Alles, was Sie über drei Hauptquellen für Gebäudeschwingungen wissen müssen

Unkontrollierte gebäudeschwingungen können sich oft als gefährlich herausstellen. Aber haben Sie sich mit dieser Warnung jemals über die Hauptquellen gewundert?

Lassen Sie uns tief in drei Haupttypen von Schwingungen eintauchen, um die man sich laut Experten kümmern muss.

Umgebung Vibrationen
Die erste Art von Vibrationen kommt von außerhalb des Gebäudes und die häufigsten Ursachen für ein solches Phänomen sind nahe gelegene Eisenbahnlinien, Straßen (insbesondere solche mit Diskontinuitäten wie Schlaglöcher) und alle Arten anderer Faktoren, die einen so großen Einfluss haben können auf den nahe gelegenen Gebäuden.

Das Gute an Umgebung Vibrationen ist, dass sie oft als die Vibration der niedrigsten Ebenen definiert werden, die man im Gebäude erwarten oder fühlen kann. Der Hauptgrund dafür ist, dass Schwingungen im Boden aufgrund der Tiefe häufig ihre Frequenz verlieren. Wenn man also die Umgebung Vibrationen an einem Standort verringern möchte, kann die Schaffung eines Kellers definitiv funktionieren. Einige schlagen vor, dass die Dicke der Platte auch einen signifikanten Einfluss auf die Umgebung Vibrationen hat, aber das ist völlig falsch und stattdessen können bei Bedarf die richtigen Fundamentsysteme ins Spiel kommen.

Darüber hinaus wirken sich strukturelle Brüche in platten gestützten Platten auch auf Umgebungs Schwingungen aus, indem sie die hochfrequenten Schwingungen (über 50 Hz oder so) reduzieren. Gleichzeitig kann dies jedoch nur sehr wenig Arbeit zur Dämpfung von Niederfrequenzen leisten Vibration. Insgesamt ist ein Plattenbruch nur dann hilfreich, wenn jemand versehentlich einen Hammer auf den Boden fallen lässt. Dies hat jedoch wiederum einen geringen Einfluss auf Vibrationen, die von Zügen, Straßenverkehr usw. ausgehen.
Mechanische System Schwingungen
Die Vibrationen, die durch mechanische Systeme entstehen, werden durch den Umgang mit Standort und Isolation gesteuert. Die Isolierung ist praktisch, um sicherzustellen, dass die mechanischen Systeme mit empfindlichen Räumen in der Nähe kompatibel sind, vor allem, weil ihre Leistung in einem Wissenschaftsgebäude stärker ist als in einem Bürogebäude.

Andererseits wird bei der Auswahl mechanischer Raumpositionen diejenige bevorzugt, die sich in maximaler Entfernung von empfindlichen Bereichen befindet, als Vibration Standpunkt.
Durch menschliche Aktivität erzeugte Schwingungen
Bei der Erörterung der Hauptquelle für Bodenvibrationen in den oberirdischen Stockwerken von Gebäuden vibriert der Boden des Gebäudes mit einer Eigenfrequenz zusammen mit dem Impuls von Schritten. Der Prozess ist auch sehr ähnlich wie die Saiten der Gitarren nach dem Einstecken reagieren.

Die Vibrationen, die durch Schritte entstehen, werden mitten in strukturellen Buchten stark und verlieren ihre Kraft in der Nähe von Säulen, in denen der Boden relativ steif sein soll. Auf der anderen Seite erzeugt der Schritt in der Mitte einer strukturellen Bucht mehr Vibrationen als Menschen, die in der Nähe der Säulen Linien gehen. Die Vibration des Schrittes nimmt direkt proportional zur erhöhten Geschwindigkeit des Gehens zu.

Wenn Sie also einer guten Entwurfsprozess folgen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie keine Korridore und empfindlichen Räume in der ähnlichen strukturellen Bucht finden. Außerdem sollte man neben den Spaltenlinien auch die Haupt Verkehrskorridore lokalisieren.

Stellen Sie außerdem sicher, dass in Ihrem Gebäude Vibrationen mit sicherer Frequenz auftreten. Zu diesem Zweck sollten Sie Ihr Geld auch in Messausrüstung DIN4150-3 investieren.

Veröffentlicht von:

DsolProv

Park Str. 95
40625 Düsseldorf Ludenberg
DE
Telefon: 0211 39 43 69

Ansprechpartner(in):
Tom Dexter
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Digital Marketing Solution providers.

12 Besucher, davon 1 Aufrufe heute