hörgeräten aller führenden Hersteller und in sämtlichen Preisklassen, weiterhin audiologisches Zubehör für TV und Smartphone sowie individuellen Gehör- und Schwimmschutz. Seit Jahren genießt das Unternehmen einen hervorragenden Ruf als Spezialanbieter für besonders diskrete, maßgefertigte Im-Ohr-Hörgeräte. Großen Wert legt Hörsysteme Häusler auf die Ausbildung des eigenen Nachwuchses, auf die fortlaufende Weiterbildung seiner Mitarbeiter sowie auf eine moderne technische und räumliche Ausstattung. Beste Hörerfolge sichert ein eigenes audio-visuelles Konzept für die Hörgeräte-Anpassung. Weitere Informationen unter www.hoersysteme-haeusler.de.

Veröffentlicht von:

PR-Büro Martin Schaarschmidt

Anemonenstraße 47
12559 Berlin
DE
Telefon: 030 65 01 77 60
Homepage: https://www.die-hörgräte.de

Ansprechpartner(in):
Martin Schaarschmidt
Pressefach öffnen


            

Informationen sind erhältlich bei:

Martin Schaarschmidt
PR-Büro Martin Schaarschmidt
Anemonenstraße 47
12559 Berlin
Telefon: 030 65 01 77 60
Fax: 030 65 01 77 63
EMail: martin.schaarschmidt@berlin.de

Internet: www.martin-schaarschmidt.de

Blog: www.die-hörgräte.de

27 Besucher, davon 1 Aufrufe heute