Das Gradierwerk neu entdeckt

Mithilfe von Gradierwerken und Salinen hat die bisherige Salzgewinnung seit 1969 in Deutschland ausgedient.

Eine große Neuerung aus dem 18. Jahrhundert steigerte die Produktion von Salz maßgebend. Schon mitte des 18. Jahrhunderts stellten die Betreiber immer häufiger fest, dass Arbeiter an Gradierwerken und Salinen weniger häufig von Erkältungen und Schnupfen geplagt waren. Bereits 1896 wurde speziell für den Kurbetrieb ein 100m langes Gradierwerk in Salzuflen errichtet, welches für die Bedürfnisse der steigenden Kurgäste bestens geeignet war.

1932 erkannte Gustav Horstmann die Zukunft der Gradierwerke für den Kurbetrieb.

So funktioniert das Miniatur Gradierwerk für Zuhause

Dieses Mini Gradierwerk ermöglicht eine Salzluft Kur bei Ihnen Zuhause. Stellen Sie sich das prinzip so vor: Salzwasser, auch Sole genannt, wird mit einer Pumpe aus dem Vorratsbehälter nach oben zum Dach des Gradierwerks gepumpt. Von dort aus wird es fein verteilt und rieselt über die Schwarzdorn Äste. Durch die besondere Oberflächenstruktur des Schwarzdorns, auch Schlehe genannt, werden winzig kleine Salzkristalle, Aerosole der Luft zugefügt. Dadurch entsteht rund um das Gradierwerk eine Art Mikroklima. Je größer die Verdunstungsfläche eines Gradierwerks ist, desto größer ist logischerweise auch der Wirkradius.

Doch was ist nun anders als bei einer herkömmlichen Salzwasser Inhalation?

Die eingeatmeten Tröpfchen einer dampfenden Kochsalzlösung sind viel zu groß. Diese schaffen es nur in die Nase und Nebenhöhlen.
Kurz und knapp: Ein Gradierwerk erzeugt feinste Aerosole, diese sind nur wenige tausendstel millimeter groß.

Dieser kleine, aber effiziente Unterschied bedeutet für jedes Gradierwerk einen entscheidenden Vorteil.
Warum?
Kleinste Salzaerosole werden tief in die Lunge aufgenommen, welche dort Ihre Wirkung entfachen können.

Mit einem Gradierwerk für Zuhause kommen Sie in den Genuss zahlreicher Vorteile. Die Raumluft wird befeuchtet, was zu einer reduktion der statischen elektrizität führt. Diese wiederum verhindert das Wachstum von Hausstaubmilben. Wohltuende Salzluft Aerosole werden der Raumluft beigefügt, welche Atemwegsbeschwerden verbessern sollen. Das beruhigende rieseln der feinen Salzwasser Tröpfchen, durch das Schwarzdorn verleiht Ihrem Raum eine entspannte Atmosphäre. Dieses wirkt unter anderem auch Stress lindernd.

Das neue Design der Mini Saline für Zuhause und der Möglichkeit, diese mit einer indirekten LED Beleuchtung auszustatten ist nicht nur optisch sehr ansprechend, es macht Ihr Zuhause zu einer kleinen Wellness Oase.

Meeresbrise für Zuhause

Hohe Kosten verstecken sich bei der Anschaffung eines Gradierwerks nicht. Für den Betrieb wird etwas Wasser und Salz benötigt. Die Stromkosten für die leise Förderpumpe liegt lediglich im niedrigen Cent-Bereich pro Tag.

Veröffentlicht von:

SkylosDesign

Zum Oberwerk 6
35510 Butzbach
DE
Telefon: 0160-6928532
Homepage: http://www.skylosdesign.de

Ansprechpartner(in):
SkylosDesign | Tamara Olbricht-Heyder
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Das Gradierwerk für Zuhause entstand aus der Sehnsucht nach wohltuender Salzluft Anfang 2016. Bahnbrechend für die Idee, war Herbert Sondermann, bekannt aus dem TV mit seinen Gradierwerken.  Unser Unternehmen wurde im August 2020 gegründet um jeden ein Gradierwerk für Zuhause erschwinglich zu machen.

Informationen sind erhältlich bei:

SkylosDesign
Frau Tamara Olbricht-Heyder
Zum Oberwerk 6
35510 Butzbach

Telefon: +49 160 6928532
Internet: https://www.skylosdesign.de
E-mail: info@skylosdesign.de

Zuletzt veröffentlicht:

Das Gradierwerk neu entdeckt - 09.02.2021

294 Besucher, davon 1 Aufrufe heute