Abfahrten zur Arbeit im Jahr 2021 – wie werden sie aussehen?

Originalkommentar von Karolina Serwańska – Geschäftsführerin der Arbeitsagentur HR International.
Sicherheit und rationale Entscheidungen über die Arbeit im Ausland sind entscheidend, wenn es darum geht, Entscheidungen über die Arbeit im Ausland zu treffen. Arbeitgeber, die an der Suche nach Mitarbeitern interessiert sein werden, werden versuchen, diese Aspekte zu sichern, insbesondere da Unternehmer trotz der Unsicherheit über die künftige epidemische Situation einen hohen Personalbedarf angeben.
Viele Arbeitgeber versuchen, ihre Humanressourcen zu sichern. Obwohl es erst Januar ist, haben wir bereits zahlreiche Bestellungen für Mitarbeiter für die Frühlingsmonate. Dies ist offensichtlich eine gute Prognose, die den Optimismus der Arbeitgeber für das nächste Jahr belegt. Wir haben viele Anfragen zum Beispiel aus Irland, aber andererseits gibt es auch Länder, in denen eine sehr schwierige Pandemiesituation herrscht, wie beispielsweise Italien, mit großer Entfernung bei der Suche nach Mitarbeitern für das nächste Jahr. Letztendlich werden die geringe epidemische Situation und die Einschränkungen in einzelnen Ländern einen großen Einfluss auf die Reisen haben. Ab heute ändert sich die Situation wirklich von Tag zu Tag, und in vielen Fällen variieren die Einschränkungen je nach Region. Dies ist beispielsweise in Deutschland der Fall. Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber müssen die Vorschriften beachten. Aus diesem Grund sind die Rechtsabteilungen in vielen Unternehmen im letzten Jahr stark gewachsen, von einem Berater bis zu mehreren oder sogar einem Dutzend Anwälten, die Vorschriften analysieren und interpretieren.
Neue Trends
Sicherheit, Stressabbau und Flexibilität sind die Trends, die den Arbeitsmarkt im Jahr 2021 dominieren werden. Die Arbeitgeber achten viel mehr auf die Hygiene, den Abstand zwischen den Arbeitnehmern. In vielen Fällen ist es obligatorisch, nicht nur Masken, sondern alle Schutzkleidung zu tragen. Es gibt auch neue Sicherheitsverfahren, Arbeitsschutz ist viel wichtiger geworden, und es werden auch neue interne und recht restriktive Regeln entwickelt. In Produktionsfirmen werden bereits Schichtregeln eingeführt, damit einzelne Gruppen nicht wenig Kontakt miteinander haben.
Branchen, in denen trotz der Pandemie Mitarbeiter benötigt werden, sind in erster Linie solche, in denen Aktualität und Effizienz wichtig sind, wie z. B. Bau oder Produktion. Elektriker, Elektroinstallateure, Lagerarbeiter und Krankenschwestern werden ebenfalls benötigt. Durch die Analyse von Daten aus den Märkten einzelner EU-Länder können wir optimistische Daten sehen. Dies ist wahrscheinlich der Effekt von Hunderten von Milliarden Euro und goldenen Hilfspaketen. Es ist jedoch nicht sicher, wie lange dieser Zustand bestehen bleibt und ob die Daten im Frühjahr gleichermaßen optimistisch sein werden.

29 Besucher, davon 1 Aufrufe heute