Krasse Kurze 2: Schaurig-bizarre Miniaturen für die dunkle Jahreszeit

Sascha Dinses zweiter Kurzgeschichtenband erscheint in der Edition Subkultur.

Im Winterprogramm 2020/21 der Edition Subkultur erscheint der Kurzgeschichtenband „Krasse Kurze 2 – Bizarre Geschichten“ von Sascha Dinse.
Der zweite, eigenständige Band der „Krassen Kurzen“ enthält 29 neue Geschichten über paranormale Begegnungen, extraterrestrische Abenteuer und rätselhafte Morde. Stilistisch einzusortieren zwischen Horror, Science Fiction und Dark Fantasy – oft auch in Kombination –, komprimiert der Berliner Autor und Mediensoziologe komplexe Geschehnisse und Gedanken zu dicht erzählten Miniaturen. Sascha Dinse vermag es, in einem schnellen Erzähltempo Atmosphären zu erschaffen, die den Leser in verlassene Raumstationen oder in eine fröhliche Feiertagslaune katapultieren, bevor die Gewissheit von etwas Dunklem dämmert und sich langsam eine Gänsehaut über den Körper legt.
„Krasse Kurze 2 – Bizarre Geschichten“ erscheint als hochwertiges, 138-seitiges Softcover und ist zudem als E-Book-Download für Kindle, iPad, Tolino und Co. erhältlich.

Klappentext:
Sascha Dinse erzählt von den Schrecken, die hinter der Fassade der Wirklichkeit lauern, von finsteren Träumen und vom Abseitigen, das uns schaudern lässt.
Seien es dystopische Ausblicke in die Zukunft, verhängnisvolle Obsessionen oder ganz alltägliche Dinge, die urplötzlich ihre grauenhafte Fratze zeigen, sobald die Maske des Normalen fällt – die 29 Kurzgeschichten stellen unter Beweis, dass es nicht vieler Worte bedarf, um Gänsehaut zu erzeugen.

Der Autor:
Sascha Dinse, Jahrgang 1978, ist freischaffender Schriftsteller, Vorleser und Mediensoziologe. Er lebt und arbeitet in Berlin. Als Autor tritt er zunächst in zahlreichen Horror-, Dark Fantasy- und SciFi- Anthologien in Erscheinung. Sein Buch „Krasse Kurze 1“ erschien im Spätsommer 2020 als durchgesehene Neuauflage in der Edition Subkultur.
Zudem unterhält er mit TARTAROS seinen eigenen Podcast, in dem er vorwiegend seine Geschichten vorliest und einen Blick hinter die Kulissen gestattet.
www.ausfinstremtraum.info

Das Werk:
SASCHA DINSE: „Krasse Kurze 2 – Bizarre Geschichten“
1. Auflage, Dezember 2020, Edition Subkultur Berlin
1. Print: Buch, Softcover, 138 S., 19,5 cm x 12 cm, print ISBN: 978-3-943412-91-8 , GLP: 11,80 € (D)
2. Digital: E-Book, epub ISBN: 978-3-943412-92-5 , GLP: 6,99 €

Schlagworte: Berlin, Horror, Drak-Fantasy, Buch, Subkultur, Gruselgeschichten, Science-Fiction, Erzählungen

Veröffentlicht von:

Periplaneta - Verlag und Medien

Bornholmer Straße 81a
10439 Berlin
DE
Telefon: 03044673433
Homepage: http://www.periplaneta.com

Ansprechpartner(in):
Periplaneta
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

Periplaneta ist ein unabhängiger Berliner Verlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde. Periplaneta unterhält zudem ein eigenes Studio für Hörbuchproduktionen, PoetryClips, Podcasts und Videos. Außerdem gehört zu Periplaneta ein Musiklabel, unter dem auch Musikalben produziert werden.
Das verlagseigene Literaturcafé in Berlin / Prenzlauer Berg ist Verlagssitz, Kneipe und Bühne für diverse Veranstaltungen. Die verlegten Werke erscheinen in gedruckter Form und als eBooks, als Hörbücher oder als Medienkombination und je nach Genre in folgenden Editionen:
Edition Periplaneta (Novellen, Romane, Erzählungen) + Edition MundWerk (Lesebühnenliteratur, Kabarett, Bühnenprogramme) + Edition Totengräber (Krimi, Thriller, Psycho) + Edition Blickpunkt (Non-Fiction, Sachbücher, Autobiografien) + Edition Drachenfliege (Fantastik, Dystopien, Magischer Realismus) + Edition Drachenmücke ([Vor]lesebücher für Kinder und Jugendliche) + edition subkultur (Szene-Literatur) .
www.periplaneta.com

Informationen sind erhältlich bei:

pr@periplaneta.com
Tel: 030 44673433
Fax: 030 43720956
www.periplaneta.com

Periplaneta - Verlag und Medien
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

21 Besucher, davon 1 Aufrufe heute