Lyrik und Musik – Textbuch voller Liederzyklen

Prof. Dr. Siegfried Zabransky stellt in "Lyrik und Musik" seine Lieder zu Gedichten von Goethe, Heine, Hesse und mehr vor.

Gefühle und Gedanken, oft aber auch komplette Geschichten, werden gerne verdichtet. Lyrik ist seit langer Zeit ein fester Bestandteil der deutschen Literatur. Ursprünglich wurde Lyrik von Musik begleitet (daher stammt auch der Name), doch dies ist heutzutage meist nicht mehr der Fall. Der Autor dieses Buches dachte sich "Warum eigentlich nicht?" und machte sich an die Arbeit, um einige bekannte und auch weniger bekannte Gedichte zu vertonen. Die Worte werden zur Musik. Die Melodien des Autors halten sich eng an die Texte der Gedichte. Mit den Stilmitteln des New Orleans und Swing, aber auch im Walzertakt, erklingen auf diese Weise bekannte Texte auf neue Art.

Das Buch "Lyrik und Musik" von Prof. Dr. Siegfried Zabransky enthält die von dem Autor vertonten Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine, Rainer Maria Rilke, eigene Gedichte des Autors und Verse von Dichtern/innen aus der Zeit der Romantik und später. Die Gedichte von Hermann Hesse werden aufgelistet, die Texte können aber aus urheberrechtlichen Gründen nicht aufgeführt werden. Zu den Gedichten von Goethe und Rilke werden zudem Angaben zur Interpretation und Entstehung zitiert. Eine ausführliche Darstellung der Biografien der Autoren würde den Rahmen dieses Buches sprengen, deswegen können interessierte Leser auf der Homepage www.sigihom.de zu diesem Thema zahlreiche Literaturhinweise und Zusammenfassungen zu finden.

"Lyrik und Musik" von Prof. Dr. Siegfried Zabransky ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-22128-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute