QSL Gruppe und BURGER KING® verlängern Zusammenarbeit in Italien und der Schweiz

Quick Service Logistics (QSL) und BURGER KING setzen auch in der Schweiz und Italien ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter fort. Nachdem der Frischelogistiker und der US-Systemgastronom im Frühjahr dieses Jahres die Verträge für Deutschland verlängert hatten, folgt nun auch die Zeichnung der Vereinbarungen für die Alpenregion und einen Teil Südeuropas.

Friedrichsdorf, 16. Dezember 2020 — Die QSL konnte sich in der Ausschreibung am Markt erneut mit ihren nachhaltigen Logistiklösungen durchsetzen. Der Vertrag zwischen BURGER KING® und dem auf Fast-Casual-Restaurants spezialisierten Full-Service-Anbieter wird somit für die kommenden Jahre langfristig verlängert. Die entsprechende Vereinbarung haben die Partner in den beiden Ländern im November unterschrieben. „BURGER KING ist einer unserer langjährigsten Kunden. Seit fast 10 Jahren haben wir diesen bei der Entwicklung seiner gastronomischen Angebote in beiden Ländern begleitet“, betont QSL-Geschäftsführer Florian Entrich. „Wir sind daher froh, auch in Italien und der Schweiz BURGER KING in den kommenden Jahren mit unseren Logistikdienstleistungen und unserer innovativen Expertise zu unterstützen.“ Hierzu plant die QSL etwa den Aufbau weiterer Logistikstandorte. Beide Unternehmen legen zudem mit den Vertragsverlängerungen auch in der aktuell schwierigen Zeit das Fundament für Stabilität. Gerade jetzt sind solide und stabile Partnerschaften so wichtig, betont Florian Entrich. Der Friedrichsdorfer Logistikdienstleister versorgt die BURGER KING® Restaurants nach dem bewährten One-Stop-Shop-Prinzip. Die Supply-Chain-Experten übernehmen den operativen Einkauf, das Bestandsmanagement, die Kommissionierung sowie die Warenbelieferung der Restaurants. Die Dokumentation der Lieferprozesse läuft dabei mittels App und IT-Infrastruktur vollständig digital und papierlos. Das US-Unternehmen setzt damit seinen Wachstumskurs auch in der Alpenregion und Italien weiter fort. „Das Vertrauen in unsere Dienstleistungen wird maßgeblich durch unsere Investitionswilligkeit in Innovationen gefördert“, so Florian Entrich. „Wir investieren umfassend in unsere Infrastruktur und fördern und dokumentieren die nachhaltige Unternehmensentwicklung mit unserem Nachhaltigkeitskonzept QSER.“ Mit diesem wird die QSL die CO2-Emissionen in ihren Lager- und Logistikprozessen innerhalb von fünf Jahren um 20 Prozent reduzieren. Damit fördert das Unternehmen gleichzeitig regionale und internationale Sozialprojekte.

Weitere Informationen unter www.quick-service-logistics.de

Bilder zur Pressemitteilung finden sie hier:
https://mainblick.pixxio.media/workspace/pixxio/index.php?gs=M5tg2f442NEKX03Gd
(Bildrechte liegen bei der Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co.KG

Pressekontakt:
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
David Heisig
Roßdorfer Str. 19a
60385 Frankfurt
Tel.: 0 69 / 48 98 12 9 18
E-Mail: david.heisig@mainblick.com

Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG (QSL):
Die Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG (QSL) organisiert die Vollversorgung von Quick-Service-Restaurants, Convenience Shops, Bäckereien und Restaurants der Verkehrsgastronomie. Dafür betreibt das Unternehmen 24 Lager und 32 Cross Dockings in Deutschland, Österreich, der Schweiz und neun weiteren europäischen Ländern. QSL beliefert 3.900 Restaurants der Marken Autogrill, Burgerista, Burger King, BurgerMe, Ditsch, Five Guys, Fresh Point, Hans im Glück, Ikea, KFC, Kochlöffel, Pizza Hut und Starbucks.
Die 1949 gegründete Ludwig Meyer GmbH & Co. KG ist ein inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen. Der Spezialist für Frischetransporte und Lebensmittellogistik beliefert den europäischen Lebensmittel-Einzelhandel und Großküchen.
Infos: www.quick-service-logistics.de

Veröffentlicht von:

Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH

Roßdorfer Str. 19a
60385 Frankfurt
Telefon: 0 69 / 48 98 12 90
Homepage: https://www.mainblick.com

Ansprechpartner(in):
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Mainblick entwickelt Kommunikationsstrategien und dazu passende Maßnahmen für die Branchen Transport, Logistik, Mobilität und Automotive. Die Spezialisten aus Frankfurt richten ihre Arbeit auf die Unternehmenskultur und die strategischen Ziele ihrer Kunden aus. Dabei lassen sie sich von Werten wie Begeisterung, Respekt und Vertrauenswürdigkeit leiten, um für ihre Kunden messbare Erfolge zu erzielen.

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
Tobias Loew
Roßdorfer Str. 19a
60385 Frankfurt
Tel.: 0 69 / 48 98 12 90
E-Mail: tobias.loew@mainblick.com

29 Besucher, davon 1 Aufrufe heute