Wohnraum für Familien: KSK-Immobilien hat zehn Neubau-Doppelhaushälften in Niederkassel vermittelt.

Köln, 18.12.2020 Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat zehn moderne Neubau-Doppelhaushälften in Niederkassel-Lülsdorf an Selbstnutzer vermittelt. Bauträger ist die H&M Wohnbau GmbH & Co. oHG mit Sitz in Troisdorf.

Die Doppelhaushälften entstehen in der Stifterstraße in einem Wohngebiet in Rheinnähe. Aufgrund der zielgruppenspezifischen Projektmerkmale – vier bis fünf Zimmer, Wohnflächen von ca. 143 m² bis ca. 149 m² und 252 m² bis 309 m² große Grundstücke – konnten die Häuser in kürzester Zeit an Familien zur Eigennutzung vermittelt werden. „Insbesondere die Nähe zu Köln, die vor allem für Berufspendler ein Kaufargument war, sowie die vorhandene Infrastruktur vor Ort mit Kindergärten, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten haben für eine hohe Nachfrage gesorgt“, so Marius Sandberg, Neubau-Immobilienberater bei der KSK-Immobilien. „Auch der energieeffiziente KfW-55-Standard und die damit verbundenen Fördermöglichkeiten haben Familien den Immobilienerwerb bei diesem Projekt erleichtert“, ergänzt Ralf Scheidt, Prokurist und Vertriebsleiter Neubauimmobilien bei der KSK-Immobilien.

Bauträger des Neubauvorhabens ist die H&M Wohnbau GmbH & Co. oHG, deren Geschäftsführer Frank Hermanns und Gerd Mondorf bereits seit nunmehr über 20 Jahren erfolgreich im Markt aktiv sind.

Der Baubeginn der Doppelhaushälften erfolgt voraussichtlich im Januar 2021, die Fertigstellung ist für Februar 2022 geplant.

Bildquelle: 3darsteller

Veröffentlicht von:

KSK-Immobilien GmbH

Richmodstraße 2
50667 Köln
DE
Telefon: 0221 179494-38
Homepage: https://www.ksk-immobilien.de/

Ansprechpartner(in):
Laura Böhringer
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

KSK-Immobilien

Ob Wohnen oder Gewerbe: Seit mehr als 20 Jahren bringt die KSK-Immobilien als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln Immobilien-Angebot und Immobilien-Nachfrage im Rheinland zusammen und hat sich dabei zum größten Makler im Rheinland entwickelt. Sie greift auf das leistungsstarke Sparkassen-Netzwerk zurück: Neben den rund 165 eigenen Mitarbeitern wird sie zudem von den Mitarbeitern der Kreissparkasse Köln unterstützt.

www.ksk-immobilien.de

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:

Laura Böhringer
KSK-Immobilien GmbH
Richmodishaus am Neumarkt
Richmodstraße 2, 50667 Köln
Tel.: 0221 179494-38
Mobil: 0151 17118072
Fax: 0221 179494-99
E-Mail: laura.boehringer@ksk-immobilien.de
www.ksk-immobilien.de

69 Besucher, davon 1 Aufrufe heute