Handball-Bundesliga: Testspiele für den HC Erlangen terminiert

Seit dem 11. Januar befindet sich Trainer Michael Haaß mit seinem Team wieder in der Vorbereitung auf die noch ausstehenden 23 Spiele in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Vor dem ersten Auswärtsspiel in der "stärksten Liga der Welt" am 06. Februar gegen die HSG Wetzlar wurden zwei Testspiele für den HC Erlangen terminiert.

Die Erlanger Bundesligahandballer gastieren am kommenden Freitag, den 22.01.2021 bei den DJK Rimpar Wölfen, die seit der Saison 2013/2014 in der zweiten Handball-Bundesliga an den Start gehen. Die Partie zwischen den beiden fränkischen Nachbarn wird um 18.00 Uhr angepfiffen. Eine Woche später, am 29.01.2021, misst sich der HC Erlangen im zweiten Testspiel mit seinem Ligakonkurrenten FRISCH AUF! Göppingen. Die Generalprobe vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres findet um 16.00 Uhr in Erlangen statt.

Wieder etwas Wettkampfluft schnuppern
„Die beiden Testspiele sind für uns sehr wichtig, denn sie dienen auch als ein kleiner Tapetenwechsel für meine Mannschaft. So sehen die Jungs nicht täglich nur ihre kleine Trainingsgruppe, sondern können auch wieder ein bisschen Wettkampfluft schnuppern. Gerade das zweite Spiel gegen Göppingen ist auch für unsere Spieler, die nach Verletzungen zurückkommen eine gute Möglichkeit, sich wieder an die Bundesliga heranzutasten“, sagt HCE-Trainer Michael Haaß.

Vier WM-Teilnehmer fehlen
Mit Petter Overby (Norwegen), Klemen Ferlin (Slowenien), Antonio Metzner und Sebastian Firnhaber (beide Deutschland) muss der HC Erlangen bei den Testspielen gleich auf vier Stammspieler verzichten. Alle vier bestreiten derzeit in Ägypten die Weltmeisterschaft und werden voraussichtlich erst Ende Januar zum Team dazustoßen. Da beide Spiele aufgrund der Corona-Pandemie unter Ausschluss der Öffentlichkeit gespielt werden, hält der HC Erlangen seine Fans über seine Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden und bietet auf seinem Twitter-Kanal einen Liveticker für beide Partien an. Der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen engagiert sich für den Erlanger Handballsport. Neben Fotografie und Pressearbeit ist die Werbeagentur auch Spielerpate von Spielmacher Nico Büdel und Daniel Mosindi.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de

Veröffentlicht von:

hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
DE
Telefon: 09131 75780
Homepage: http://www.hl-studios.de

Ansprechpartner(in):
Hans-Jürgen Krieg
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

hl-studios zählt zu den führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland und unterstützt den Bundesliga-Handballsport und speziell den HC Erlangen. Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 1991 gegründet und beschäftigt heute über 120 Mitarbeiter an den Standorten Erlangen und Berlin. Als Spezialist für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum begleitet hl-studios Innovationen in die Kommunikation. Das Portfolio des Komplettanbieters reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, OLED-Displays, AR-/VR-Techniken, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Informationen sind erhältlich bei:

Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6, 91058 Erlangen
E-Mail: hans-juergen.krieg@hl-studios.de
Fon +49 (9131) 7578-0, Mobil +49 (175) 185 49 66

11 Besucher, davon 1 Aufrufe heute