Der himmlische Funke – Die abenteuerliche Geschichte der Nachrichtentechnik

Cord Christian Troebst schildert in "Der himmlische Funke" spannend und allgemeinverständlich die Entwicklung der Kommunikation.

Wer heute die neusten Nachrichten wissen will, der schaltet einfach den Fernseher oder Computer an. Dank dem Internet sind Nachrichten und viele Informationen heutzutage mehr oder weniger jederzeit abrufbar. Doch in der Menschengeschichte war es nicht immer so einfach, auf dem aktuellsten Stand der Dinge zu sein oder zu erfahren, wie es den Freunden oder Verwandten in einem anderen Ort oder gar anderen Land geht. Wie kommunizierten Menschen vor 50 Jahren? Vor 100 Jahren? Vor 1000 Jahren? Und wie sah es aus, als die Menschen noch keinerlei Technologie hatten? Wer sich für diese Frage interessiert, der kann in diesem neuen Buch alles über die Geschichte der Kommunikation von der Buschtrommel, den "Bryffjongen" des Mittelalters, dem Pony Express des Wilden Westens und der Verlegung des ersten Transatlantik-Kabels bis zur aktuellen Suche nach intelligenten Wesen im Weltraum lernen.

Die Informationen über diese technischen Fortschritte sind in "Der himmlische Funke" von Cord Christian Troebst in das Leben und Schicksal von Persönlichkeiten wie Chappe und Morse, Marconi, Field und Bell, Siemens und Lee DeForest und vielen anderen Erfindern und wagemutigen Unternehmern eingewoben. Das Buch ist eine Geschichte über teils vergessene, teils berühmte Erfinder und das Bedürfnis von Menschen sich immer schneller und direkter auszutauschen.

"Der himmlische Funke" von Cord Christian Troebst ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-10828-8 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
11 Besucher, davon 1 Aufrufe heute