XPRON bringt Microsoft365 Support ins Homeoffice

Das Arbeiten mit Microsoft365 und den bekannten Office-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint, Outlook & Co. sind so gut wie Standard für jeden Arbeitsplatz geworden. Durch die globale Corona Pandemie wurde dieser Arbeitsplatz nun zunehmend in die eigenen vier Wände verlegt. Damit gewinnen Anwendungen wie Microsoft Teams und SharePoint immer mehr an Bedeutung.

Funktioniert nun einmal der Zugriff auf das Firmennetzwerk von der Ferne aus nicht oder die wichtigen Dokumente für eine Vertragsunterzeichnung sollen in die Cloud verlegt werden oder ein neues E-Mail-Konto migriert und eingerichtet werden, dann ist der ein oder andere Mitarbeiter schnell überfragt. Durch den regelrechten Austausch am Arbeitsplatz ist es meist noch möglich gewesen von technikaffinen Kollegen Hilfe zu bekommen. Dies ist im Homeoffice meist sehr eingeschränkt oder gar nicht erst möglich.

Aus dem Bedürfnis heraus notwendige Hilfestellung leisten zu wollen, bietet XPRON als IT Dienstleister nahe Düsseldorf einen Microsof365 Homeoffice Support an. Hierbei können Benutzer von Unternehmen mit Fragen und Problemen sich an den 24H besetzten User Help Desk wenden. Dieser wird von über 120 fachmännisch und sozial Kompetenz geschulten Mitarbeiter im First Level und Second Level Support betreut.

Die XPRON Systems GmbH unterstützt seit Anfang des Jahres 2019 Einzel- bis Groß-Unternehmen, Hochschulen, Agenturen und Dienstleister mit Lizenzen und Help Desk Support rund um Microsoft365. Diese fangen bei der Beratung der Lizenzen an, gehen über in die Einrichtung des Arbeitsplatzes und -der Endgeräte, über die Administration von Hosting Accounts bis hin zur Migration von bestehenden und neuen Lizenzen sowie derer Daten.

Anwendungen wie Microsoft365 Teams haben durch die Corona-Pandemie und das damit verbundene mobile Arbeiten einen Zuwachs um 12 Millionen User erhalte. Wieso das Produkt so erfolgreich ist und welcher Nutzen entsteht bei der Arbeit mit Microsoft365 Teams?
-Egal in welcher Kommunikationsform Mitarbeiter arbeiten möchten, sie können dies im Einzelchat, per Gruppenchat, per Video-Meeting und Telefonie tun
-Das Arbeiten an gemeinsamen Dokumenten lässt sich Einzeln und Zusammen bearbeiten und das von überall auf der Welt aus
-Neue Präsentations- und Meeting-Werkzeuge machen das Brainstormen durch ein gemeinsames, virtuelles Ideenboard noch einfacher
-Externe Freelancer, Agenturen und Dienstleister können mit Hilfe eines Gast-Zugangs eine gemeinsame Zusammenarbeit erleichtern.

Die Gründe für eine Nutzung sind also offensichtlich. Was kann ein externer Dienstleister sogar besser als Microsoft selbst? Welche Gründe für einen externen Dienstleister wie XPRON gibt es?
-Lizensierungen werden nicht über private Kreditkarten getätigt, sondern per Rechnung
-Flexible Anpassung der Lizensierungen meist täglich bis monatlich veränderbar
-Immer einen Ansprechpartner mit sehr geringen Wartezeiten von wenigen Minuten
-Fachkundige IT-Kenntnisse für wenig Budget und viel Produktivität
-Keine hohen Kosten für internes IT-Personal

Durch die binden Verträge mit Service Level Agreements erhalten Kunden eine Leistungs- und Servicequalitätsgarantie. Die Befolgung der ITIL Richtlinien ist zudem ein weiterer Indikator für ein verantwortungsvolles Arbeiten im IT-Umfeld. Da die meisten IT Dienstleister im Hintergrund arbeiten, bekommen Sie von Migration oder Updates meist nichts mit, Ihre Daten sind durch zusätzliche Firewalls geschützt und durch Backups vor Datenverlusten gesichert.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

4 Besucher, davon 1 Aufrufe heute