Brexit – Passen Sie Ihr SAP-System an!

Heidelberg, 07. Januar 2021 – Der Brexit ist vollzogen. Kein harter Brexit, aber auch kein ganz weicher Brexit. Großbritannien verlässt die Europäische Union – nach 47 Jahren Mitgliedschaft! Aus einem EU-Land wird ein Drittland. Das Vereinigte Königreich ist nicht mehr Teil des EU-Binnenmarktes und der Zollunion. Und jetzt: Einfach in SAP das Länderkennzeichen ändern? Das reicht leider nicht! Es geht um mehr. Wir helfen Ihnen, das Thema transparent zu machen und Ihr SAP-System an die neuen Gegebenheiten anzupassen.

Dies umfasst notwendige Programmkorrekturen gemäß den relevanten SAP-Hinweisen, Anpassungen des kundeneigenen Codings, die Anpassung des Customizings, die Aktualisierung von Stammdaten sowie die Anpassung von (offenen) Belegen.

Natürlich machen wir dabei beim SAP ERP-System nicht Halt, sondern kümmern uns auch um die vorhandene SAP GTS-Lösung. Bevor man aber an die Anpassung des Systems geht, sollte man sich einen Überblick über die Prozesse und die Warenflüsse verschaffen. Hierbei sind nicht nur die Warenflüsse zwischen der EU und Großbritannien relevant, es sind auch die Warenbewegungen Richtung Nordirland zu betrachten.

Ob im Bereich Export oder Import: Sofern Sie Geschäfte mit Großbritannien abwickeln, ist ihr SAP-System betroffen! Es ist Zeit, zu handeln! cbs bietet mit "Brexit – Adopt your SAP System" ein umfassendes Beratungsangebot, das auf bewährten Bausteinen unserer Kompetenz basiert und diese miteinander verknüpft:

-Prozessberatung
-Länderkompetenz
-Landscape Transformation incl. cbs ET Enterprise Transformer
-außerordentliche Kenntnisse im Bereich Zoll

Ansprechpartner: Jürgen Remmert, Consulting Director, Tel. +49 6221 3304-0, E-Mail: kontakt@cbs-consulting.de

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH

Im Breitspiel 19
69126 Heidelberg
Deutschland
Telefon: +49 (62 21) 33 04-0
Homepage: http://www.cbs-consulting.com

Ansprechpartner(in):
Erik Wegener
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions (www.cbs-consulting.com) schafft als internationaler Prozess- und SAP-Berater hochwertige Unternehmenslösungen für globale Prozess- und SAP-Systemlandschaften.
Die cbs ist Qualitätsführer im Umfeld globaler Lösungen (Corporate Business Solutions) für SAP-Anwenderunternehmen. Die Heidelberger Management-, Prozess- und SAP-Berater projektieren und gestalten weltweite Transformationsvorhaben, Template-Rollouts und nachhaltige Betreuungskonzepte für eine standardisierte, harmonisierte und konsolidierte Prozess- und SAP-Systemlandschaft. Das Gesamtangebot für die schnelle, sichere und effiziente Unternehmenstransformation ist weltweit einzigartig.
Als Lösungspartner für große und mittelständische Industrieunternehmen unterstützt die cbs ihre Kunden mit einem kompletten Serviceportfolio in allen Fragen rund um industrielle Geschäftsprozesse und SAP. Ein ausgeprägtes branchenspezifisches Prozesswissen und die besondere Expertise in weltweiten Projekten machen die cbs zum führenden SAP-Globalisierungspartner für Industrieunternehmen in der DACH-Region.
Über das Tochterunternehmen Leogistics erhalten internationale Industrie- und Logistikunternehmen umfassende logistische Beratungsservices und ergänzende Branchenlösungen für Werkslogistik, Supply Chain Execution, Transportation und Yard Management mit SAP-Software.
Die cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt mehr als 320 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg und den sechs cbs-Standorten in München, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Singapur und Zürich. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht die cbs erfolgreiche Großprojekte und kundennahe Lösungen weltweit.

Informationen sind erhältlich bei:

Donner & Doria Public Relations GmbH
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
oliver.stroh@donner-doria.de
+49 6221 58787-32
www.donner-doria.de
8 Besucher, davon 1 Aufrufe heute