Kräuter und Gewürze: Mittel mit heilender Wirkung? // Spruch des Tages 15.1.21

Alle natürlichen Küchenkräuter und -gewürze waren zuerst Heilmittel und haben eine Heilkraft für unseren Körper und unseren Geist

Dantse Dantse erklärt: Viele Gemüsepflanzen und Gewürze waren schon Arznei- und Heilpflanzen, bevor sie in unsere Küche landeten.

Das bedeutet auch, dass mit der Industrialisierung den Nahrungsmitteln wichtige, gesundheitsfördernde und natürliche Stoffe verloren gehen. Die Kräuter und Gewürze dienen in Afrika nicht nur dazu, Aroma und Farbe in das Essen zu bekommen. Sie sollen die Menschen ernähren und heilen. Basierend ist dieses Wissen auf Erkenntnissen, Tests, Erfahrungen und Experimenten, aus Recherchen in vielen Fachbüchern, aus Veröffentlichungen und Studien. Vieles davon ist nicht wissenschaftlich belegt, dennoch aber sehr wirksam.

Wir wissen heute, dass die Wissenschaft vieles nicht erkennt und kennt und auch nicht erklären kann. Die Weltgesundheits­organisation (WHO) schätzt, dass mindestens 50% der modernen Medikamente von Naturheilmitteln abstammen. Vieles ist auch in der modernen Wissenschaft und Medizin belegt, aber dieses Buch ist kein wissenschaftliches Buch.

Medizinische Differenzen bei Gewürzen
Die moderne Medizin bzw. auch die Schulmedizin ist meiner Meinung nach oft ein paar Schritte hinter den Möglichkeiten der Natur zurück. Sie kommt immer ein bisschen später und oft bestätigt sie, was die Natur schon längst kannte.

Ich erinnere mich noch an die Sache mit dem Ingwer vor einigen Jahren (damals noch nicht sehr bekannt in Europa): Wie viele Ärzte rieten schwangeren Frauen von dieser Wurzel ab? Sie meinten, dass sie Fehlgeburten verursachen könnte und auch nach der Schwangerschaft dem Baby wegen der Schärfe nicht guttut. Ich kann mich erinnern, wie ich mit vielen Frauen und Männern und auch mit den deutschen Müttern meiner Kinder darüber gestritten habe. Denn ich wusste, dass in Afrika das Gegenteil bekannt ist.

Frauen werden dort gerade in diesem Zustand viel Ingwer und scharfe Dinge essen, weil sie gut sind und helfen, dass es ihnen weniger schlecht geht. Ingwer würde helfen, dass das Blutbild, die Haut, der Mentalzustand usw. besser wird. Es würde auch dazu beitragen, dass die Aufnahme der Nahrungsmittel für die Frau und das Baby besser funktioniert.

Das Gewürz Ingwer: Neue Erkenntnisse
Diese Wurzel ist außerdem antibakteriell und hilft sogar, dass die Geburt leichter und die Muttermilchbildung angeregt wird. Die Schulmedizin erklärte damals ihre Haltung damit, dass Ingwer scharf sei und deswegen gefährlich wäre. Es wurde Frauen geraten, lieber Süßes und säuerlich bindende Lebensmittel zu essen – ein Ernährungsstil, der Mutter und Baby mehr schadet. Die Schärfe der Gewürze aber verarbeitet der Körper anders und führt kaum zu Ausstoß-Reaktionen. Heute, 28 Jahre später, liest man überall wissenschaftliche Studien, die nun langsam die Thesen aus Afrika bestätigen, dass die Gewürze doch gut sind. Das bedeutet, dass man nicht immer erwarten kann, dass bestimmte Tipps hier wissenschaftlich bewiesen sein müssen, damit man glaubt, dass sie wirksam sind. Viele Tipps werden erst Jahre später von der Wissenschaft anerkannt.

Dieses Buch ist mehr ein Erfahrungsbuch über die Geheimnisse unserer Natur. Probiere es einfach und du wirst erstaunt sein, wie manche Beschwerden, die du jahrelang mit dir herumgetragen hast, einfach verschwinden. Ohne Tabletten, ohne Medikamente, ohne Chemie.

Wie du schnell merken wirst, ist dieser Ratgeber nicht wie die anderen, denn ich gebe nur einen Handlungsrahmen vor, innerhalb dessen du entscheiden kannst, was du umsetzen möchtest und wie es weitergeht. Meine Bücher geben dir die Freiheit und die Macht über deine Gesundheit zurück.

Erfahre hier mehr darüber, wie du deiner Gesundheit helfen kannst:
https://indayi.de/buch/starkes-immun-mit-den-helden-ohne-medikamente-die-magie-der-kuechenkraeuter-und-gewuerze-fuer-eine-starke-und-gesunde-abwehrkraft/

https://indayi.de/buch/gut-geruestet-gegen-covid-19-das-immunsystem-kann-sich-erfolgreich-natuerlich-wehren-mit-diesen-power-kuechenkraeutern-und-gewuerzen-ohne-medikamente-und-nahrungsergaenzungsmittel-wie-in-afrika/

https://indayi.de/kraeuter-als-heilmittel-existierten-schon-im-alten-aegypten-spruch-des-tages-11-01/

Schaue hier, was bei Indayi Edition Neues zu bieten hat!

Entdecke hier noch andere Bücher unseres Verlages zu Gesundheit, Ernährung und Lifestyle.

Veröffentlicht von:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Roßdörfer Str. 26
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

12 Besucher, davon 1 Aufrufe heute