Gotthilf Fischer ist tot, doch seine Musik lebt weiter: Posthume Ehrung und aufwändiges Doppel-Album !

Am 11. Dezember vorigen Jahres verstarb, im hohen Alter von 92, Deutschlands wohl berühmtester Chorleiter. Und die Musikwelt trauerte um einen Ausnahmekünstler. Am 11. Februar 2021, hätte er seinen 93. Geburtstag gefeiert. Als Hommage an den meisterhaften Menschenfischer, der Millionen zur Musik brachte, veröffentlicht „sein“ Label Herz 7, an dessen Gründung er 2007 entscheidend mitwirkte, die schönsten Werke seiner beeindruckenden Karriere zu diesem Termin auf einer aufwändig gestalteten Doppel-CD. Und zeichnete ihn posthum mit einem weiteren Impala-Award aus: Für insgesamt 23 Millionen Streams und Downloads seiner unvergleichlichen Aufnahme von „Freude schöner Götterfunken“ gabs nach „Gold“ im Jahr 2019, überreicht vom damaligen EU-Kommissar Oettinger, jetzt eine Auszeichnung in Doppelsilber. Gotthilf Fischer ist tot – doch seine Musik wird ewig leben.

Ab sofort ist die CD unter www.einlebenfuermusik.com vorbestellbar!

Das Doppelalbum „Ein Leben für Musik – seine schönsten Lieder“ ist ein musikalischer Querschnitt durch eine illustre Karriere. 50 Lieder jeglicher Colouer finden sich hier: Von Volkstümlichem wie „Glück auf“ oder „Muss I denn zum Städtele hinaus“, über Wanderlieder („Im Frühtau zu Berge“, „Das Wandern ist des Müllers Lust“), Märsche („River Kwai Marsch“, „Radetzky Marsch“), Opernchöre („Gefangenenchor“ aus Nabucco, „Matrosenchor“ aus Der Fliegende Holländer) bis hin zu sakralen Liedern („Gloria“ aus der Friedensmesse, „Berg des Friedens“) und auch Stimmungsliedern wie „Griechischer Wein“ und „Wochenend‘ und Sonnenschein“.

Ebenfalls enthalten ist Gotthilf Fischers allererste Komposition aus dem Jahr 1946, „Eine Sehnsuchtsmelodie“, sowie Kollaborationen mit verschiedenen Größen, wie Freddy Quinn (Solo in „In einem kühlen Grunde“), Kathy Kelly (Solo in „Du schläfst bei Engeln“) oder Walter Scholz (Solo Trompete in „Die Post im Walde“).

Zum Schluss kommt der Große Meister selbst noch einmal zu Wort: Bei „Suliko (Schlaf und träum süß)“ singt ein gerade 18-jähriger Gotthilf Fischer das Solo, bevor die zweite CD mit berührenden Versionen von „Sag beim Abschied leise Servus“ und „Es wird Zeit zu gehn (Time To Say Goodbye)“ zu Ende geht.

Was bleibt sind die Erinnerungen und natürlich die Musik – 50 Lieder versammelt auf einer CD „Ein Leben für Musik – seine schönsten Lieder“!

Hier kann die CD vorbestellt werden: www.einlebenfuermusik.com

Veröffentlicht von:

7us media group GmbH

Alfred-Kärcher-Straße 10
71364 Winnenden
DE
Telefon: 071 95 - 90780 - 81
Homepage: http://www.sevenus.de/

Ansprechpartner(in):
7us media group GmbH
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Vermarktungskonzepten den sich ständig veränderten Gegebenheiten der Musikbranche Rechnung trägt. Unser siebenköpfiges Team aus gestandenen Businesscracks und Jungen Wilden bearbeitet kompetent alle Geschäftsfelder rund um Musik – sei es Vertrieb, Business-Beratung, Promotion, Verlagswesen, Marketing, Booking und Neue Medien. Unser Team vermarktet Musik aus allen Bereichen - zielgruppengerecht über sieben Labels:

7hard, 7music, 7skillz, 7jazz, Herz7, D7 und 7soul.

Informationen sind erhältlich bei:

7us media group GmbH
Alfred-Kärcher-Straße 10
71364 Winnenden
Tel: +49 (0) 7915 – 90 78 078
Fax: +49 (0) 7195 – 90 78 079
www.sevenus.de

31 Besucher, davon 1 Aufrufe heute