3 EINFACHE MÖGLICHKEITEN, UM IHR UNTERNEHMEN ZU DIFFERENZIEREN UND SICH VON DER KONKURRENZ ABZUHEBEN

Wettbewerb kann jedes Unternehmen unrentabel machen, unabhängig von der Branche.

Jeder erfahrene Unternehmer versteht, dass je weniger echte Wettbewerber in seinem Geschäft sind, desto erfolgreicher sein Geschäft ist und eine der wichtigsten Aufgaben eines Unternehmers darin besteht, sein Geschäft besser als die Wettbewerber zu machen.

Bis Sie Ihr Unternehmen in Bezug auf konkurrierende Unternehmen vor Kunden von der besten Seite unterscheiden können , kommt eine Geschäftsentwicklung nicht in Frage.

Diese Wahrheit versetzt konkurrierende Unternehmen in eine Wettbewerbsposition, aber es ist die Gelegenheit, ein starker Wettbewerber zu werden, der Ihre Fähigkeit zeigt, Geschäfte zu machen.

Kommunizieren Sie die positive Differenzierung Ihres Unternehmens von Wettbewerbern zu Kunden in einem für Sie geeigneten Bereich: indem Sie exzellenten Service und Informationen von Servicemitarbeitern, Vertriebsleitern oder Marketing bieten .

Andernfalls wird niemand wissen, wie sich Ihr Unternehmen von anderen unterscheidet, und Sie werden niemals einen Platz in der Welt des Big Business einnehmen.

In den Hunderten von Jahren, in denen ein wettbewerbsfähiges Unternehmen existiert, wurden viele Möglichkeiten erfunden, um Ihr Unternehmen vom Wettbewerbsumfeld zu unterscheiden.

Dieser Artikel enthält drei solcher Methoden , die zwar effektiv, aber originell sind.

1. Erinnern Sie aktuelle und potenzielle Kunden regelmäßig per E- Mail an sich selbst, was Ihr Unternehmen tut. Dies geschieht am besten in Form von Ratschlägen, wie der Kunde das Geschäft effizienter gestalten oder andere Aspekte seiner Arbeit mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen verbessern kann. Ein potenzieller Kunde wendet sich zunächst an den Lieferanten, der bei Bedarf ständig zuhört. Es gibt aber auch eine andere Möglichkeit, ein ausgezeichnetes handgemachtes Emaille Wappenschilder herzustellen. Dadurch heben Sie sich nicht nur von anderen ab, sondern zeigen auch den Status Ihres Unternehmens an. Ob es sich um ein staatliches oder ein privates Unternehmen handelt.

2. Halten Sie Tage der offenen Tür für Ihre Kunden ab, genau wie Schulen und Universitäten für Bewerber. Lassen Sie jeden potenziellen und aktuellen Kunden an einem solchen Tag die Möglichkeit haben, in Ihr Büro zu kommen, die Aufgaben in Ihrem Unternehmen zu beschreiben und gemeinsam mit Ihren Spezialisten nach Lösungen zu suchen. Wenn Sie auf diese Weise Ratschläge geben, verdienen Sie möglicherweise kein Geld, aber Sie schaffen einen lauten Ruf, der Sie von der Konkurrenz abhebt.

3. Organisieren Sie monatliche Schulungen (Seminare) für Ihre Kunden. Nichts wird Sie in Bezug auf Ihr Unternehmen als regelmäßige Kommunikation positiv einstellen. So können Sie einmal im Monat mehrere Stunden mit Kunden verbringen und ihnen Präsentationen anbieten, die ihnen bei der Entwicklung ihres Geschäfts helfen können.

Es ist unwahrscheinlich, dass einer Ihrer Konkurrenten so etwas tut. Mit diesen Tipps können Sie sich daher in den Augen Ihrer Kunden von Ihren Mitbewerbern abheben.

16 Besucher, davon 1 Aufrufe heute