Coronavirus: Wie schütze ich mich und andere?

Schützen Sie sich und andere vor der Verbreitung von COVID-19.
Sie können das Risiko einer Infektion oder Verbreitung von COVID-19 verringern, indem Sie einige einfache Vorsichtsmaßnahmen treffen:

Reinigen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mit einer alkoholbasierten Handmassage oder waschen Sie sie mit Wasser und Seife.
Warum? Wenn Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife waschen oder mit Alkohol auf Handbasis reiben, werden Viren abgetötet, die sich möglicherweise auf Ihren Händen befinden.

Halten Sie einen Abstand von mindestens 1,5 Meter zwischen sich und anderen ein. Und tragen Sie ihre Maske!
Warum? Wenn jemand hustet, niest oder spricht, sprüht er kleine Flüssigkeitströpfchen aus Nase oder Mund, die Viren enthalten können. Wenn Sie zu nahe sind, können Sie die Tröpfchen einatmen, einschließlich des COVID-19-Virus, wenn die Person an der Krankheit leidet.

Vermeiden Sie es zu überfüllten Orten zu gehen.
Warum? Wenn Menschen in Massen zusammenkommen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie in engen Kontakt mit jemandem kommen, der den Coronavirus hat, und es ist schwieriger, einen physischen Abstand von 1,5 Meter einzuhalten.

Berühren Sie nicht Augen, Nase und Mund. Vor allem draußen nicht.
Warum? Hände berühren viele Oberflächen und können Viren aufnehmen. Einmal kontaminiert, können Ihre Hände das Virus auf Ihre Augen, Nase oder Mund übertragen. Von dort kann das Virus in Ihren Körper eindringen und Sie infizieren.

Weitere Empfehlungen…
Stellen Sie sicher, dass Sie und die Menschen um Sie herum die Gesundheitsetiquette einhalten. Dies bedeutet, dass Sie beim Husten oder Niesen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder Gewebe bedecken. Entsorgen Sie dann das gebrauchte Taschentuch sofort und waschen Sie Ihre Hände.
Warum? Tröpfchen verbreiten das Virus. Durch eine gute Atemhygiene schützen Sie die Menschen um Sie herum vor Viren wie Erkältung, Grippe und dem Coronavirus.

Bleiben Sie zu Hause und isolieren Sie sich selbst bei geringfügigen Symptomen wie Husten, Kopfschmerzen und leichtem Fieber, bis Sie sich erholt haben. Lassen Sie sich von jemandem Vorräte bringen. Wenn Sie Ihr Haus verlassen müssen, tragen Sie eine Maske, um andere nicht zu infizieren.
Warum? Wenn Sie den Kontakt mit anderen vermeiden, werden diese vor möglichen COVID-19- und anderen Viren geschützt.

Wenn Sie Fieber, Husten und Atembeschwerden haben, suchen Sie einen Arzt auf, rufen Sie jedoch nach Möglichkeit im Voraus telefonisch an und befolgen Sie die Anweisungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde.
Warum? Die nationalen und lokalen Behörden verfügen über die aktuell sten Informationen zur Situation in Ihrer Region. Wenn Sie im Voraus anrufen, kann Ihr Arzt Sie schnell zur richtigen Gesundheitseinrichtung weiterleiten. Dies schützt Sie auch und verhindert die Verbreitung von Viren und anderen Infektionen.

Halten Sie sich über die neuesten Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen, wie der WHO oder Ihren lokalen und nationalen Gesundheitsbehörden auf dem Laufenden.
Warum? Lokale und nationale Behörden sind am besten in der Lage zu beraten, was die Menschen in Ihrer Region tun sollten, um sich selbst zu schützen.

Wir lernen immer noch über das Coronavirus dazu. Die Informationen in diesem Buch sind zum Zeitpunkt der Drucklegung bekannt oder verfügbar. Die möglichen Leitlinien zu COVID-19 können sich jedoch ändern, wenn Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mehr über das Virus erfahren.

Immunsystem
Die Stärkung des Immunsystems ist daher eines der besten Dinge, die du tun kannst, weil es, wenn es darum geht, ein Virus zu bekämpfen, die wichtigste Verteidigung deines Körpers ist. Die Frage bleibt, wie du das Immunsystem stärken kannst, ohne gesundheitsgefährdende Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen?

Erfahre in diesem Buch mehr über COVID-19 und auch, wie du dem Virus mit einem starken Immunsystem entgegenwirken kannst:
https://indayi.de/buechermarkt/ratgeber-und-sachbuecher/gut-geruestet-gegen-covid-19-das-immunsystem-kann-sich-erfolgreich-natuerlich-wehren-mit-diesen-power-kuechenkraeutern-und-gewuerzen-ohne-medikamente-und-nahrungsergaenzungsmittel-wie-in-afrika/

Schaue hier, was bei Indayi Edition Neues zu Covid-19 zu bieten hat!
https://indayi.de/neuankuendigungen/covid-19/
Entdecke hier nach anderen Covid-19-Büchern unseres Verlages
https://indayi.de/?s=Covid

Veröffentlicht von:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Roßdörfer Str. 26
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

22 Besucher, davon 1 Aufrufe heute