NORSK Deutschland AG peilt halbe Milliarde Projektvolumen an

– CEO Schulze Wischeler: „Erfolgreiches Jahr 2020, wir sind auf stabilem Kurs!“

Frankfurt am Main / 26. Januar 2021 – Der Immobilieninvestor NORSK Deutschland AG blickt trotz der widrigen konjunkturellen Umstände in Deutschland auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2020 zurück und strebt im laufenden Jahr die Marke von 500 Mio. Euro Projektentwicklungsvolumen an. Derzeit entwickelt der Frankfurter Projektentwickler neun Wohn- und Gewerbebauten in sechs deutschen Städten mit einem Volumen von mehr als 400 Mio. Euro.

NORSK-CEO Thomas Schulze Wischeler: „Wir haben das vergangene Jahr genutzt, um unsere Aufstellung auch für schwierige Zeiten zu festigen. Durch eine klare organisatorische Gliederung, den Ausbau von Kompetenzen im Projekt-, Asset- und Property-Management sowie den Ankauf von zwei weiteren Grundstücken für Gewerbeentwicklungen in Frankfurt und Wiesbaden ist die NORSK Deutschland AG für das Jahr 2021 und darüber hinaus gerüstet. Unsere Planungen im vergangenen Jahr haben sich als realistisch erwiesen. Mit der Fertigstellung des Hotelrohbaus am Kureck in Wiesbaden, der Erteilung der Baugenehmigung und dem Baustart für unser Studentenwohnprojekt in Saarbrücken, der Einreichung der Bauanträge für das energieeffiziente Bürohaus ,h1’ in Wiesbaden sowie der Wohnquartiersentwicklung am Reileck in Halle haben wir mehrere signifikante Meilensteine erfolgreich passiert. 2020 war ein erfolgreiches Jahr. Wir sind auf stabilem Kurs!“

Über NORSK Deutschland AG

NORSK Deutschland AG wurde im April 2018 als deutsche Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Der Immobilieninvestor entwickelt gewerbliche und wohnwirtschaftliche Immobilienprojekte als Eigen-Investments und gemeinsam mit Co-Investoren. Derzeit entstehen neun Wohn- und Gewerbeobjekte in sechs deutschen Städten mit einem Entwicklungsvolumen von über 400 Mio. Euro.

NORSK entwickelt für nationale und internationale Investoren Projekte in den Nutzungsklassen Wohnen, Büro, Hotel und Studenten-/Mikro-Apartments und stellt ihr umfassendes Know-how in den Bereichen Projektentwicklung, Projektmanagement, Transaktionen und Asset Management auch als Dienstleister für Dritte zur Verfügung.

Das NORSK-Partnermodell bietet Immobilieninvestoren die Chance, in Projektentwicklungen mit attraktiven Returns zu investieren – projektbezogen, partnerschaftlich, maßgeschneidert, altlastenfrei!

Ansprechpartner NORSK

NORSK Deutschland AG
Thomas Schulze Wischeler (CEO)
Ulmenstr. 22
60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 87 40 20 40
E-Mail: info@norsk.ag
Web: www.norsk.ag

Ansprechpartner Medien

Ummen Communications GmbH
Sascha Monath
Eichhorster Weg 73
13435 Berlin
Telefon: +49 (0)160 6116811
E-Mail: monath@ummen.com
Web: www.ummen.com

13 Besucher, davon 1 Aufrufe heute