Wie man Instagram berühmt wird:

Betrug, gefälschte Follower, Instagram-Pods und andere Hacks helfen Ihnen nicht dabei, Instagram berühmt zu machen. Versuchen Sie stattdessen eine gute, altmodische Hingabe.

Während das Leben eines Instagram-Influencers einfach aussieht, steckt viel mehr dahinter als Latte Art und gefilterte Sonnenuntergänge.

Mit anderen Worten, soziale Betrügereien, gefälschte Follower, Instagram-Pods und andere Hacks werden nicht funktionieren – insbesondere bei den jüngsten Änderungen am Instagram-Algorithmus. Denken Sie stattdessen an echtes Reden, Repräsentation, Relativität, Transparenz und gutes altmodisches Engagement.

Was bedeutet das, wenn es darum geht, für Sie oder Ihr Unternehmen Instagram-Ruhm zu erlangen? Wir haben Strategien analysiert und die Ratschläge mehrerer Top-Instagram-Influencer zusammengefasst, um Ihnen Expertentipps zu geben.

Keine Abkürzungen hier. Befolgen Sie diese Tipps von Influencern, um zu erfahren, wie Sie Instagram auf authentische Weise berühmt machen.

1. Verwenden Sie ein persönliches Profilfoto anstelle eines Logos.

Fast jeder, der auf Instagram berühmt ist, verwendet ein Bild seines Gesichts als Profilfoto.

2. Denken Sie daran, wen Ihre Follower sehen möchten (Hinweis: Sie sind es)
Tragen Sie dieses Profilbild auch in Ihr Raster.

Menschen können Influencern hinsichtlich ihrer Perspektive, ihrer fotografischen Fähigkeiten, ihrer Ratschläge zur Elternschaft, ihrer Reisehacks und mehr folgen. Aber letztendlich wollen die Leute dich sehen.

3. Halten Sie Ihre Bio frisch
Sagen Sie neuen Besuchern, wer Sie sind, was Sie tun und was Sie gerne teilen. Fügen Sie Farbe hinzu und sparen Sie Platz mit eindrucksvollem Emoji. Wiltz schlägt vor, Schlüsselwörter hinzuzufügen, aber um sicherzustellen, dass "diese Schlüsselwörter auf natürliche Weise in Ihre Biografie eingebunden werden".

4. Finden Sie Ihre Nische
Wenn es um den Inhalt geht, den Sie auf Instagram teilen: Do you. Warum? Niemand sonst kann.

5. Definieren Sie Ihr ideales Publikum
"Für welche Facette [meine Anhänger] auch immer da sind, ich möchte sicherstellen, dass ich [sie] erreiche", erklärt Kutcher. "Um sicherzustellen, dass ich dies tue, möchte ich sicherstellen, dass ich meine großen Themen häufig anspreche."

6. Seien Sie offen und transparent
Eine sinnvolle Verbindung ist weit mehr als 100 falsche Follower wert – im wahrsten Sinne des Wortes. Engagierte Follower bleiben im Laufe der Zeit bei Ihnen, vertrauen Ihren Markenpartnerschaften und treten mit größerer Wahrscheinlichkeit regelmäßig mit Ihnen in Kontakt.

7. Laden Sie zum Handeln ein
Während die Anzahl der Follower eine Rolle spielt, sind die Engagement-Raten die wahre Währung der Influencer-Community. Und wenn Sie das Engagement fördern möchten, müssen Sie manchmal nur fragen.

Ein Influencer auf Instagram zu werden, ist ein legitimer Karriereweg und / oder Einkommensgenerator, aber es ist wichtig zu bedenken, dass auch Ihre Offline-Beziehungen und -Ziele wichtig sind.

Je mehr Sie einen Fuß im „echten Leben“ behalten, desto einfacher wird es, relatierbare, ansprechende Inhalte zu erstellen und sich mit Ihrem Publikum zu verbinden – das auch den größten Teil seines Lebens offline lebt und kein sofortiges Feedback zu seinem Publikum erhält Aktionen von Tausenden von hingebungsvollen Anhängern.

Verwalten Sie Ihre instagram.com/chang_ifbb/ mit Ihren anderen sozialen Kanälen und sparen Sie Zeit mit Hootsuite. Über ein einziges Dashboard können Sie Beiträge planen und veröffentlichen, die Zielgruppe einbeziehen und die Leistung messen. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.

26 Besucher, davon 1 Aufrufe heute